FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 Equality - Article 2

Equal Rights for the Woman 2click to download the PDF of this article

Equal Rights

Gleichberechtigung

by E. Moosbrugger

The 'Free Community of Interests' has created a sticker, which carries the following label: “Equal rights for the woman. The woman is the not the man's slave, servant and subservient.”

Die ‹Freie Interessengemeinschaft› hat einen Aufkleber kreiert, der folgende Aufschrift trägt: «Gleichberechtigung für die Frau. Das Weib sei nicht des Mannes Sklave, Knecht und Untertan.»

Equal rights; words, which today are on everyone's lips. If one goes to the sense of the words but more deeply to the origin and compares that recognized with the reality, then one encounters a gaping gap between the content-wise meaning and the practical application. It is however not so, that only the man's world neglects the equal rights, but rather also the women suffer in terms of lacking understanding for true content of these words.

Gleichberechtigung; ein Wort, das heute in aller Munde ist. Geht man dem Sinn des Wortes jedoch tiefer auf den Grund und vergleicht das Erkannte mit der Realität, dann stösst man auf einen klaffenden Spalt zwischen der inhaltlichen Bedeutung und der praktischen Anwendung. Es ist jedoch nicht so, dass nur die Männerwelt die Gleichberechtigung missachtet, sondern auch die Frauen leiden an mangelndem Verständnis für den wahrlichen Inhalt des Wortes.

Thus one can under equal rights in the dictionary read the following: “providing with same rights; the political principle, that man and woman in all areas of life under consideration of natural differences shall have same rights and same duties; pertaining to labor law also equal reward with equal performance.”

So kann man unter Gleichberechtigung im Lexikon folgendes nachlesen: «Ausstattung mit gleichen Rechten; der politische Grundsatz, dass Mann und Frau auf allen Lebensgebieten unter Beachtung der natürlichen Unterschiede gleiche Rechte und gleiche Pflichten haben sollen; arbeitsrechtlich auch gleicher Lohn bei gleicher Leistung.»

Equal rights primarily means, to acknowledge the human beings as human beings, to respect and to dignify, whereby it does not play a role, whether it deals itself with a man, a woman or a child. Hence itself leads to, that all life forms next to each other are of equal rights, whereby the more knowing and wiser human being is available to the more unknowing with counsel and action. Therefore: the teacher teaches the children; the parents instruct and raise them; the man guides the woman and the woman guides the man, and even from a child the adults can learn much. The leading and guiding in turn can put their capabilities in place and through newly gained cognition and the from it resulting knowledge expands empirical knowledge and essence of wisdom. Therewith should be said, that every human being in every life situation can learn and experience something, when he/she correctly looks at the things and acknowledges the equivalence and equal rights of his/her counterpart. Therefore learn, because knowledge, empirical knowledge (experience) and essence of wisdom of the human beings in his/her evolution advances and gladly and equalized correct him/her in his/her consciousness and in his/her psyche. There shall itself however be no human being raised over another, exert might, enslave him/her or suppress him/her.

Gleichberechtigung heisst in erster Linie, den Menschen als Menschen anzuerkennen, zu achten und zu würdigen, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich dabei um einen Mann, ein Weib oder ein Kind handelt. Daraus ergibt sich, dass alle Lebensformen nebeneinander gleichberechtigt sind, wobei der wissendere und weisere Mensch dem unwissenderen mit Rat und Tat zur Seite steht. Also: der Lehrer unterrichtet die Kinder; die Eltern unterweisen und erziehen sie; der Mann führt das Weib und das Weib den Mann, und sogar von einem Kind können Erwachsene vieles lernen. Die Führenden und Leitenden wiederum können ihre Fähigkeiten einsetzen und durch neu gewonnene Erkenntnisse und daraus resultierendem Wissen Erfahrung und Weisheit erweitern. Damit soll gesagt sein, dass jeder Mensch in jeder Lebenssituation etwas lernen und erfahren kann, wenn er die Dinge richtig betrachtet und die Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung seines Gegenüber anerkennt. Lernen deshalb, weil Wissen, Erfahrung und Weisheit den Menschen in seiner Entwicklung voranbringen und ihn in seinem Bewusstsein und in seiner Psyche froh und ausgeglichen stimmen. Es soll sich aber kein Mensch über einen anderen erheben, Macht ausüben, ihn versklaven oder ihn unterdrücken.

Equal rights means accordingly, that all human beings have the same rights and duties, namely to pursue in more mutual support the often challenging and arduous way of life. However this way of life one must take after his/her kind and way in tackling, so that human beings do not as homogeneous Wesen-templates get very badly out of the control of the good human nature, but rather therewith they as responsible citizens, as woman and man, in equal rights their purposes in life are righteous. Thus a learned shoemaker cannot take on the position of a doctor or a trained nurse cannot take on the position of a woman interpreter. Two examples, that with certainty everyone is clear; nevertheless in the figurative sense always again these attempts are made.

Gleichberechtigung bedeutet demnach, dass alle Menschen die gleichen Rechte und Pflichten haben, nämlich in gegenseitiger Unterstützung den oftmals schwierigen und mühsamen Lebensweg zu beschreiten. Aber diesen Lebensweg muss ein jeder nach seiner Art und Fasson in Angriff nehmen, damit Menschen nicht zu gleichförmigen Schablonenwesen ausarten, sondern damit sie als mündige Bürger, als Weib und Mann, in Gleichberechtigung ihren Lebensaufgaben gerecht werden. So kann ein gelernter Schuster nicht die Stelle eines Arztes oder eine ausgebildete Krankenschwester nicht den Platz einer Dolmetscherin einnehmen. Zwei Beispiele, die mit Sicherheit jedem einleuchten; trotzdem werden im übertragenen Sinn immer wieder diese Versuche gemacht.

Equal rights means namely, that every human being has a right, to go his/her way of life in accordance with his/her kind, without having to fulfill imposed on foreign wishes and perceptions. Equal rights means at the same time however also, that him/herself are subject to the existing laws, regulations and directives, without which no community can exist. These in turn however may not thus be formed, that a gender or a social class is disadvantaged opposite others, as this is unfortunately common practice on our world.

Gleichberechtigung heisst nämlich, dass ein jeder Mensch ein Anrecht hat, seinen Lebensweg seiner Art gemäss zu gehen, ohne aufoktroyierte fremde Wünsche und Vorstellungen erfüllen zu müssen. Gleichberechtigung heisst gleichzeitig aber auch, sich in bestehende Gesetze, Ordnungen und Richtlinien einzuordnen, ohne die keine Gemeinschaft bestehen kann. Diese wiederum dürfen aber nicht so geartet sein, dass ein Geschlecht oder eine Gesellschaftsschicht gegenüber anderen benachteiligt wird, wie dies leider gang und gäbe ist auf unserer Welt.

All of this is to understand under equal rights. In the application of these noble and high fulfillments unfortunately great parts of the humankind are still nowhere near it. Thus the woman does not particularly apply much in the great world religions. Instead she is stamped by the so-called holy books and the worldly interpreters of these texts and teachings as servant and subordinate to the male. Here it means then in entirely succinct approximation: “the woman Is subservient to the man”. She has to comply with her lord and master, no matter what demands therewith she is imposed. The one's own Will and inner wishes, evolutionary necessities and requirements as a rule have no opportunity, to come to the fruition, except when it runs in compliance with the desires of the man. Then men determine over the prosperity and adversity of the women in many countries of the Earth. They have for thousands of years by them been suppressed, abused, tormented, beaten; her shame is characterlessly abused, and since which most men come off in their boastfulness and power-crazedness from their one-sided wrong thinking, they are also still of the megalomaniacal view, that they are in the right. Whichever imperiousness of the man's world, that in their macho delusion have no idea at all, it is on the wrong track.

Dies alles ist unter Gleichberechtigung zu verstehen. Von der Anwendung dieses edlen und hohen Zieles sind leider grosse Teile der Menschheit immer noch himmelweit entfernt. So gilt die Frau in den grossen Weltreligionen nicht besonders viel. Vielmehr wird sie durch die sogenannten heiligen Bücher und die weltlichen Interpreten dieser Schriften und Lehren als Dienerin und Untergebene des Mannes abgestempelt. Da heisst es dann ganz lapidar in etwa: «das Weib sei dem Manne untertan». Sie hat ihrem Herrn und Meister zu gehorchen, egal welche Forderungen dabei an sie gestellt werden. Der eigene Wille und die innersten Wünsche, evolutiven Notwendigkeiten und Bedürfnisse haben in der Regel keine Chance, zur Geltung zu kommen, ausser sie laufen konform mit dem Begehren der Männer. So bestimmen in vielen Ländern der Erde Männer über das Wohl und Wehe der Frauen. Sie werden seit Jahrtausenden von ihnen unterdrückt, traktiert, gequält, geschlagen; ihre Scham wird schändlich missbraucht, und da die meisten Männer in ihrer Überheblichkeit und Machtbesessenheit von ihrem einseitigen falschen Denken ausgehen, sind sie auch noch der grössenwahnsinnigen Ansicht, dass sie im Recht seien. Welche Selbstherrlichkeit der Männerwelt, die in ihrem Machowahn gar nicht auf die Idee kommt, sie sei schief gewickelt.

Thus is for example the women in Iran were forced by Khomeini after his seizure of power, to wear the large headscarf, the 'Hijab (veil)', and the cloak, the 'Tschador', which they be made entirely veiled and shapeless. By the same token thousands of women have been demobilized, because they used perfume and lipstick or because they have spoken with men. The effects of it were and are, that always more women were driven either into a slavish dependence or however into panic and difficult depressions. From insiders one hears, that always more women visit psychiatrists and mental specialists. These things however play itself out with certainty not only in Iran, but also in all other countries, where Islamic fundamentalism is in the advance.

So wurden zum Beispiel die Frauen im Iran von Khomeini nach dessen Machtergreifung gezwungen, das grosse Kopftuch, den ‹Hijab›, und den Umhang, den ‹Tschador› zu tragen, der sie ganz verhüllt und unförmig macht. Ebenso wurden Tausende von Frauen aus dem Dienst entlassen, weil sie Parfüm und Lippenstift benutzten oder weil sie mit Männern gesprochen haben. Die Folge davon war und ist, dass immer mehr Frauen entweder in eine sklavische Abhängigkeit oder aber in Panik und schwere Depressionen gedrängt werden. Von Insidern hört man, dass immer mehr Frauen Psychiater und Nervenärzte aufsuchten. Diese Dinge jedoch spielen sich mit Sicherheit nicht nur im Iran ab, sondern auch in allen andern Ländern, wo der islamische Fundamentalismus im Vormarsch ist.

Especially in these countries, however naturally not only in these, the women are not made free, to dress themselves, to say and move, as they want, but rather they have to hold themselves to the religious or traditional regulations, which are made by men. Thus the women also are not made free, to decide themselves, how many children they want to have, but rather men in their wannabe however irresponsible masculinity behavior determine over it. In many countries of the Earth the masculinity still invariably hangs therefrom, how many children can be procreated. Often enough they do themselves only therefore get together with a woman, in order to prove their arrogant maleness through descendant procreation. The resulting effects concern them little, which is why consciencelessly and irresponsibly woman and child are left without scruples, in order to further pursue senseless pleasures. Whomever is amazed in the face of this fact, that women rise up on the barricades, while they themselves oppose resisting such machinations. Unfortunately is then however in many cases from them overstepping their mark, whereby a secret or open ring fight of the genders comes about..

Speziell in diesen Ländern, aber natürlich nicht nur in diesen, wird den Frauen nicht freigestellt, sich zu kleiden, zu äussern und zu bewegen, wie sie das wollen, sondern sie haben sich an die religiösen oder traditionellen Vorschriften, die von Männern gemacht werden, zu halten. So wird den Frauen auch nicht freigestellt, sich selbst zu entscheiden, wieviele Kinder sie haben wollen, sondern Männer in ihrem möchtegern jedoch verantwortungslosen Männlichkeitsgehabe entscheiden darüber. In vielen Ländern der Erde hängt die Männlichkeit immer noch davon ab, wieviele Kinder sie zeugen können. Oft genug tun sie sich nur darum mit einer Frau zusammen, um ihre selbstherrliche Männlichkeit durch Nachkommenszeugung unter Beweis zu stellen. Die entstandenen Folgen kümmern sie wenig, weshalb bedenkenlos und verantwortungslos Frau und Kind ohne Skrupel verlassen werden, um weiteren sinnlosen Vergnügungen nachzugehen. Wen wundert es angesichts dieser Tatsache, dass Frauen auf die Barrikaden steigen, indem sie sich gegen derartige Machenschaften wehren. Leider wird dann aber in vielen Fällen von ihrer Seite aus der Bogen überspannt, wodurch ein heimlicher oder offener Ringkampf der Geschlechter entsteht.

Women are however subjugated not only in countries of the third world, but rather equally in our civilized Europe and the other countries of the western world, even when in these states the suppression and enslavement of the woman does not obviously come to light. This form of Gewalt is found mostly secretly in allegedly better functioning marriages. A recently published report speaks of that, which in Germany already one fourth of the men beat their wife. The applied physical and psychical Gewalt in the marriage is hushed up in this report. Out of anxiety and shame most women unfortunately keep silent, because often they are also still of the irrational view, that it lies in them, that the marriage does not function. The aggressions, the stress and dissatisfaction, which build up and accumulate in the men, are simply taken out on the physically weaker ones, and those in each case are women and children. Therefore it also always more often happens, that men panic and kill their woman in the quarrel. Surely one must remain fair and acknowledge, that women are also not innocence lambs and often enough annoy their work-stressed men. This is however neither an reason, to become brutal and act in Gewalt, nor to suppress, to subjugate and to enslave the woman.

Frauen werden jedoch nicht nur in Ländern der dritten Welt unterjocht, sondern ebenso in unserem zivilisierten Europa und den andern Ländern der westlichen Welt, auch wenn in diesen Staaten die Unterdrückung und Versklavung der Frau nicht so offensichtlich zutage tritt. Diese Art Gewalt findet meistens heimlich in angeblich gut funktionierenden Ehen statt. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht spricht davon, dass in Deutschland bereits jeder vierte Mann seine Frau prügelt. Die angewandte Vergewaltigung in der Ehe wird in diesem Bericht totgeschwiegen. Aus Angst und Schamgefühl schweigen leider die meisten Frauen, denn oftmals sind sie auch noch der irrigen Ansicht, dass es an ihnen liege, dass die Ehe nicht funktioniere. Die Aggressionen, der Stress und die Unzufriedenheit, die sich in den Männern aufbauen und stauen, werden einfach am körperlich Schwächeren ausgelassen, und das sind in jedem Fall Frau und Kinder. So kommt es auch immer häufiger vor, dass Männer durchdrehen und ihre Frauen im Streit umbringen. Sicher muss man gerecht bleiben und anerkennen, dass Frauen auch keine Unschuldslämmer sind und ihre arbeitsgestressten Männer oft genug nerven. Dies ist aber weder ein Grund, brutal und gewalttätig zu werden, noch die Frau zu unterdrücken, zu knechten und zu versklaven.

One can always again recognize in the nature, that imbalances are condemned to the extinction, because without corresponding opposite poles no equilibrium can be created; an equilibrium, that forms the indispensable prerequisite, thereby life can exist in progressive evolution.

In der Natur kann man immer wieder erkennen, dass Einseitigkeiten zum Aussterben verdammt sind, weil ohne entsprechenden Gegenpol kein Gleichgewicht geschaffen werden kann; ein Gleichgewicht, das die unabdingbare Voraussetzung bildet, damit Leben in fortschreitender Entwicklung existieren kann.

Wherever the biases of the male thinking leads, is also better observed in the present world-events, of strife, war and misuse of power only thus abound. Naturally here a great many different factors play into this, and even more serious the overpopulation is taken for granted with all its effects.

Wohin die Einseitigkeit des männlichen Denkens führt, ist auch sehr gut am gegenwärtigen Weltgeschehen zu beobachten, das von Unfrieden, Krieg und Machtmissbrauch nur so strotzt. Natürlich spielen hier sehr viele verschiedene Faktoren mit hinein, und als gravierendster ist selbstverständlich die Überbevölkerung mit allen ihren Folgen zu nennen.

Wherever the macho behavior of the men still leads, is to be observed above all in India and China. In these two countries girls are not regarded very highly, which is why they often, above all things in India, directly after the birth are put to death in most gruesome kind. Even the women and mothers are taken prisoner and influenced by this perverted thinking, thus often the innocent girls are killed by the mothers themselves or above all by the mothers-in-law.

Wohin das Machogehabe der Männer noch führt, ist vor allem in Indien und China zu beobachten. In diesen beiden Ländern gelten Mädchen nicht sehr viel, weshalb sie oftmals, vor allen Dingen in Indien, direkt nach der Geburt auf grausamste Art umgebracht werden. Sogar die Frauen und Mütter sind von diesem perversen Denken gefangengenommen und beeinflusst, so oftmals die unschuldigen Mädchen von den Müttern selbst oder vor allem von den Schwiegermüttern getötet werden.

Whatever effects the biased selection fosters, concerns the affected ones sincerely little. During a census in the year 1982 already 5 million more men lived than women in China. That this man-surplus in China and India will one day lead to difficult societal conflicts, and already inevitably is to be foreseen.

Welche Folgen die einseitige Selektion nach sich zieht, kümmert die Betroffenen herzlich wenig. Bei einer Volkszählung im Jahre 1982 lebten in China bereits 5 Millionen mehr Männer als Frauen. Dass dieser Männerüberschuss in China und Indien eines Tages zu schweren gesellschaftlichen Konflikten führen wird, ist abzusehen und bereits vorprogrammiert.

Also the term equal rights is misinterpreted by women and deprived of its true significance, namely by the emancipated ones. Equal rights mean for it of course, that everyone - thus man and woman - has the same rights and same duties. But they neglect a slight however important differentiation, namely the being of a different nature of woman and man. Therefore out of their visibility through equal rights creates competition and a rough elbow society in the fight around the best workplace with the greatest opportunities for advancement. Equal rights in the eyes of the emancipated ones is not endeavoring around a harmonious cooperation, but rather an exclusion of the man's world, in order to single-handedly attempt to emancipate themselves. In Germany for an example a feminist party was founded, in the male party-associated for the purpose of the statute 'with women', as was to be read in the magazine Spiegel.

Auch von Frauen wird der Begriff Gleichberechtigung missgedeutet und seiner wahren Bedeutung enthoben, nämlich von den Emanzen. Gleichberechtigung bedeutet für sie zwar schon, dass jeder – also Mann und Weib – die gleichen Rechte und gleichen Pflichten hat. Sie missachten aber einen geringfügigen jedoch bedeutenden Unterschied, nämlich das Andersgeartetsein von Frau und Mann. So entsteht aus ihrer Sicht durch Gleichberechtigung Konkurrenzkampf und eine rüde Ellenbogengesellschaft im Kampf um den besten Arbeitsplatz mit den grössten Aufstiegschancen. Gleichberechtigung ist in den Augen der Emanzen kein Bemühen um ein harmonisches Miteinander, sondern ein Ausschliessen der Männerwelt, um sich im Alleingang zu emanzipieren. In Deutschland wurde zum Beispiel eine feministische Partei gegründet, in der männliche Parteizugehörige im Sinne der Satzung ‹Mitfrauen› sind, wie im Magazin Spiegel zu lesen war.

Gender specific differentiations between man and woman however are not only purely physical characteristics, as is accepted gladly by the emancipated ones, but rather they exhibit themselves above all in inner world sequences of events. When one goes out from the natural creational form, then the man embodies the hard, positive and the woman the soft, negative principle. When one joins together both principles to an oneness, then an equalizedness occurs from the two different poles, a harmony.

Die geschlechtsspezifischen Unterschiede zwischen Mann und Weib sind aber nicht nur rein körperliche Merkmale, wie gerne von den Emanzen angenommen wird, sondern sie zeigen sich vor allem in inneren Abläufen. Geht man von der natürlichen Beschaffenheit aus, dann verkörpert der Mann das harte, positive und die Frau das weiche, negative Prinzip. Fügt man beide Prinzipien zu einer Einheit zusammen, dann erfolgt aus den beiden verschiedenen Polen eine Ausgeglichenheit, eine Harmonie.

When however the woman steps into competition with the man, then she deserts her natural principle, while she slips into the role of the hard, positive. With the demands, which occur through the role reversal, they will however sooner or later alone and without male support not be completed, and indeed therefore, because she through wrong self-evaluation as a rule overstrains herself. This excessive demand inevitably leads to the masculinization of the woman, which much better with many extremely emancipated ones is to be observed. Additionally comes yet a further factor moreover, namely that, the women with excessive demand are inclined to the greater Ausartung and their ideas and behavior have more gruesome characteristics than their male colleagues. There are more than enough examples of this in the history.

Tritt die Frau jedoch in Konkurrenz zum Manne, dann verlässt sie ihr natürliches Prinzip, indem sie in die Rolle des harten, positiven schlüpft. Mit den Anforderungen, die durch den Rollentausch erfolgen, wird sie jedoch früher oder später allein und ohne männliche Unterstützung nicht fertig werden, und zwar deshalb, weil sie sich durch falsche Selbsteinschätzung in der Regel überfordert. Diese Überforderung führt dann zwangsläufig zur Vermännlichung der Frau, was sehr gut bei vielen extremen Emanzen zu beobachten ist. Zusätzlich kommt noch ein weiterer Faktor hinzu, nämlich der, dass Frauen bei Überforderung zur grösseren Ausartung tendieren und ihre Ideen und Handlungsweisen grausamere Züge aufweisen als die ihrer männlichen Kollegen. Beispiele hierfür gibt es in der Geschichte mehr als genug.

The behavior of the emancipated one is indeed partly understandable and to understand; finally she has liberated herself from the yoke of male supremacy. That however does not mean, that she now precisely would know, which way she would have to swing. In an example this precise becomes more visible. The pendulum swing of a clock is harmonious, when it regularly swings back and forth. If the pendulum however were to only swing to one side, because it through a mechanical error is prevented in its correct function, then it would go wild, when the hindrance suddenly was eliminated. The reaction would be quite violent, and an equalized pendulum swing would find itself only gradually. The emancipated one can be compared with the excessive reaction of the pendulum. She prohibits in general any male interference and drives herself with all might into positions, where hitherto only men were to be found. In contrast is also not at all to be objected, because when everything fairly and with equal rights should occur, then the women have very much a right, to select professions and rise up in positions, which hitherto were purely man's business. If however really something should be worked out, then this can only occur in a cooperation. This cooperation forms a harmonious oneness between woman and man, where everyone as a human being in accordance with his/her kind holds a corresponding task.

Das Verhalten der Emanzen ist zwar teils begreiflich und zu verstehen; endlich haben sie sich aus dem Joch der männlichen Vorherrschaft befreit. Das bedeutet aber nicht, dass sie nun genau wüssten, welchen Weg sie einzuschlagen hätten. An einem Beispiel wird dies deutlich sichtbar. Der Pendelschlag einer Uhr ist dann harmonisch, wenn er regelmässig hin- und herschwingt. Würde das Pendel jedoch nur zur einen Seite schlagen, weil es durch einen mechanischen Fehler an seiner korrekten Funktion gehindert ist, dann geriete es ausser Rand und Band, wenn das Hindernis plötzlich beseitigt würde. Die Reaktion wäre recht heftig, und eine ausgeglichene Pendelschwingung fände sich erst nach und nach. Die Emanzen kann man mit der überzogenen Reaktion des Pendels vergleichen. Sie verbieten sich im allgemeinen jegliche männliche Einmischung und drängen mit aller Macht in Positionen, wo bisher nur Männer zu finden waren. Dagegen ist auch gar nichts einzuwenden, denn wenn alles gerecht und gleichberechtigt zugehen soll, dann haben die Frauen sehr wohl ein Recht, Berufe zu wählen und in Positionen aufzusteigen, die bisher reine Männersache waren. Soll jedoch wirklich etwas aufgebaut werden, dann kann dies nur in einem Miteinander geschehen. Dieses Miteinander bildet eine harmonische Einheit zwischen Weib und Mann, wo jeder als Mensch seiner Art gemäss eine ihm entsprechende Aufgabe innehat.

Every woman (Frau) should always remember, that she remains woman (Weib), when she enters the man's world. The word woman (Weib) is neither a vilification nor an abusive word for the woman (Frau), but rather it is the primal designation, which already in its word sound embodies the soft principle. Therefore it would be also desirable, if the word woman (Weib) would again find its natural place in the linguistic usage and the word woman (Frau) could gradually be eliminated. There exists with the entering of the man's world however the slogan 'to those I will show it (I'll show you)', even if also only subliminal, then each woman (Weib) is already internally programmed to competition. It is indeed very well understandable that this attitude occurs, because through suppression lasting for thousands of years, which all women (Frauen) have experienced, desires of hate and revenge are understandable. However they establish no communication, but rather they breed again only new suffering, which in order for the sake of peace of the inner world also must again be reduced and neutralized. Last but not least women (Frauen) and men however must together find a way, that they teach the correct dealing with each other.

Jede Frau sollte immer daran denken, dass sie Weib bleibt, wenn sie die Männerwelt betritt. Das Wort Weib ist dabei weder eine Herabwürdigung noch ein Schimpfwort für die Frau, sondern es ist die ursprüngliche Bezeichnung, die schon in ihrem Wortklang das weiche Prinzip verkörpert. Deshalb wäre es auch wünschenswert, wenn das Wort Weib wieder seinen natürlichen Platz im Sprachgebrauch finden würde und das Wort Frau allmählich ausgemerzt werden könnte. Besteht beim Betreten der Männerwelt jedoch das Motto ‹denen werde ich es zeigen›, wenn auch nur unterschwellig, dann ist jedes Weib bereits innerlich auf Konkurrenzkampf programmiert. Es ist zwar sehr wohl verständlich, dass diese Haltung auftritt, denn durch die jahrtausendelange Unterdrückung, die alle Frauen erfahren haben, sind Hass- und Rachegefühle verständlich. Sie schaffen jedoch keine Verständigung, sondern sie zeugen nur wieder neues Leid, das um des inneren Friedens willen auch wieder abgebaut und neutralisiert werden muss. Zu guter Letzt werden Frauen und Männer doch zusammen einen Weg finden müssen, der sie den richtigen Umgang miteinander lehrt.

'Equal rights for All' can never mean competition, because true equal rights is prerequisited by love, and where love predominates, no competition can result. This is a love, that the human beings in deference appreciates, acknowledges and accepts. Thereby all human beings are assigned the same rights and same duties, whereby gender, skin color, race, country- and religious-affiliation, etc. does not play the slightest role.

‹Gleiches Recht für alle› kann niemals Konkurrenz bedeuten, denn wahrliche Gleichberechtigung setzt Liebe voraus, und wo Liebe vorherrscht, kann keine Konkurrenz entstehen. Dies ist eine Liebe, die den Menschen in Ehrfurcht würdigt, anerkennt und akzeptiert. Dadurch sind allen Menschen die gleichen Rechte und gleichen Pflichten zugeordnet, wobei Geschlecht, Hautfarbe, Rasse, Landes- und Religionszugehörigkeit usw. nicht die geringste Rolle spielen.

Equal rights however does not mean, that all human beings are able to take on the same tasks and same duties, because this is conditional first and foremost on personal knowledge and ability.

Gleichberechtigung bedeutet aber nicht, dass alle Menschen die gleichen Aufgaben und gleichen Pflichten übernehmen könnten, denn dies hängt in allererster Linie vom persönlichen Wissen und Können ab.

A very descriptive example for wrongly interpreted equal rights exists in the history - the French Revolution. Through what was then proclaiming of freedom, equality, brotherliness human beings reached to the might, which for this indeed only brought along very minor requirements. Thus the decadent aristocracy was stripped of its might through megalomaniacal revolutionaries and simply liquidated through decapitation. Neither the revolutionary ones nor the people brought however the requirements with them, in order to implement the high fulfillment of the equality and equal rights into the action. Thus the revolution inevitably had to fail, because it lacked in suitable leaders, who regulated over the necessary knowledge and capability, in order to help the initial desire for success. Nevertheless lived in the human beings the goods of thoughts of the freedom, equality and brotherliness furthermore, therefore it would become actuality one day in the distant future.

Ein sehr anschauliches Beispiel für falsch interpretierte Gleichberechtigung existiert in der Geschichte – die französische Revolution. Durch die damalige Proklamierung von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit sind Menschen an die Macht gelangt, die hierfür wohl nur sehr geringe Voraussetzungen mitbrachten. So wurde der dekadente Adel durch grössenwahnsinnige Revolutionäre seiner Macht enthoben und einfach durch Enthauptung liquidiert. Weder die Revolutionäre noch das Volk brachten aber die Voraussetzungen mit, um das hohe Ziel der Gleichheit und Gleichberechtigung in die Tat umzusetzen. So musste die Revolution zwangsläufig scheitern, denn es fehlte an geeigneten Führungskräften, die über das notwendige Wissen und Können verfügten, um dem ursprünglichen Begehren zum Erfolg zu verhelfen. Nichtsdestotrotz lebt in den Menschen das Gedankengut der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit weiter, so es eines Tages in ferner Zukunft Wirklichkeit werden wird.

This example shows, that indeed every human being is equal to the others, because all human beings live, in order to learn to and develop themselves further, that however in the knowledge, in the capability, in essence of wisdom and in many other things substantial differentiations exist between the individual human beings. They are it, who require a differentiated way of treatment of the individual human beings. Therefore it can absolutely happen, that man or woman requires a guidance by the respective partner, since they are in their inner world autonomy not yet so far developed, in order to master their life by themselves alone. But this guidance is a delicate issue, because it requires a great deal of intuitive feeling and having a deep feeling for the others. This guidance must thereby be thus formed, that the partner begins to think autonomously, and he/she takes over the responsibility him/herself for his/her thoughts, feelings and the actions developing from this.

Dieses Beispiel zeigt, dass zwar jeder Mensch gleich zum andern ist, denn alle Menschen leben, um dazuzulernen und sich weiterzuentwickeln, dass aber im Wissen, im Können, in der Weisheit und in vielen andern Dingen erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Menschen existieren. Sie sind es, die eine differenzierte Behandlungsweise der einzelnen Menschen erfordern. So kann es durchaus vorkommen, dass Mann oder Weib einer Führung durch den jeweiligen Partner bedürfen, da sie in ihrer inneren Selbständigkeit noch nicht so weit entwickelt sind, um ihr Leben aus sich heraus allein zu bewältigen. Diese Führung ist aber eine heikle Angelegenheit, denn sie erfordert viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Diese Führung muss dabei so geartet sein, dass der Partner anfängt selbständig zu denken, und er für seine Gedanken, Gefühle und die daraus entstehenden Handlungen selbst die Verantwortung übernimmt.

Especially the women of this world must be encouraged to become independent, logical thinking, which has been taken away from them over thousands of years by men. Furthermore, of them is even denied, that they are actually able to think logically. They have themselves also let this fall and outwardly played the weak intelligence female, since they were financially dependent on their men.

Speziell die Frauen dieser Welt müssen zu eigenständigem, logischem Denken angeregt werden, das ihnen über Jahrtausende hinweg von Männern abgenommen worden ist. Ja mehr noch, ihnen ist sogar abgesprochen worden, dass sie überhaupt logisch denken können. Sie haben sich dies auch gefallen lassen und nach aussen das dumme Weibchen gespielt, da sie von ihren Männern finanziell abhängig waren.

Whichever inner world tragedies itself often with such women in all the hundreds of years took place and still take place today, one cannot estimate in its full extent if indeed at all. That most women are since their birth grown into the role, to be submissive to the Will of the man, therefore that they really recognize no others and as a result do not come to the idea or recognize, that in the entire matter something is not correct. Now, how that also is, the time is matured, in the women, furthered through rational and wise men, to take the control into the hand themselves. Through two world wars and through all the warlike conflicts and contentions were and are they compelled, to stand their man. Furthermore exorbitant overpopulation with all its effects demands a rigorous change, to which all women can contribute very much.

Welche inneren Tragödien sich oftmals bei solchen Frauen in all den Jahrhunderten abspielten und heute noch abspielen, kann man in seinem vollen Ausmass wohl gar nicht ermessen. Die meisten Frauen sind seit ihrer Geburt in die Rolle hineingewachsen, dem Willen des Mannes gefügig zu sein, so dass sie gar nichts anderes kennen und deshalb auch nicht auf die Idee kamen oder kommen, dass an der ganzen Sache etwas nicht stimmt. Nun, wie dem auch sei, die Zeit ist gereift, in der Frauen, unterstützt durch vernünftige und weise Männer, das Heft selbst in die Hand nehmen. Durch zwei Weltkriege und durch all die kriegerischen Konflikte und Auseinandersetzungen waren und sind sie gezwungen, ihren Mann zu stehen. Ausserdem fordert die masslose Überbevölkerung mit all ihren Folgen eine rigorose Veränderung, zu der alle Frauen sehr viel beitragen können.

That men suppress their women and to them prescribe, how they would have to think and to act, must find an end. No longer should they have to hide their true Wesen behind a layer of color and other outer appearances. It asks itself in any case, why women always with in all unnatural tricks, that moreover damage skin, hair, nails, the body, the consciousness and the psyche, have to change their outer appearance? It would however be much more appropriate, when one would help the women to an independent thinking, therefore they can unfold their one's own Wesen in accordance with a natural beauty of the inner world. A requirement created out of female vanity for outer beautification can very well be taken into account, however this should really take on only a small part of the daily thinking. Their thinking should itself mainly be concerned with evolutionary concerns. These are all the things, that to the human beings help, to master his/her daily life in positive form and that in the evolution advances and does not suppress or destroy it.

Dass Männer ihre Frauen unterdrücken und ihnen vorschreiben, wie sie zu denken und zu handeln hätten, muss ein Ende finden. Nicht länger sollen sie ihr wahres Wesen hinter einer Schicht von Farbe und sonstigen Äusserlichkeiten verstecken müssen. Es fragt sich sowieso, warum Frauen immer mit allen unnatürlichen Tricks, die zudem Haut, Haare, Nägel, den Körper, das Bewusstsein und die Psyche schädigen, ihr Äusseres verändern müssen? Es wäre doch viel angebrachter, wenn man den Frauen zu einem eigenständigen Denken verhülfe, so sie ihrem ureigensten Wesen gemäss eine natürliche Schönheit von innen entfalten können. Einem aus weiblicher Eitelkeit entstehenden Bedürfnis nach äusserer Verschönerung kann sehr wohl Rechnung getragen werden, aber dies sollte wirklich nur einen kleinen Teil des täglichen Denkens einnehmen. Ihr Denken sollte sich in der Hauptsache mit evolutiven Belangen befassen. Dies sind all die Dinge, die dem Menschen helfen, sein tägliches Leben in positiver Form zu meistern und die ihn in der Entwicklung voranbringen und nicht niederdrücken oder zerstören.

Women are also mothers, and when they are mothers and have one's own children, then they first and foremost bear responsibility for them. That means, the task of the children's protection applies to them. Children must be provided for, taught and raised, therewith their consciousness and psyche can develop and unfold itself in healthy form. This extremely important task a woman can however only then fulfill in responsible form, when she is not exposed to double-burden of occupation, household and raising of children. If in a partnership children are existing, then the natural distribution of roles lies therein, which as a rule the man is responsible for the welfare of the family and they also provide protection outwardly, while the woman provides for home, children and everything therewith connected.

Frauen sind auch Mütter, und wenn sie Mütter sind und eigene Kinder haben, dann tragen sie in erster Linie für diese Verantwortung. Das heisst, ihnen obliegt die Aufgabe des Kinderhütens. Kinder müssen versorgt, belehrt und erzogen werden, damit sich deren Bewusstsein und Psyche in gesunder Form entwickeln und entfalten können. Dieser äusserst wichtigen Aufgabe kann ein Weib aber nur dann in verantwortungsvoller Art nachkommen, wenn es nicht der Doppelbelastung von Beruf, Haushalt und Kindererziehung ausgesetzt ist. Sind in einer Partnerschaft Kinder vorhanden, dann liegt die natürliche Rollenverteilung darin, dass der Mann in der Regel für den Unterhalt der Familie aufkommt und ihr auch Schutz nach aussen bietet, während die Frau für Heim, Kinder und alles damit Verbundene sorgt.

This does not have anything to do with discrimination, but rather on the contrary, it corresponds to the natural Wesen of the woman, also when itself today much has been twisted into the opposite, whereby men takes on the role of the homemaker and women take on the role of their man in a hard profession world.

Dies hat nichts mit Diskriminierung zu tun, sondern im Gegenteil, es entspricht dem natürlichen Wesen der Frau, auch wenn sich heute vieles ins Gegenteil verdreht hat, wodurch Männer die Rolle des Hausmannes einnehmen und Frauen ihren Mann in einer harten Berufswelt stehen.

Within the framework of the equal rights it naturally entitles the women and men, to tread this way, because it is an evolutionary step on the path to the true, nature-based equal rights. However this is not achieved until, woman and man will cooperate hand in hand; they will in togetherness strive for an emancipation, thereby no further imbalance comes about, which in turn only lead to new conflicts. Therefore will after all also both provide for the collective children and thereby share joy and suffering. Until the development however is in so far prosper, it is absolutely understandable and natural, that women unite themselves, in order for themselves to strengthen and encourage each other in a community.

Im Rahmen der Gleichberechtigung steht es den Frauen und Männern natürlich zu, diesen Weg zu beschreiten, denn es ist ein Entwicklungsschritt auf dem Pfad zur wahren, naturgemässen Gleichberechtigung. Aber erst wenn dies erreicht ist, werden Weib und Mann Hand in Hand zusammenarbeiten; sie werden in Gemeinsamkeit eine Emanzipation anstreben, damit kein weiteres Ungleichgewicht entsteht, das wiederum nur zu neuen Konflikten führt. So werden schliesslich auch beide für die gemeinsamen Kinder sorgen und dadurch Freude und Leid teilen. Bis die Entwicklung aber soweit gediehen ist, ist es absolut verständlich und natürlich, dass sich Frauen zusammenschliessen, um sich gegenseitig in einer Gemeinschaft zu stärken und Mut zu machen.

This fact must be accepted by men. In the same breath also the men have to emancipate themselves, therewith they in themselves can be autonomous and righteous in their nature-based role. Thereby they have then really no more need, still to dominate over, to suppress and to enslave any woman.

Diese Tatsache muss von Männern akzeptiert werden. Im gleichen Atemzug haben sich auch die Männer zu emanzipieren, damit sie in sich selbständig und ihrer naturgemässen Rolle gerecht werden können. Dadurch haben sie es dann gar nicht mehr nötig, noch über irgendeine Frau zu dominieren, sie zu unterdrücken, zu knechten und zu versklaven.

Equal rights begins in thoughts, therefore an independent thinking is the most important factor in the striving around autonomy. Thus women must and should be encouraged to the thinking, so that they begin, themselves to take their life into the hand. To this belongs a good education as well as the acquisition of a profession, before they thereon think, to form a family. That women are simply married by their parents, belongs absolutely prohibited, because this is an unparalleled disregarding of the women and the equal rights. This attitude already deprives to the girl a rational education, therefore entirely nothing else remains for her, than to become servant and slave of an unloved, often forcefully imposed husband.

Gleichberechtigung beginnt in Gedanken, deshalb ist ein eigenständiges Denken der wichtigste Faktor in der Bemühung um die Selbständigkeit. So müssen und sollen Frauen zum Denken angeregt werden, damit sie beginnen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dazu gehören eine gute Schulbildung sowie die Erlernung eines Berufes, bevor sie daran denken, eine Familie zu gründen. Dass Frauen einfach durch ihre Eltern verheiratet werden, gehört schlichtweg verboten, denn dies ist eine Missachtung der Frauen und der Gleichberechtigung sondergleichen. Diese Haltung versagt bereits dem Mädchen eine vernünftige Bildung, so ihm gar nichts anderes übrigbleibt, als Dienerin und Sklavin eines ungeliebten, oftmals aufgezwungenen Gatten zu werden.

How primitive or advanced a society is, one recognizes thereon, how hard a woman physically has to work. Regarding this precisely also much lies in the sorry state on our world. In my opinion this goes hand in hand with the equal rights; however greater the recognition of the woman as equivalent Wesen, so much the less physical burden through difficult work, for which she just is not nature-based suitable.

Wie primitiv oder fortgeschritten eine Gesellschaft ist, erkennt man daran, wie schwer eine Frau körperlich zu arbeiten hat. Diesbezüglich liegt eben auch vieles im argen auf unserer Welt. Meines Erachtens geht dies Hand in Hand mit der Gleichberechtigung; je grösser die Anerkennung der Frau als gleichwertiges Wesen, desto geringer die körperliche Belastung durch schwere Arbeiten, für die sie nun einmal naturmässig nicht geeignet ist.

The fact is that equal rights fails differently in the individual countries of the Earth. That one has already established it in their legislation, while it has not even legally been defined in other countries. That practical application of these laws leaves however the wishing in all remaining countries of the Earth, therefore for the real equal rights must still for some time be fought; that therewith not always the right means and ways are found, stands written on another page.

Die Tatsache der Gleichberechtigung fällt in den einzelnen Staaten der Erde sehr unterschiedlich aus. Die einen haben es in ihrer Gesetzgebung bereits verankert, während es bei andern Staaten noch nicht einmal gesetzlich festgelegt worden ist. Die praktische Anwendung dieser Gesetze lässt jedoch in allen Staaten der Erde zu wünschen übrig, so für die wirkliche Gleichberechtigung noch geraume Zeit gekämpft werden muss; dass dabei nicht immer die richtigen Mittel und Wege gefunden werden, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.


German text © FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti
English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 16-July-2016
English translation © Creational Truth 2011-2018

Menu