Please: copy and disseminate the link to the PDF of this article
as often as possible to as many other individauls and groups as possible.

https://www.creationaltruth.org/Portals/0/Documents/Articles/Overpopulation/Fight%20of%20the%20Overpopulation-Complete-sec.pdf

 FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 Fight Against Overpopulation

Overpopulation 01

Fight of the Overpopulation 

Kampft der Überbevölkerung

by 'Billy' Eduard Albert Meier

(A very-all-embracing and threatening topic, about which nobody dares to speak.)

(Ein vielumfassendes und bedrohliches Thema, über das niemand zu sprechen wagt.)

Fight of the OverpopulationThe earth-human being and his/her planet suffer under various and solely and exclusively from the human beings' self-created disastrous things. The existing disastrous things however will themselves still many-fold increase, thus ultimately everything overflows.

Der Erdenmensch und sein Planet leiden unter vielerlei und einzig und allein vom Menschen selbst erzeugten Übeln. Die bestehenden Übel jedoch werden sich noch vielfach vermehren, so letztlich alles überbordet.

The human being of the Earth is tormented by famines, energy shortage, rampantly spreading disease, environmental pollution, (things that have very badly gotten out of the control of the good human nature), terrorism, despotism, anarchism, slavery, hazardous waste getting out of control, racial hatred, food shortage, rain forest devastation, greenhouse-atmosphere, water-pollution, hatred of asylum seekers, radioactive contamination and chemical contamination of waters, air, plants, food, human being and animal. Criminality, murder, mass murder and manslaughter, alcoholism, hatred of strangers, hatred of foreigners (xenophobia), oppression, hatred of the next ones, extremism, sectarianism, drug addiction, overpopulation, animal extinction, war, Gewalt, torture and death penalty, mismanagement, water contamination, plant extinction, hatred, vice, jealousy, lovelessness, unlogicalness, false humanitarianism, housing shortage, dealings gotten out of control, destruction of cultivated land, unemployment, breakdown of care for the sick, breakdown of care for the elderly, destruction of the entire nature, breakdown of the waste-disposal, shortage of living space (habitat), etc. are further disastrous things. - In spite of the various endeavors, the problems are not becoming less, but rather always more and more, continuously rising in accordance with the increase of the overall population.

Der Mensch der Erde wird gepeinigt von Hungersnöten, Energieknappheit, Seuchen, Umweltverschmutzung, Ausartung, Terrorismus, Diktatur, Anarchismus, Sklaverei, Sondermüllüberhandnahme, Rassenhass, Nahrungsmittelmangel, Regenwaldzerstörung, Treibhausatmosphäre, Gewässerverschmutzung, Asylantenhass, radioaktive Verstrahlung und chemische Verseuchung von Gewässern, Luft, Pflanzen, Lebensmitteln, Mensch und Tier. Kriminalität, Mord,Massenmord und Totschlag, Alkoholismus, Fremdenhass, Ausländerhass, Unterdrückung, Nächstenhass, Extremismus, Sektierismus, Drogensucht, Überbevölkerung, Tierausrottung, Krieg, Gewalt, Folter und Todesstrafe, Misswirtschaft, Wasserverseuchung, Pflanzenausrottung, Hass, Laster, Eifersucht, Lieblosigkeit, Unlogik, Falschhumanität, Wohnungsnot, Verkehrsüberhandnahme, Kulturlandzerstörung, Arbeitslosigkeit, Krankenfürsorgezusammenbruch, Altersfürsorgezusammenbruch, Gesamtnaturzerstörung, Abfallentsorgungszusammenbruch, Lebensraumnot usw. sind weitere Übel. – Trotz vielerlei Bemühungen werden der Probleme nicht weniger, sondern immer mehr und mehr, stetig steigend gemäss der Zunahme der Gesamtbevölkerung.

The human being of the Earth always tries to fight an old evil with a new evil, however truthly this is a way into the ultimate destruction. Thus namely like a human being incurs debts and covers these with new debts and the new debts in turn covers with new debts, thus ultimately the debts will be immeasurably much, so much namely, that they can no more be paid. The earth-human however does precisely this, when he/she fights old evils (disastrous things) with new evils (disastrous things). Nevertheless the human being of the Earth acts and thinks very often completely illogically, which is why he/she tries against all rationality, to eradicate an old evil through an newly-devised and newly-caused evil. Illogical in every wise.

Stets versucht der Mensch der Erde mit einem neuen Übel ein altes Übel zu bekämpfen, doch wahrheitlich ist dies ein Weg ins endgültige Verderben. So nämlich wie ein Mensch Schulden macht und diese mit neuen Schulden deckt und die neuen Schulden wiederum mit neuen Schulden deckt, so werden letztlich der Schulden unermesslich viel, soviel nämlich, dass sie nicht mehr bezahlt werden können. Genau dies aber tut auch der Erdenmensch, wenn er alte Übel mit neuen Übeln bekämpft. Doch der Mensch der Erde handelt und denkt sehr oft völlig unlogisch, weshalb er wider alle Vernunft versucht, durch ein neuerdachtes und neuherbeigeführtes Übel ein altes Übel auszurotten. Unlogisch in jeder Beziehung.

If the earth-humans' energy becomes too scarce, then simply new and richer-capacity atomic-, oil-, coal- and hydro-electric-power plants will be planned and built, it's all the same, that especially through the atomic- as well as oil- and coal-fired-power plants the environment is more monstrously polluted, while also still atomic radiation, that escapes from the atomic power plants, endangers the entire terrestrial life. Nevertheless even entirely apart from this, all these new energy sources, after a 3-7 year construction period, are at the time of their completion already again partially outdated and on the other hand no longer capacity-rich enough, that they can cover the accruing power requirement; truthly during the construction period the birth is getting out of control and consequently the overpopulation is not standing still, but rather assiduously furthermore proceeds.

Wird dem Erdenmenschen die Energie knapp, dann werden einfach neue und kapazitätsreichere Atom-, Oil-, Kohle- und Wasserkraftwerke geplant und erbaut, ganz egal dessen, dass besonders durch die Atom- sowie Oil- und Kohlekraftwerke die Umwelt ungeheuer verschmutzt wird, während auch noch atomare Strahlung, die aus den Atomkraftwerken entweicht, das gesamte irdische Leben gefährdet. Doch einmal ganz davon abgesehen, sind all diese neuen Energiequellen nach einer 3–7jährigen Bauzeit zur Zeit ihrer Fertigstellung bereits wieder teilweise unmodern und andererseits nicht mehr kapazitätsreich genug, dass sie den anfallenden Energiebedarf decken könnten; wahrheitlich ist während der Bauzeit die Geburtenüberhandnahme und somit die Überbevölkerung nicht stillgestanden, sondern fleissig weiter vorangeschritten.

Many hundreds of millions of human beings are born worldwide during the building phase of a power station - and all these millions of new-to-become human beings naturally again require energy. Thus becomes clearly obvious, that the unstoppable further rising of the earth population also drives up the energy requirement. Thereby the Earth undergoes an always greater and always faster exploitation; always more atomic power plants must be provided and will be put into operation, as also other forms of power plants, through which the environment and the entire life constantly experience a greater endangerment and destruction. However there are also still other sources culpable in terms of the endangerment and the destruction of the planet and all life, as e.g. the  consciencelessly brought to the use chemistry, the HAARP project of the Americans in Alaska, the atomic bomb tests and commercial atomic bomb uses, through the lakes, river courses and underground stores for debris, waste water, trash and atomic waste products become created. However also clearing of rain forests and forest fires for the felonious gaining of development land, etc. are to be cited, and all of those criminal kinds of sport, that are structured on combustion engines for gas, alcohol, gasoline or diesel oil, etc.

Viele Hunderte Millionen von Menschen werden weltweit während der Bauphase eines Kraftwerkes geboren – und alle diese Millionen von neuhinzugekommenen Menschen brauchen natürlich wieder Energie. Also wird klar ersichtlich, dass das unaufhaltsame Weitersteigen der Erdbevölkerung auch den Energiebedarf in die Höhe treibt. Dadurch erfährt die Erde eine immer grössere und immer schnellere Ausbeutung; immer mehr Atomkraftwerke müssen erstellt und in Betrieb genommen werden, wie auch andere Kraftwerkarten, durch die die Umwelt und das gesamte Leben laufend eine grössere Gefährdung und Zerstörung erfahren. Doch es sind auch noch andere Quellen an der Gefährdung und der Zerstörung des Planeten und allen Lebens schuld, wie z.B. die bedenkenlos zur Anwendung gebrachte Chemie, das HAARP-Projekt der Amerikaner in Alaska, die Atombombenversuche und kommerziellen Atombombennutzungen, durch die Seen, Flussläufe und unterirdische Lagerstätten für Schutt, Abwässer, Kehricht und Atomabfallprodukte geschaffen werden. Jedoch auch Regenwaldrodungen und Waldbrandlegungen zum verbrecherischen Gewinnen von Bauland usw. sind zu nennen, und alle jene kriminellen Sportarten, die auf Verbrennungsmotoren für Gas, Alkohol, Benzin oder Dieseloil usw. aufgebaut sind.

To the human beings of the Earth it is characteristic, by his/her irrational and purely materialistic thinking, to think wrongly and to act wrongly in practically all things. He/she acts illogically in various relations, so also in the relation of the problem of hunger in the world. For this purpose he/she calls innumerable relief organizations into the life, in order to collect funds, food and other relief aid for the hungry and starving, However only, on the one hand in order to line one's own pockets with the law-based 40% of the collected finances as covering of expenses, and in order on the other hand the problem of the overpopulation still further to encourage, to inflame and let be excessive. Through this apparent humane, in truth however unhumane destructive action is namely the suffering of the earth-human beings not mitigated and the problem of hunger not relaxed, but rather the suffering and hunger is still more immensely cultivated. The wrongly understood love for the next one and humaneness (humanitarianism) namely and the out of it resulting help in the wrong place - principally conceived through an absolutely wrong humanism, that as a rule comes about out of the influence of religions-, sectarianism- and other-irrational teachings - corresponds to all others as love, love for the next one and humanitarianism. Thereby namely comes about still greater and harder problems, than these previously already were. Irresponsibly and without consideration in cases of actual truth and without true obligatory responsibility as well as without respect for the life and for the fulfillment of the natural-creational laws and recommendations, many human beings provide inconsiderate 'help', in order to thereby all the more further the unhelp and the destruction of the life. In the course of this not only wrongly understood compassion and sectarian influences play a determining role, but rather also the fact, that many connect to such 'relief work', in order to assuage their guilty conscience, because it is to them just better.

Dem Menschen der Erde ist es eigen, durch sein unvernünftiges und rein materialistisches Denken praktisch in allen Dingen falsch zu denken und falsch zu handeln. Er handelt unlogisch in vielerlei Beziehungen, so auch im Bezuge des Problems Hunger in der Welt. Hierfür ruft er unzählige Hilfsorganisationen ins Leben, um Gelder, Lebensmittel und sonstige Hilfsgüter für die Hungernden und Darbenden zu sammeln, jedoch nur, um einerseits gesetzmässig 40% der gesammelten Finanzen als Unkostendeckung in die eigene Tasche zu wirtschaften, und um andererseits das Problem der Überbevölkerung noch weiter zu fördern, anzuheizen und überborden zu lassen. Durch diese scheinbar humane, in Wahrheit jedoch unhumane Zerstörungsaktion wird nämlich nicht das Leid der Erdenmenschen gemildert und nicht das Problem des Hungers gelöst, sondern das Leid und der Hunger werden noch immenser herangezüchtet. Die falsch verstandene Nächstenliebe und Menschlichkeit (Humanität) nämlich und die daraus resultierende Hilfe am falschen Ort – hauptsächlich gezeugt durch einen absolut falschen Humanismus, der in der Regel aus Religionen-, Sektierismus- und sonstigem Irrlehren-Einfluss entsteht – entsprechen allem anderen als Liebe, Nächstenliebe und Humanität. Dadurch nämlich entstehen noch grössere und härtere Probleme, als diese zuvor schon waren. Verantwortungslos und ohne Überlegung in Sachen tatsächlicher Wahrheit und ohne wahrliche Pflichtverantwortung sowie ohne Ehrfurcht vor dem Leben und vor der Erfüllung der natürlich-schöpferischen Gesetze und Gebote, leisten viele Menschen unbedacht ‹Hilfe›, um dadurch die Unhilfe und die Zerstörung des Lebens erst recht zu fördern. Dabei spielen nicht nur falsch verstandenes Mitleid und sektiererische Einflüsse eine massgebende Rolle, sondern auch die Tatsache, dass viele solchen ‹Hilfsaktionen› anhängen, um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen, weil es ihnen eben besser geht.

However they do not consider, that it is of benefit to them and their fellow human beings in the concerned civilized country, that it to them goes better - precisely so, because they in the first and foremost hardly let their population number increase more and/or stay low; in more rational form than those human beings in the so-called poor (in need of help) or underdeveloped countries, who themselves consciencelessly-irresponsibly breed like guinea pigs and rabbits, in order to then go hungry and cry for help, since to them real help in the form of a birth control is absent.

Sie bedenken jedoch nicht, dass es ihr und ihrer Mitmenschen Verdienst im betreffenden zivilisierten Land ist, dass es ihnen besser ergeht – eben darum, weil sie in erster Linie ihre Bevölkerungszahl kaum mehr anwachsen lassen bzw. niedrig halten; in vernünftigerer Form als jene Menschen in den sogenannten hilfsbedürftigen oder unterentwickelten Ländern, die sich bedenkenlos-verantwortungslos wie Meerschweinchen und Karnickel vermehren, um dann zu hungern und nach Hilfe zu schreien, weil ihnen wirkliche Hilfe in Form einer Geburtenkontrolle fehlt.

Where everywhere only possible, the false-humanists donate goods and funds for 'Bread for All' and 'Hunger in the World' etc., without however providing real help with it, since precisely with it they muddle the rationality and the nature in the craft, who themselves ultimately with famines opposes against the overpopulation. They have however either no intuition of it or want to know nothing of it. Going hungry then to hundreds of millions through a contrary to nature compassion and from wrong love for the next one all the more conceived and called as a result of false humanitarianism in the life, although this could be prevented through a voluntary or compulsory issued birth control. Through the too much of the amount of humankind it is compelling, that this in always greater problems and hardship turns out and slowly also the fauna and flora as well as the planetary life is destroyed.

Wo überall nur möglich, spenden die Falschhumanisten Gut und Gelder für ‹Brot für alle› und ‹Hunger in der Welt› usw., ohne damit jedoch wirkliche Hilfe zu leisten, denn gerade damit pfuschen sie der Vernunft und der Natur ins Handwerk, die sich letztlich mit Hungersnöten gegen die Überbevölkerung wehrt. Davon haben sie jedoch entweder keine Ahnung oder wollen davon nichts wissen. Hungernde werden so zu Hunderten von Millionen durch ein naturwidriges Mitleid und aus falscher Nächstenliebe erst recht gezeugt und infolge von Falschhumanität ins Leben gerufen, obwohl dies durch eine freiwillige oder zwangsmässig erlassene Geburtenkontrolle verhindert werden könnte. Durch das Zuviel der Masse Menschheit ist es zwingend, dass diese in immer grössere Probleme und Not gerät und langsam auch das faunaische und florische sowie das planetare Leben zerstört wird.

The human beings rescued from starvation-death are again well-fed, great and powerful - and they already also, due to a lacking of birth control again completely ignorant of the facts of life, procreate descendants on a massive scale, their number annually is to be calculated with many countless millions. That creates not only immediately again further hunger problems and energy problems as well as medicine problems, space problems and financial problems etc., but rather these descendants further also in turn the problem of the getting out of control of the terrestrial humankind. These descendants however become older and sexually mature, and already starts also with them the procreation of descendants - and once again become in still greater number new descendants procreated etc., and so forth. Faster and always faster - and in damned short time the Earth is thus always more overpopulated. And we counted in the year 1978 still 4 thousand-million human beings on the Earth, then there was in the year 2000 already around 7 thousand-million (12/2015 = 8.6 thousand-million). Through this continuous and unstoppable increase of the overpopulation also increases itself all other problems in more immeasurable kind and wise and in increasing number. It are these problems as well, that leave out purely nothing more at all, which concerns the life of the human beings themselves as also the life of the planet and fauna and flora. Like the Ausartungen of the earth-human beings' unstoppable increase in the coming decades, thus ausartet also of the planet and the nature. For this… alone the imminent ozone-layer destruction by the human beings brings unexpected suffering over the entire Earth and all life, thus however also a pervasive immunodeficiency plague.

Die vom Hungertode erretteten Menschen werden wieder wohlgenährt, gross und kräftig – und schon zeugen auch sie infolge einer mangelnden Geburtenkontrolle wieder völlig unaufgeklärt massenweise Nachkommen, deren Zahl jährlich mit vielen Zigmillionen zu errechnen ist. Das schafft nicht nur sofort wieder weitere Hungerprobleme und Energie- sowie Medizin-, Platz- und Finanzprobleme usw., sondern diese Nachkommen fördern auch wiederum das Problem der Überhandnahme der irdischen Menschheit. Werden diese Nachkommen doch älter und geschlechtsreif, und schon geht auch bei ihnen die Nachkommenschaftszeugung los – und abermals werden in noch grösserer Zahl neue Nachkommen gezeugt usw. usf. Schneller und immer schneller – und in verdammt kurzer Zeit wird so die Erde immer mehr überbevölkert. Und zählten wir im Jahre 1978 noch 4 Milliarden Menschen auf der Erde, dann sind es im Jahre 2000 bereits rund 7 Milliarden. Durch diese stetige und unaufhaltsame Zunahme der Überbevölkerung steigern sich auch alle anderen Probleme in unermesslicher Art und Weise und in zunehmender Zahl. Es sind dies dabei Probleme, die rein gar nichts mehr auslassen, was das Leben des Menschen selbst als auch das Leben des Planeten und der Fauna und Flora betrifft. Wie die Ausartungen des Erdenmenschen unaufhaltsam zunehmen in den kommenden Jahrzehnten, so artet auch der Planet selbst und die Natur aus. Allein schon die drohende Ozonschichtzerstörung durch den Menschen bringt ungeahntes Leid über die gesamte Erde und alles Leben, so aber auch eine umsichgreifende Immunschwäche-Seuche.

As a result of wars and revolutions etc. true migrations of peoples will occur, when the human beings flee from their homelands and seek asylum elsewhere. This in turn then leads to hatred of foreigners (xenophobia), hatred of asylum seeker and racial hatred, out of this results in severe unrest and murders, etc., by extremist of all kinds. The epidemic of drugs will get out of control and therefore the international political terrorism. Recession and inflation will again step into appearance and millions of human beings will be without work and be without incomes. The criminality and the organized crime will get enormously out of control, and mass murders of single individuals will belong equally to the agenda as also to mass slaughter of human beings in religious-sectarian and political delusion. The environment is more and more destroyed and therefore the planet is itself plundered and ravaged. However the planet and nature will take vengeance themselves through unusually enormous storms, gales, cyclones and hurricanes, therefore however also through enormous fires, when forests and fields etc. burn down and other enormous conflagrations blaze. Monstrous tempests will step into appearance, like they since time immemorial no more rolled over the Earth. Monstrous droughts will befall the Earth and the human beings, therefore but also enormous water floods, snow- and hail-amounts and much more. Age-old resting volcanos will awake to new activity and negatively affect the entire world climate. Therefore will however also effects of volcanos increased rumble, as also earthquakes step into appearance always more often and become more violent, not most recently through the earth-human beings' irresponsible commercial as well as test-based use of atomic bombs and other earthshaking amounts of explosions, etc.

Infolge von Kriegen und Revolutionen usw. werden wahre Völkerwanderungen stattfinden, wenn die Menschen aus ihren Heimatländern fliehen und anderswo Asyl suchen. Dies wiederum führt dann zu Fremdenhass, Asylantenhass und Rassenhass, aus denen schwere Unruhen und Morde usw. resultieren, durch Extremisten aller Art. Die Rauschgiftseuche wird überhandnehmen und also der internationale Polit-Terrorismus. Rezession und Inflation werden wieder in Erscheinung treten und Millionen Menschen werden ohne Arbeit und ohne Einkommen sein. Die Kriminalität und das organisierte Verbrechen werden gewaltig überhandnehmen, und Massenmorde einzelner Individuen werden ebenso zur Tagesordnung gehören wie auch Massenschlächtereien von Menschen in religiös-sektiererischem und politischem Wahn. Die Umwelt wird mehr und mehr zerstört und also der Planet selbst ausgeräubert und geschunden. Dafür aber werden sich der Planet und die Natur rächen durch ungewöhnlich gewaltige Stürme, Orkane, Zyklone und Hurrikane, so aber auch durch gewaltige Feuer, wenn Wälder und Felder usw. abbrennen und sonstige gewaltige Feuersbrünste lodern. Ungeheure Unwetter werden in Erscheinung treten, wie sie seit urdenklicher Zeit nicht mehr über die Erde rollten. Ungeheure Dürren werden die Erde und die Menschen heimsuchen, so aber auch gewaltige Wasserfluten, Schnee- und Hagelmassen und vieles mehr. Uralt ruhende Vulkane werden zu neuer Aktivität erwachen und das gesamte Weltklima negativ beeinflussen. Also werden aber auch tätige Vulkane vermehrt rumoren, wie auch Erdbeben immer häufiger in Erscheinung treten und heftiger werden, nicht zuletzt durch des Erdenmenschen verantwortungslose kommerzielle sowie testmässige Anwendung von Atombomben und sonstigen erderschütternden Explosionsmassen usw.

We had in the year 1978 4 thousand-million human beings on the Earth, then today this number is already very far crossed over that, which the Earth fundamentally and nature-based in normal and healthy framework is able to carry and can feed, without that through human machinations and nature interferences, nature violation and nature overexploitation more nourishment must be produced and without that also even a single human being must suffer hunger. The Earth is in truth a planet, a more wonderful addition, with everything around and in it and without any problem can bear and in the abundance feed 529 million human beings. The human beings however created an enormous superior number in terms of population and were thereby compelled, to actuate through chemistry and new breeding all plants of nourishment to supernatural maximum capacities. However it doesn't stop there, because through the increasing overpopulation the Earth's exploitation must also all further form, also that of the exploitation of raw material, will immensely advance, in order to cover the unstoppable rising need of all substances. That also the destruction of the useful areas of land is advanced through the insanity of overpopulation as well as through chemistry and expansion of living space, etc., no human being actually speaks of it, just as few however also not of it, that many foods which are consumed by the human beings is not only chemistry-impregnated, but rather even large parts consist only of artificial chemistry.

Hatten wir anno 1978 4 Milliarden Menschen auf der Erde, dann ist heute diese Anzahl bereits sehr weit dem übersetzt, was die Erde grundsätzlich und naturmässig in normalem und gesundem Rahmen zu tragen vermag und ernähren kann, ohne dass durch menschliche Machenschaften und Natureingriffe, Naturvergewaltigung und Naturraubbau mehr Nahrung erzeugt werden muss und ohne dass auch nur ein einziger Mensch Hunger leiden müsste. Die Erde ist in Wahrheit ein Planet, ein wunderbarer zudem, der mit allem Drum und Dran und ohne jegliches Problem 529 Millionen Menschen tragen und im Überfluss ernähren kann. Der Mensch jedoch schuf eine gewaltige Überzahl an Bevölkerung und wurde dadurch gezwungen, durch Chemie und Neuzüchtungen alle Nahrungspflanzen zu übernatürlichen Höchstleistungen anzutreiben. Doch nicht genug damit, denn durch die wachsende Überbevölkerung muss auch die Erdausbeutung aller weiteren Art, auch die der Rohstoffausbeutung, immens vorangetrieben werden, um den unaufhaltsam steigenden Bedarf aller Stoffe zu decken. Dass auch die Zerstörung der nutzbaren Bodenfläche durch den Wahnsinn Überbevölkerung vorangetrieben wird sowie durch die Chemie und Wohnplatzerweiterung usw., davon spricht überhaupt kein Mensch, ebensowenig aber auch nicht davon, dass viele vom Menschen zu verzehrende Lebensmittel nicht nur chemiegeschwängert sind, sondern sogar grossteils nur noch aus künstlicher Chemie bestehen.

Originally only precisely so many human beings lived in each individual stretch of land of the Earth, as the concerned nature-based area was able to feed. Chemistry and other poisons, new breeding of plants and most intensive soil exploitation were still completely unknown. That however itself changed rapidly, as at the time of the Middle Ages, in particular at the time of the great French revolution, the insane idea arose, that there needs to be a great many more human beings, when one wants oneself to rebel against the authorities, in order to bring those down, which is why the people among each other spurred themselves on to the procreation of descendants, in order to thereby become mighty and enormous. Thereon however also the Christianity and its sects were involved, whereby however entirely in particular is to mention the Catholicism, that mightfully as always through its irrational and insanity teaching preached: “Go forth and multiply yourself.” A phrase, that still today is assiduously preached by the Catholic upper-ones and its cassock-henchmen and moreover is carried forth into the world, thereby in all master countries for the purposes of the 'little sheep production' and the assiduous 'mite donors' of a guinea pig-like proliferation of the human beings occurs. The overpopulation resulting from this requires naturally also accordingly more nourishment, much more energy, many more raw materials and much else more. Solely in the regard to the nourishment can it ultimately only therein end up, that natural plant products soon possess only just scarcity value, because the entire nutritional requirements for the amount-based completely excessive humankind can only be produced in purely chemical ways. This is already today already partially so, because food requirements increase unstoppably in the last decades. However not only the problem of the food procurement increased, but also the problem of the energy shortage.

Ursprünglich lebten in jedem einzelnen Landstrich der Erde nur gerade so viele Menschen, wie das betreffende Gebiet naturmässig zu ernähren vermochte. Chemie und sonstige Gifte, Neuzüchtungen von Pflanzen und intensivste Bodenausbeutung waren noch völlig unbekannt. Das aber änderte sich rasch, als zur Zeit des Mittelalters, insbesondere zur Zeit der grossen Französischen Revolution, die verrückte Idee aufkam, dass es sehr viele Menschen mehr geben müsse, wenn man sich gegen die Obrigkeiten auflehnen wolle, um diese zu stürzen, weshalb sich das Volk untereinander zum Nachwuchs von Nachkommen anstachelte, um dadurch mächtig und gewaltig zu werden. Daran waren jedoch auch das Christentum und seine Sekten beteiligt, wobei jedoch ganz speziell der Katholizismus zu nennen ist, der machtvoll wie eh und je durch seine Irr- und Wahnsinnslehre predigte: «Gehet hin und vermehret euch.» Ein Schlagwort, das noch heute vom katholischen Oberfritzen und seinen Soutaneschergen fleissig gepredigt und weiterhin in die Welt hinausgetragen wird, damit in allen Herren Ländern zum Zwecke der ‹Schäfchengewinnung› und der fleissigen ‹Scherfleinspender› eine meerschweinchenartige Vermehrung des Menschen erfolgt. Die daraus resultierende Überbevölkerung braucht natürlich auch dementsprechend mehr Nahrung, viel mehr Energie, viel mehr Rohstoffe und vieles andere mehr. Allein im Bezuge auf die Nahrung kann es letztlich nur darin enden, dass natürliche Pflanzenprodukte bald nur noch Seltenheitswert besitzen, weil der gesamte Nahrungsbedarf für die massenmässig völlig überbordende Menschheit nur noch auf rein chemischem Wege hergestellt werden kann. Dies ist bereits heute schon zum Teil so, denn der Nahrungsmittelbedarf stieg in den letzten Jahrzehnten unaufhaltsam an. Jedoch nicht nur das Problem der Nahrungsmittelbeschaffung stieg, sondern auch das Problem der Energieknappheit.

A complete world-pollution and world-destruction as well as a life-destruction with various disastrous things threaten the human beings of the Earth. Interminable stratagems can be set up, as everything is endangered and destroyed, eradicated and eliminated, yet still always the human being is not becoming smarter from all the hitherto brought about damage to nature, the planet and life of all forms. And now the human being is actually concerned to the point about the Earth, the planet and all life, in that everything on its last legs - and everything is pending through the culpability of those, that wrong love for the next one and wrong humaneness and the thereby exactly the same feloniously actions, handlings and free reign as those, that squat in responsible posts in administrations and governments and in relief organizations and do everything conceivably possible for this, in order to make the remainder of the life and the planet Earth still complete hell - up to ultimate and irrevocable destruction. Culpable thereon however also are all of those, who irresponsibly and without initiative in all beginning of a change for the better push off on the next one, with the imbecilic speech: “What should I then as an individual do? ” or “when others take part, then I also naturally will take part” etc., and so forth.

Eine völlige Weltverpestung und Weltzerstörung sowie Lebenszerstörung mit vielerlei Übeln drohen dem Menschen der Erde. Ellenlange Listen könnten aufgestellt werden, wie alles gefährdet und zerstört, ausgerottet und vernichtet wird, doch noch immer ist der Mensch nicht schlauer geworden aus all dem bisher angerichteten Schaden an Natur, Planet und Leben aller Art. Und nun ist der Mensch der Erde, der Planet und alles Leben überhaupt an dem Punkte angelangt, an dem alles aus dem letzten Loch pfeift – und alles durch die Schuld jener, die falscher Nächstenliebe und falscher Humanität anhängig sind und die dadurch genauso verbrecherisch handeln, schalten und walten wie jene, die an verantwortlichen Posten in Verwaltungen und Regierungen und in Hilfsorganisationen hocken und alles erdenklich Mögliche dazu tun, um den Rest des Lebens und den Planeten Erde noch völlig zur Sau zu machen – hin bis zur endgültigen und unwiderruflichen Zerstörung. Schuld daran sind aber auch alle jene, die verantwortungslos und initiativelos allen Beginn einer Änderung zum Besseren auf den Nächsten abschieben, mit der primitiven Schwachsinnsrede: «Was soll ich denn als einzelner tun?» oder «wenn andere mitmachen, dann mache ich selbstverständlich auch mit» usw. usf.

Whoever but so thinks, that his/her life is equally not worthy and not capable, as also not of those, who through wrong humaneness and wrong love for the next one etc. still advance all insanities of further overpopulation and increase all remaining still more terrible and coming problems of terrestrial humanity into the immeasurable. And whoever so thinks or is of the opinion, that the world is in order as it precisely is, who wants, that it be given no progress and that the world and all life be destroyed and eliminated.

Wer aber so denkt, der ist seines Lebens ebenso nicht würdig und nicht fähig, wie auch jene nicht, welche durch falsche Humanität und falsche Nächstenliebe usw. allen Wahnsinn der Weiter-Überbevölkerung noch vorantreiben und alle übrigen noch schlimmeren und kommenden Probleme der irdischen Menschheit ins Unermessliche steigern. Und wer so denkt oder der Meinung ist, dass die Welt in Ordnung sei wie sie gerade ist, der will, dass es keinen Fortschritt gibt und dass die Welt und alles Leben zerstört und vernichtet werden.

All blatant disastrous things of terrestrial humanity find their origin and their existence in the fact of the overpopulation and its unstoppable further irresponsible increase. Thus the disastrous things can only thereby be fought and brought to an end, when it as the root is realized, pulled out and eliminated: The terrestrial humanity must be drastically reduced. The only humane basis of a humanity-reduction however can only be carried out through a birth-control, that not starting until a determined age of the married people and also only allow a strictly determined number of descendants; this against all pretexts, contradictions, anxieties and rubbish comments of the feeble-minded ones, which maintain out of military, religious, social, egoistic or wrong humanity and love for the next one origins, that descendants in great number are required and that a birth control is religion-adverse and inhuman etc. Only boundless egoists, sectarians and others incapable of life are able to bring forward such imbecility, that neither from the natural laws and recommendations, let alone of truthly logic also only have a haze of a glimmer of intuition.

Alle brüllenden Übel der irdischen Menschheit finden ihren Ursprung und ihr Bestehen in der Tatsache der Überbevölkerung und deren unaufhaltsamen weiteren unverantwortlichen Steigerung. Also kann das Übel nur dadurch bekämpft und behoben werden, indem es an den Wurzeln erfasst, ausgerissen und vernichtet wird: Die irdische Menschheit muss drastisch reduziert werden. Die einzige humane Basis einer Menschheitsreduzierung jedoch kann nur durch eine Geburtenregelung erfolgen, die erst ab einem bestimmten Alter der Eheleute und auch nur eine strengstens bestimmte Anzahl Nachkommen erlaubt; dies wider alle Ausflüchte, Widerreden, Ängste und Blödsinnskommentare jener Schwachsinnigen, die aus militärischen, religiösen, sozialen, egoistischen oder falschen Humanitäts- und Nächstenliebegründen behaupten, dass Nachkommen in grosser Zahl erforderlich seien und dass eine Geburtenkontrolle religionswidrig und unmenschlich usw. sei. Solchen Schwachsinn vermögen nur grenzenlose Egoisten, Sektierer und sonstige Lebensunfähige vorzubringen, die weder von natürlichen Gesetzen und Geboten, geschweige denn von wahrheitlicher Logik auch nur einen Dunst eines Ahnungsschimmers haben.

All existing great problems of terrestrial humanity can only be resolved through a purposeful birth control, whereby the humanity is reduced to adapt to the planet's normal mass. All other measures for problem solution represent solely and exclusively bad-pitiful and useless experiments, that do not even equal one 'drop in the bucket' and that on the contrary still always more increase all disastrous things and problems.

Alle bestehenden Grossprobleme der irdischen Menschheit können nur durch eine gezielte Geburtenkontrolle gelöst werden, wodurch die Menschheit auf ein dem Planeten angepasstes normales Mass reduziert wird. Alle anderen Massnahmen zur Problemlösung stellen einzig und allein jämmerlich-klägliche und nutzlose Versuche dar, die nicht einmal einem ‹Tropfen auf einen heissen Stein› gleichkommen und die im Gegenteil alle Übel und Probleme noch immer mehr steigern.

Should it be barbaric and unhuman as well as without love for the next one? Entirely in the opposite; when you for once logically yourself think over these facts (if you have not done it already for a long time and from this found the same truth), then you also find the truth in logical formation, which corresponds to the aforementioned. Only connecting to unlogical thinking and a wrong love for the next one and a wrong humaneness can human beings deny the truth, because they through sectarian machinations and irrational teachings are squeezed into pathways, that make doggish-creeping and that robs every healthy, rational, normal and truthly thinking, feeling and acting one, whereby instead of feelings for others with all life forms only pity, self-pity, imbecility and unlogicalness comes about. All respect for and to the true life is thereby destroyed, whereby wrong humaneness and wrong love for the next one furthermore come about as festering ulcers, that can plague-based spread itself out.

Barbarisch und unhuman sowie nächstenliebelos soll das sein? Ganz im Gegenteil; wenn Sie selbst einmal logisch über diese Tatsachen nachdenken (wenn Sie das nicht schon längst getan und daraus die gleiche Wahrheit gefunden haben), dann finden auch Sie die Wahrheit in logischer Form, die dem Vorgenannten entspricht. Nur unlogisch denkende und einer falschen Nächstenliebe und falschen Humanität anhängende Menschen können die Wahrheit verleugnen, weil sie durch sektiererische Machenschaften und Irrlehren in Bahnen gezwängt sind, die hündisch-kriechend machen und die jedes gesunde, vernünftige, normale und wahrheitliche Denken, Fühlen und Handeln rauben, wodurch statt Mitgefühl mit allen Lebensformen nur Mitleid, Selbstmitleid, Schwachsinn und Unlogik entstehen. Alle Ehrfurcht vor und zum wahrlichen Leben wird dadurch zerstört, wodurch falsche Humanität und falsche Nächstenliebe weiter wie eiternde Geschwüre entstehen, die sich seuchenmässig ausbreiten können.

Since time immemorial the truth was damn hard in the regard to clarification of error and culpability, and only rarely was the hard truth accepted by the human beings without grumbling and growling. The human beings of the Earth always feel attacked in his/her person (character), when the truth is told and explained to him/her. He/She puts him/herself entirely just over anything and everything and believes him/herself thereby faultless and blameless, because he/she does not bear the truth and revolts against it, because this truth does not correspond to his/her own and wrong opinion. Truly, these doings and actions of the human beings is nothing more than a stinking cowardice, that arouses puking nausea in everyone, who is able to only halfway normally think.

Seit jeher war die Wahrheit im Bezuge auf Fehler- und Schuldklarstellung verdammt hart, und nur selten wird die harte Wahrheit von einem Menschen ohne Murren und Knurren aufgenommen. Stets fühlt sich der Mensch der Erde in seiner Person angegriffen, wenn ihm die Wahrheit gesagt und erklärt wird. Er setzt sich ganz einfach über alles und jedes hinweg und wähnt sich dadurch fehler- und schuldlos, weil er die Wahrheit nicht erträgt und dagegen rebelliert, weil diese Wahrheit nicht seiner eigenen und falschen Meinung entspricht. Wahrlich, dieses Tun und Handeln des Menschen ist nichts mehr denn eine stinkende Feigheit, die kotzende Übelkeit in jedem erregt, der nur halbwegs normal zu denken vermag.

The truth already since time immemorial always sounded hard, and therefore true love, love for the next one and humaneness sounds equally hard, because all of them demand logical thinking and action from the human beings. Thus also in the sense of the problem solving with the terrestrial humanity, which there says, that solely and exclusively a reduction through strict birth controls can bring to an end all existing great disastrous things and that no unhumane help may be performed.

Die Wahrheit klang schon seit alters her immer hart, und also klingt wahrliche Liebe, Nächstenliebe und Humanität ebenso hart, denn allesamt in einem fordern sie vom Menschen logisches Denken und Handeln. So auch im Sinne der Problembehebung bei der irdischen Menschheit, die da besagt, dass einzig und allein eine Reduzierung durch harte Geburtenkontrollen alle bestehenden Grossübel beheben kann und dass keine unhumanen Hilfen geleistet werden dürfen.

The laws of the nature also apply for the human beings of the Earth, which some each seen with ease are able to realize: here and there is an area, where an animal species suddenly rises in its population and runs the danger, that the area concerned can no more feed the rising population, then plagues tread into appearance, that again decimate the rising and excessive population of the animals. Further it also steps into appearance in such cases, that the great population simply dies of hunger or through hunger inability to eat their natural enemy. Thus the nature maintains the natural population, whereby in a stretch of land always only precisely so many life-forms of fauna-like form live, as this area is just able to feed. Only the human being as thinking Wesen acts against this natural law and steps on it with feet. In contrast to the fauna life forms, he/she procreates descendants in excessive amount, and already for a long time the food-giving fields are to such an extent overpopulated by human beings, that the human beings can no more cultivate and find sufficing nourishment. On the other hand the human beings have also gathered together in herds of millions in cities, that were built on once fruitful food soil and which now from everywhere there covers food (without themselves for that reason to do a surprise coup with the cultivation, preserving and harvest), where still tracts of land remain free for horticulture and agriculture.

Auch für den Menschen der Erde gelten die Gesetze der Natur, die ein jeder Sehende mit Leichtigkeit zu erkennen vermag: Ist da und dort ein Gebiet, wo eine Tierart plötzlich in ihrer Population ansteigt und Gefahr läuft, dass das betreffende Gebiet die ansteigende Population nicht mehr ernähren kann, dann treten Seuchen in Erscheinung, die die steigende und übermässige Population der Tiere wieder dezimieren. Weiter tritt es in solchen Fällen auch in Erscheinung, dass die zu grosse Population einfach des Hungers stirbt oder durch Hungerschwäche ihren natürlichen Feinden zum Frasse wird. So erhält die Natur die natürliche Population, wodurch in einem Landstrich stets nur gerade so viele Lebensformen faunaischer Form leben, wie dieses Gebiet eben zu ernähren vermag. Nur der Mensch als denkendes Wesen widerhandelt diesem natürlichen Gesetz und tritt es mit Füssen. Im Gegensatz zu den faunaischen Lebensformen zeugt er Nachkommen in überbordendem Masse, und schon längst sind die nahrungsspendenden Gebiete dermassen von Menschen überbevölkert, dass die Menschen nicht mehr genügend Nahrung anbauen und finden können. Andererseits haben sich die Menschen auch in Millionenherden in Städten zusammengerottet, die auf einstmals fruchtbarem Nahrungsmittelboden erbaut wurden und die nun von allüberall dort Nahrungsmittel beziehen (ohne selbst dafür einen Handstreich bei der Anpflanzung, Hegung und Ernte zu tun), wo noch Ländereien für Gartenbau und Landwirtschaft frei geblieben sind.

The human being believes him/herself as crown of the Creation and perceives him/herself therefore the right of insanity, to believe, that he/she as a result of his/her capability of thinking translates and is entitled to everything, can have a planetary human overpopulation and neglect all natural laws and recommendations and be allowed to tread down on with the feet. In this megalomania thinking he/she is already therefore become unhuman, without love for the next one and feeble-minded, that everything to the boundless cowardice is ausgeartet (very badly got out of the control of the good human nature):  is completely insensitive to the real and rational thinking as well as true love, love for the next one, humaneness and love of truth, whereby no more can be realized, that for example the culpability of the overpopulation causes all great problems of terrestrial humanity, which can only be brought to an end through reduction in the formation of a strict birth control.

Der Mensch wähnt sich als Krone der Schöpfung und nimmt sich deshalb das Recht des Wahnsinns, zu glauben, dass er infolge seines Denkvermögens allem übersetzt und berechtigt sei, eine planetare Menschenüberbevölkerung zu haben und alle natürlichen Gesetze und Gebote missachten und mit Füssen treten zu dürfen. In diesem Grössenwahnsinnssinnen ist er bereits so unhuman, nächstenliebelos und schwachsinnig geworden, dass alles zur grenzenlosen Feigheit ausgeartet ist: Das reale und vernünftige Denken sowie wahrliche Liebe, Nächstenliebe, Humanität und Wahrheitsliebe sind völlig abgestumpft, wodurch nicht mehr erkannt werden kann, dass zum Beispiel die Schuld der Überbevölkerung alle Grossprobleme der irdischen Menschheit hervorruft, die nur durch Reduzierung in Form einer harten Geburtenkontrolle behoben werden können.

Nevertheless instead of this truth to recognize, feloniously relief organizations are called and furthered into the life, that against the laws of nature cause more terribleness than benefits create, because they do not clear up and bring about no birth control, consequently furthermore procreate countless millions of descendants and increase all great problems into the immeasurable. Wealthier ones further these machinations with up to amounts in the millions, however only in order to assuage their guilty conscience, which results from their wrong humaneness and wrong love for the next one. This helping cowardly deceives their own conscience, because they are unable, to recognize the truthly truth and act only in accordance with this. Thus they help in the wrong place and for wrong things and load the blame on themselves, themselves directly cooperating with and being responsible for the development of the still further coming and unstoppably increasing worldwide misery, the disastrous things and the many catastrophes and hardships.

Doch anstatt diese Wahrheit zu erkennen, werden verbrecherisch Hilfsorganisationen ins Leben gerufen und unterstützt, die widernaturgesetzlich mehr Unheil anrichten als Nutzen schaffen, weil sie nicht aufklären und keine Geburtenkontrolle herbeiführen, folglich weiterhin Zigmillionen Nachkommen gezeugt werden und alle Grossprobleme ins Unermessliche steigen. Wohlhabendere unterstützen diese Machenschaften mit bis zu Millionenbeträgen, jedoch nur um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen, das aus ihrer falschen Humanität und falschen Nächstenliebe resultiert. Diese Helfenden belügen feige ihr eigenes Gewissen, weil sie unfähig sind, die wahrheitliche Wahrheit zu erkennen und allein gemäss dieser zu handeln. So helfen sie am falschen Ort und für falsche Dinge und laden die Schuld auf sich, direkt selbst an der Entwicklung des noch weiter kommenden und unaufhaltsam wachsenden weltweiten Elendes, der Übel und der vielen Katastrophen und Nöte mitwirkend und verantwortlich zu sein.

The fallible wrong-helping ones, wrong-humanists and overpopulation breeders are further also culpable of various other disastrous things and even of enormous crimes, that occur on the Earth. To this also belong torture and the death penalty, that still will continue to be practiced worldwide in many states and their advocates and proponents are often those elements, that represent and fight for religions and other sectarianism as well as the hunger-assistance without birth-control measures, which a paradoxum beyond compare the hand offers, because on the one hand they fight, for the survival, in order on the other hand murdering and torturing to destroy life, which a felon's or a criminal's or political-revolutionary's deed or opinion has made them guilty. How rhymes itself that then together! (How that make sense together!) And that through the wrong assistance again hundreds of millions of human beings will be newly procreated and from this in turn millions of new criminals, violent felons, drug-addicts and extremists of all kinds etc. come about, nobody wants to know anything about it.

Die fehlbaren Falschhelfenden, Falschhumanisten und Überbevölkerungszüchter sind weiter auch schuld an vielerlei anderen Übeln und gar an gewaltigen Verbrechen, die auf der Erde geschehen. Dazu gehören auch die Folter und die Todesstrafe, die noch immer weltweit in vielen Staaten praktiziert werden und deren Befürworter und Verfechter oft jene Elemente sind, die Religionen und sonstigen Sektierismus sowie die Hungerhilfe ohne Geburtenregelungsmassnahmen vertreten und verfechten, was einem Paradoxum sondergleichen die Hand bietet, denn einerseits fechten sie für das Überleben, um andererseits mordend und folternd Leben zu zerstören, das sich eines Verbrechens oder einer kriminellen oder politisch-revoluzzerischen Tat oder Meinung schuldig gemacht hat. Wie reimt sich das denn zusammen! Und dass durch die Falschhilfe wieder Hunderte von Millionen Menschen neu gezeugt werden und daraus wiederum Millionen von neuen Kriminellen, Gewaltverbrechern, Drogensüchtigen und Extremisten aller Art usw. entstehen, davon will niemand etwas wissen.

Through the wrong-helping ones, the unlogical ones, creational law disdainers, wrong-humanists and overpopulation breeders of any other form is the soil impregnated with the seeds of all possible disastrous things, from which then the destruction germinates and ripens, which burdens the entire Earth-ball and carries various names, whereby the fundamental disastrous thing of all global disastrous things and destruction however is called overpopulation. From this results also the delusion for hatred of strangers (xenophobia), racial hatred (racism), hatred of foreigners, hatred of asylum seeker and hatred of the next ones, therefore however also any sectarianism religious ones, worldlier, esoterical, ufological, philosophical, free-church or special group formation, whereby also the sectarianism of the major religions is not ruled out. It results from this however crimes and wars, as also plagues and pathological craving for drugs, prescription drug abuse, pathological craving for alcohol, pathological craving for smoking, pathological craving for sniffing, sadism, masochism and various other scourges, in which the human beings fallen prey to and that will always be more blatant and more numerous through the unstoppable growth of the overall earth population.

Durch die Falschhelfenden, die Unlogiker, Schöpfungsgesetzverachter, Falschhumanisten und Überbevölkerungszüchter jeglicher sonstigen Art wird der Boden mit den Samen aller möglichen Übel geschwängert, woraus dann jene Zerstörung keimt und reift, die den gesamten Erdenball belastet und die vielerlei Namen trägt, wobei das Grundübel aller globalen Übel und Zerstörung jedoch Überbevölkerung heisst. Daraus resultiert auch der Wahn für Fremdenhass, Rassenhass, Ausländerhass, Asylantenhass und Nächstenhass, so aber auch jegliches Sektierertum religiöser, weltlicher, esoterischer, ufologischer, philosophischer, freikirchlicher oder sondergrupplicher Form, wobei auch das Sektierertum der Hauptreligionen nicht ausgeschlossen ist. Es resultieren daraus aber Verbrechen und Kriege, wie auch Seuchen und Drogensucht, Medikamentenmissbrauch, Alkoholsucht, Rauchsucht, Schnüffelsucht, Sadismus, Masochismus und vielerlei andere Geisseln, denen die Menschen verfallen und die immer krasser und zahlreicher werden durch das unaufhaltsame Wachstum der Gesamt-Erdbevölkerung.

A fact, that for a long time is proven and which can no more by the hand be indicated and no more be concealed. Only the felonious-humanity's overpopulation breeders of all kinds want this fact and truth neither seen nor recognized, nor to have to admit to it. But why that? Why do these felonious-humanity's overpopulation breeders want the truth and facts of the global disastrous things and destruction not seen, not heard, not recognized, not realized and in no wise admit to it? The answer thereon is not simple, because the reasons thereby are different with all, that fall prey to the alcoholism, the  pathological craving for drugs, to the prescription drug abuse, the pathological craving for smoking, the pathological craving for sniffing, sadism or masochism, any religious, free-churches, special groups, philosophical, esoteric, parapsychological, spiritualism or head-religious-based sectarianism or the war, murder and felonies as well as hatred of strangers (xenophobia), racial hatred, hatred of asylum seekers, hatred of foreigners or hatred of the next ones etc. Therefore it is erroneously assumed, that for all the mentioned Ausartung (things that have very badly got out of the control of the good human nature) only a single cause exists, because truthly the reasons for it split themselves up thousands-fold, whereby however these thousands-fold reasons show effect and are decisive in both for extremist as also for sectarian directions of thought and for pathological cravings of all kinds etc. Reasons are thus e.g.:

Eine Tatsache, die schon lange erwiesen ist und die nicht mehr von der Hand gewiesen und nicht mehr verheimlicht werden kann. Nur die menschheitsverbrecherischen Überbevölkerungszüchter aller Art wollen diese Tatsache und Wahrheit weder sehen noch erkennen, noch wahrhaben. Doch warum das? Warum wollen diese menschheitsverbrecherischen Überbevölkerungszüchter die Wahrheit und Tatsache der globalen Übel und Zerstörung nicht sehen, nicht hören, nicht erkennen, nicht erfassen und in keiner Weise wahrhaben? Die Antwort darauf ist nicht einfach, denn die Gründe dafür sind verschieden bei allen, die dem Alkoholismus, der Drogensucht, dem Medikamentenmissbrauch, der Rauchsucht, der Schnüffelsucht, dem Sadismus oder Masochismus, irgendeinem religiösen, freikirchlichen, sondergrüpplerischen, philosophischen, esoterischen, parapsychologischen, spiritistischen oder hauptreligionsmässigen Sektierismus oder dem Krieg, Mord und Verbrechen sowie dem Fremdenhass, Rassenhass, Asylantenhass, Ausländerhass oder Nächstenhass usw. verfallen. Also ist es irrig anzunehmen, dass für all die genannten Ausartungen nur ein einziger Grund vorhanden sei, denn wahrheitlich splittern sich die Gründe dafür tausendfältig auf, wobei jedoch diese tausendfältigen Gründe sowohl für extremistische als auch für sektiererische Denkrichtungen und für Süchte aller Art usw. zur Geltung kommen und ausschlaggebend sind. Gründe sind so z.B.

  1. Life-uncapability Lebensunfähigkeit
  2. Vice Laster
  3. Self-checklessness Selbstkontrollelosigkeit
  4. Psyche-damages Psyche-Schäden
  5. Sects-propaganda Sekten-Propaganda
  6. Special groups-propaganda Sondergruppierungen-Propaganda
  7. Political-propaganda Polit-Propaganda
  8. Lack of human contact Kontaktarmut
  9. Euphoria Euphorie
  10. Unemployment Arbeitslosigkeit
  11. Anxieties (Phobias) Ängste (Phobien)
  12. Illness Krankheit
  13. Existence-problems Existenzprobleme
  14. Contact-problems Kontaktprobleme
  15. Next-one-problems Nächstenprobleme
  16. Communication-problems Kommunikationsprobleme
  17. Frustration Frustration
  18. Poverty of feeling Gefühlsarmut
  19. Schizophrenia Schizophrenie
  20. Delusional-beliefs Wahnglauben
  21. Misguidance Irreführung
  22. Compulsion Zwang
  23. Terrorization Terrorisierung
  24. Despotism Despotismus
  25. Wrong education Falscherziehung
  26. Truth misunderstanding Wahrheitsverkennung
  27. Self-irresponsibility Selbst-Verantwortungslosigkeit
  28. Searching after higher things Suche nach Höherem
  29. Searching after the life-sense (meaning of life) Suche nach dem Lebenssinn
  30. Searching after truth Suche nach der Wahrheit
  31. Social injustices Soziale Missstände
  32. Hatred of all kinds Hass aller Art
  33. Greed Gier
  34. Carelessness Leichtsinn
  35. Pathological craving for revenge Rachsucht
  36. Blood-greed Blutgier
  37. Lust for murder Mordlust
  38. Family problems Familienprobleme
  39. Coldness of feelings Gefühlskälte
  40. Exuberance of feelings Gefühlsüberschwang
  41. Love sickness Liebeskummer
  42. Lying Lügerei
  43. Deception Betrug
  44. Megalomania Grössenwahn
  45. Boastfulness Überheblichkeit
  46. Pride Stolz
  47. Adulation Lobhudelei
  48. State confusion Staatswirren
  49. Political confusion Politwirren
  50. War or revolution Krieg or Revolution
  51. Confusion of all kinds Wirrnis aller Art
  52. Quarrel Streit
  53. Discord Hader
  54. Affliction Gram
  55. Self-harming Beharmung
  56. Unknowledgeness Unwissenheit
  57. Imperiousness Selbstherrlichkeit
  58. Mismanagement Misswirtschaft
  59. Restriction of all kinds Einengung aller Art
  60. Personality crises Persönlichkeitskrisen
  61. Fickleness Wankelmütigkeit
  62. Weakness of will Willensschwachheit
  63. Initiativelessness Initiativelosigkeit
  64. Opinionlessness Meinungslosigkeit
  65. Thoughtlessness Gedankenlosigkeit
  66. Breach of trust Vertrauensbruch
  67. Adultery Ehebruch
  68. Breach of friendship Freundschaftsbruch
  69. Break a promise Versprechensbruch
  70. Wrong-promise Falsch-Versprechen
  71. Self-torment Trübsinn
  72. Gloom Schwermut
  73. Sorrow Trauer
  74. Experience exuberance Erlebnisüberschwang
  75. Isolation Einsamkeit
  76. Craving for being special Drang nach Besonderem
  77. Craving for Asartung Drang nach Ausartung
  78. Craving for recognition Drang nach Anerkennung
  79. Prejudice Vorurteile
  80. Condescension Besserwisserei
  81. Wrong criticism Falschkritik
  82. Weakening Verweichlichung
  83. Unfairness Ungerechtigkeit
  84. Wrong humanism Falschhumanismus
  85. Imbecility Schwachsinn
  86. Torment of all kinds Qual aller Art
  87. Torture Folter
  88. Maltreatment Misshandlung
  89. Physical and psychical Gewalt Vergewaltigung
  90. Exploitation Ausbeutung
  91. Reason of state Staatsraison
  92. Uncapability Unfähigkeit
  93. Unconcernedness Interesselosigkeit
  94. Persuasion Überredenlassen
  95. Followers Mitläufertum
  96. Uncapability of assessment Beurteilungsunfähigkeit
  97. Envy and disfavor Neid und Missgunst
  98. Stingy Geiz
  99. Unwillinglessness Hemmungslosigkeit
  100. Immoderateness Masslosigkeit
  101. Egoism Egoismus
  102. Jealousy Eifersucht
  103. Behavior disturbedness Verhaltensgestörtheit
  104. Work-shyness Arbeitsscheu
  105. Lust for war Kriegslust
  106. Might-greed Machtgier

These are only one hundred six of many thousands of reasons, causes, origins, points of origin and determining things, that would lead to the sectarianism of all kinds and shades as well as to drug addiction, smoking addiction, alcoholism and to the sniffing, as also to delusion for hatred of strangers (xenophobia), racial hatred, hatred of foreigners, hatred of asylum seeker and hatred of the next ones etc., as these disatrous things especially for Ausartung (things that has very badly got out of the control of the good human nature) succeeded through the Ku-Klux-clan, the Antisemitism and the neo-Nazism etc., whereby from out of all these badnesses result in widely ramified formation of again uncountable further disastrous things and destructions, that very often end in complete impoverishment or suicide as well as in murder, torture, death penalty (which also is murder), criminality, mass murder and genocide.

Dies sind nur einhundertsechs von vielen Tausenden von Begründungen, Gründen, Ursprüngen, Ausgangspunkten und massgebenden Dingen, die zum Sektierismus aller Art und Schattierungen sowie zu Drogensucht, Rauchsucht, Alkoholismus und zum Schnüffeln führen, wie auch zum Wahn für Fremdenhass, Rassenhass, Ausländerhass, Asylantenhass und Nächstenhass usw., wie diese Übel besonders zur Ausartung gelangen durch den Ku-Klux-Klan, den Antisemitismus und den Neonazismus usw., wobei aus all diesen Übeln heraus in weitverzweigter Form wieder unzählbare weitere Übel und Zerstörungen resultieren, die sehr oft in völliger Verelendung oder Selbstmord enden sowie in Mord, Folter, Todesstrafe (die auch Mord ist), Kriminalität, Massenmord und Völkermord.

The future will show, that all these and many disastrous things and destructions continuously further get out of control and ausarten (has very badly got out of the control of the good human nature) - both sectarianism of all kinds and also vice and pathological cravings such as drug addiction, prescription drug abuse, alcoholism and sniffing etc. Yet also the criminality of most serious form and organized crimes of all kinds will get out of control and will demand many human lives, as also the hatred of strangers (xenophobia), hatred between brothers, hatred of asylum seekers, racial hatred and hatred of the next ones. Tortures take equally evil and long-range deadlier forms in as also death penalties, physical and psychical Gewalt, simple murders, mass murders, religious- and sectarian-murders as well as genocides. Also various other malicious disastrous things of religious-sectarian as well as political and special-group form and influencing will increase in horrendous amount and will master the world and the earth-human beings and who will relocate in fear and horror. Nevertheless the earth-human beings are thereon entirely alone culpable, and indeed all of those, who must be branded as overpopulation breeders - no matter, in which form they make themselves guilty. All these guilty ones are those, that entirely consciously endanger and threaten to destroy all life on the Earth. Through all these irresponsible earth-human beings are themselves consciously cultivating on the Earth all life-destructive disastrous things - through the continuous production of new human descendants and consequently through the increasing overpopulation. And all that only, because many earth-human beings are delusional and bear no sense of responsibility, neither for themselves nor for their own descendants, nor for their next ones and also not for the remaining humanity. Thus however they also have absolutely no sense of responsibility for the planet Earth itself and also not for all fauna and flora life on this world. And all that only, is because the irresponsibly imperious and megalomaniacal ones, that see themselves as the Creation itself and believe that their imbecility corresponds to a real and rational thinking, while they truthly are not even capable, also of letting even a single hair grow on their head by their own will and command. Truly, these kind of human beings can and may one not be known as rational-bearing, because as they can otherwise everything for it do and cause, that the religious and worldly sectsWesen and the delusional belief of all kinds as well as the extremism delusion with all Ausartungen (things that have very badly got out of the control of the good human nature) further tolerates and even promotes and defends and the life on the Earth and even the planet itself are cast to the ground in ruin and destroyed. These irresponsible ones, these wrong-humanists, believers of sects, delusion supporters, breeders of overpopulation and terribleness as well as destroyers of life and planet are those also, who everything to do for this, that themselves drastically increase all disastrous things on the Earth and these always more overboard and all life in its existence threatens and destroys, furthered through their wrong-humanistic sects' belief, whereby him/herself the human beings of the Earth faster, more terribly and unrestrainedly increase as the guinea pigs and scapegoats.

Die Zukunft wird erweisen, dass all diese und viele Übel und Zerstörungen stetig weiter überhandnehmen und ausarten – sowohl der Sektierismus aller Art als auch Laster und Süchte wie Drogensucht, Medikamentensucht, Alkoholismus und Schnüffeln usw. Doch auch die Kriminalität schwerster Form und das organisierte Verbrechen aller Art werden überhandnehmen und viele Menschenleben fordern, wie auch der Fremdenhass, Bruderhass, Asylantenhass, Rassenhass und Nächstenhass. Folterungen nehmen ebenso böse und weitreichende tödliche Formen an wie auch Todesstrafen, Vergewaltigungen, einfache Morde, Massenmorde, Religions- und Sektierermorde sowie Völkermorde. Auch vielerlei andere bösartige Übel religiös-sektiererischer sowie politischer und sondergruppiererischer Form und Prägung werden in horrendem Masse zunehmen und die Welt und den Erdenmenschen beherrschen und in Furcht und Schrecken versetzen. Doch daran sind die Erdenmenschen ganz allein schuld, und zwar alle jene, welche als Überbevölkerungszüchter gebrandmarkt werden müssen – ganz egal, in welcher Form sie sich dabei schuldig machen. All diese Schuldigen sind es, die ganz bewusst alles Leben auf der Erde gefährden und zu zerstören drohen. Durch all diese unverantwortlichen Erdenmenschen selbst werden auf der Erde alle lebenszerstörenden Übel bewusst herangezüchtet – durch die stetige Produktion neuer Menschennachkommen und somit durch die wachsende Überbevölkerung. Und all das nur darum, weil viele Erdenmenschen irre sind und keinerlei Verantwortungsgefühl in sich bergen, weder für sich selbst noch für ihre eigenen Nachkommen, noch für ihre Nächsten und auch nicht für die übrige Menschheit. Also aber haben sie auch keinerlei Verantwortungsgefühl für den Planeten Erde selbst und auch nicht für alles faunaische und florische Leben auf dieser Welt. Und all das nur darum, weil die Verantwortungslosen Selbstherrliche und Grössenwahnsinnige sind, die sich als Schöpfung selbst sehen und glauben, dass ihr Schwachsinn einem realen und vernünftigen Denken entspreche, während sie wahrheitlich nicht einmal fähig sind, auch nur ein einziges Haar auf ihrem Schädel nach ihrem eigenen Willen und Befehl wachsen zu lassen. Wahrlich, diese Art Menschen kann und darf man nicht als vernunftträchtig bezeichnen, denn wie könnten sie sonst alles dazu tun und veranlassen, dass das religiöse und weltliche Sektenwesen und der Wahnglaube aller Art sowie der Extremismuswahn mit allen Ausartungen weiter geduldet und gar gefördert und verteidigt wird und das Leben auf der Erde und gar der Planet selbst zugrunde gerichtet und zerstört werden. Diese Verantwortungslosen, diese Falschhumanisten, Sektengläubigen, Wahnanhänger, Überbevölkerungs- und Unheilzüchter sowie Leben- und Planetzerstörer sind es auch, die alles dazu tun, dass sich alle Übel auf der Erde drastisch mehren und diese immer mehr überborden und alles Leben in seiner Existenz bedrohen und zerstören, gefördert durch ihren falschhumanistischen Sektenglauben, wodurch sich der Mensch der Erde schneller, schlimmer und hemmungsloser vermehrt als die Meerschweinchen und Karnickel.

Culpable for the disastrous things of overpopulation and for the slow and certain and continuously faster progressing destruction of the entire life on the Earth and the planet itself are truthly also mismanagement and corruption as well as organizations and advocates of development assistance, even if these responsible ones do not want to admit it. Precisely through development assistance of the industrial nations of the so-called civilized and financially well-off world are the cause in the third-world-country's destructions, that bear from the deforestation of the rain forests up to complete desolation and devastation of the once extremely fruitful stretches of land.

Am Übel der Überbevölkerung und an der langsamen und sicheren und stetig schneller voranschreitenden Zerstörung des gesamten Lebens auf der Erde und des Planeten selbst sind wahrheitlich auch Misswirtschaft und Korruption sowie Organisationen und Befürworter der Entwicklungshilfe schuld, auch wenn dies die Verantwortlichen nicht wahrhaben wollen. Gerade durch die Entwicklungshilfen der Industriestaaten der sogenannten zivilisierten und wirtschaftlich gutgestellten Welt sind in den Drittweltländern Zerstörungen angerichtet worden, die vom Abholzen der Regenwälder bis hin zur völligen Verödung und Verwüstung einst äusserst fruchtbarer Landstriche führten.

Where once oxygen-giving and climate-adjusting rain forests stood, lie today barren and devastated, corroded, leached out and dead soils, on which hardly grows a blade of grass anymore; and where blooming fields and lands stood or where the meager soil still sufficient life-supporting harvests with various grain- and vegetable-forms could be extracted etc., are today salt deserts, desolate and dead landscapes or infertile marshes, that often are still breeding grounds for deadlier pathogens. And all of this through the culpability of the development assistance of those, that irresponsibly make horrendous profits and pumped immense financial means out of the economic- and civilized-countries into the third world countries (and continue to pump in), in order to with it practice or let practice mismanagement and corruption and in order to with it weir (block) and after economical models influence model companies and build development operations, to clear rain forests as well as to destroy country and life, whereby monstrous climate changes are caused, that negatively influence the entire Earth and all life, cause enormous storms, gales and typhoons as well as flooding, landslides, earthquakes, droughts and cause many others catastrophes. Nevertheless also in regard to the human beings were themselves different catastrophes brought about in a suggestive or forceful way and caused: for example the 'poor' farmers of the third world countries were 'developed', while they through the development assistance were either lead away from their tracts of land or prevented from cultivating their meager land to cultivate their meager country furthermore, in order to obtain meager harvests, from which they since hundreds of years somehow or other could feed themselves and live. Through the driving out or being withheld from, the farm labor and farmers etc. lost their base of life, as this also occurred through building-over or destruction and desolation of their meager, somehow however nevertheless fruitful tracts of land through development assistance.

Wo einst sauerstoffspendende und klimaregulierende Regenwälder standen, liegen heute öde und verwüstete, korrodierte, ausgelaugte und tote Böden, auf denen kaum mehr ein Grashalm wächst; und wo blühende Felder und Äcker standen oder wo dem kargen Boden noch ausreichend lebenserhaltende Ernten mit allerlei Getreide- und Gemüsearten usw. abgerungen werden konnten, sind heute Salzwüsten, verödete und tote Landschaften oder unfruchtbare Sumpfgebiete, die oft noch Brutstätten tödlicher Krankheitserreger sind. Und dies alles durch die Schuld der Entwicklungshilfe jener, die verantwortungslos horrende Profite machen und immense finanzielle Mittel aus den Wirtschafts- und Zivilisationsländern in die Drittweltländer hineinpumpten (und weiter hineinpumpen), um damit Misswirtschaft und Korruption zu betreiben oder betreiben zu lassen und um damit Stauwehre und nach wirtschaftlichem Muster geprägte Musterbetriebe und Entwicklungsbetriebe zu bauen, Regenwälder abzuholzen sowie Land und Leben zu zerstören, wodurch ungeheure Klimaveränderungen hervorgerufen werden, die die gesamte Erde und alles Leben negativ beeinflussen, gewaltige Stürme, Orkane und Taifune sowie Überschwemmungen, Bergstürze, Erdbeben, Dürren und viele andere Katastrophen hervorrufen. Doch auch im Bezuge auf den Menschen selbst wurden verschiedene Katastrophen durch die Entwicklungshilfe heraufbeschworen und hervorgerufen: Zum Beispiel wurden die ‹armen› Bauern der Drittweltländer ‹entwickelt›, indem sie durch die Entwicklungshilfe entweder von ihren Ländereien vertrieben oder davon abgehalten wurden, ihr karges Land weiterhin zu bebauen, um karge Ernten zu erlangen, von denen sie sich seit Jahrhunderten schlecht und recht ernähren und leben konnten. Durch das Vertrieben- oder Abgehaltenwerden verloren die Landbearbeiter und Bauern usw. ihre Lebensgrundlage, wie dies auch geschah durch die Überbauung oder Zerstörung und Verödung ihrer kargen, irgendwie jedoch trotzdem fruchtbaren Ländereien durch die Entwicklungshilfe.

The human beings, for hundreds and thousands of years worked on their meager and still halfway fertile soils and somehow always had sufficing nourishment, lost through mismanagement and corruption as well as through development assistance itself not only very often their land, but rather also their familiar work, with which they lived peacefully for hundreds of years. With the loss of their land and their work their initiative disappeared also, because through the further factor of that, which the expropriated, displaced and unemployed people through development assistance's nourishment of all kinds without remuneration were placed at the disposal, they also lost the initiative for one's own responsibility and one's own endeavor for life support. Consequently they began simply for themselves to lead dozing and a sedate lives and to wait thereon, that to them the roasted doves simply flew into the mouth in form of the nourishment of the development assistance or was at least brought to them without remuneration. And where the time-immemorial activity of the process of nourishment production through the difficult work of cultivating of the meager soil lacked, the human beings no longer knew, how to react to it and what they should do.

Die Menschen, die seit Jahrhunderten und Jahrtausenden ihre kargen und doch halbwegs fruchtbaren Böden bearbeitet und irgendwie immer genügend Nahrung hatten, verloren durch Misswirtschaft und Korruption sowie durch die Entwicklungshilfe selbst nicht nur sehr oft ihr Land, sondern auch ihre altgewohnte Arbeit, mit der sie seit Jahrhunderten friedlich lebten. Mit dem Verlieren ihres Landes und ihrer Arbeit schwand auch ihre Initiative, denn durch den weiteren Faktor dessen, dass den Enteigneten, Vertriebenen und Arbeitslosen entgeltlos durch die Entwicklungshilfen Nahrung aller Art zur Verfügung gestellt wurde, verloren sie auch die Initiative zur eigenen Verantwortung und eigenen Bemühung zur Lebenserhaltung. Folglich begannen sie einfach vor sich hinzudösen und ein geruhsames Leben zu führen und darauf zu warten, dass ihnen die gebratenen Tauben in Form der Nahrung der Entwicklungshilfen einfach in den Mund flogen oder ihnen wenigstens entgeltlos gebracht wurden. Und da die altherkömmliche Beschäftigung des Nahrungsherstellungsprozesses durch die schwere Arbeit der Bestellung des kargen Bodens fehlte, wussten die Menschen nicht mehr, wie sie sich verhalten und was sie tun sollten.

In their boredom the human beings therefore occupied themselves reciprocally, especially in sexual form, whereby themselves males and females got together and began to procreate descendants in great numbers. It was not until the French Revoluution to blame for the humanity increase, through the result of an illusion that many descendants had to be procreated, In order to with these mightfully be able to line up against the authorities and put those in their place, came to this still the old delusion idea, that many descendants must be procreated, therewith the old in the age could be preserved by these. Through the development assistance etc. it was henceforth then also the boredom with the sudden unemployed and displaced ones, expropriated and ones without initiative, etc., that led to the explosion-like procreation of descendants and consequently to rapidly increasing overpopulation. Ergo the development assistance is therefore also culpable for the overpopulation of the Earth as well as for the destruction and threat to all life of the Earth and the planet itself.

In ihrer Langeweile beschäftigten sich so die Menschen gegenseitig, besonders in sexueller Form, wobei sich Männlein und Weiblein zusammentaten und en gros Nachkommen zu zeugen begannen. War erst die Französische Revolution am Menschheitszuwachs schuld, durch die infolge eines Wahnes viele Nachkommen gezeugt werden mussten, um mit diesen machtvoll gegen die Obrigkeit antreten zu können und diese in ihre Schranken zu weisen, kam dazu noch die alte Wahnidee, dass viele Nachkommen gezeugt werden müssten, damit die Alten im Alter von diesen erhalten werden könnten. Durch die Entwicklungshilfe usw. war es fortan dann auch die Langeweile bei den plötzlich Beschäftigungslosen und Vertriebenen, Enteigneten und Initiativelosen usw., die zur explosionsartigen Nachkommenschaftszeugung und somit zur rapide wachsenden Überbevölkerung führte. Ergo ist also auch die Entwicklungshilfe schuld an der Überbevölkerung der Erde sowie an der Zerstörung und Bedrohung allen Lebens der Erde und des Planeten selbst.

Within the same framework of the destruction of the planet and all life on the Earth through the unending breeding of many descendants of the earth-human beings, out of which indeed overpopulation results, the major religions and sects are also culpable, that purely come from the devil or out of proselytizing and break, like ausgeartete predators, into the third world countries and disseminate their insanity of the religious and sectarian beliefs with all its unhumannesses, inhumane consequences and Ausartungen, that rests there in enslavement, mismanagement and corruption as well as in exploitation and negative consciousness influence, consciousness-based unlawful deprivation of personal freedom, delusion-belief, religious war and religious murder as well as in human-stultification etc. and in the fundamental disastrous thing of all overpopulation-stupidity, thus namely in the insanity of the sectarian sentence:

Im gleichen Rahmen der Zerstörung des Planeten und allen Lebens auf der Erde durch die Züchtung unendlich vieler Nachkommen des Erdenmenschen, woraus ja die Überbevölkerung resultiert, sind auch die Hauptreligionen und Sekten schuld, die auf Teufel komm rein oder raus missionierend und wie ausgeartete Raubtiere in die Drittweltländer einfallen und ihren Wahnsinn des religiösen und sektiererischen Glaubens verbreiten mit all dessen unmenschlichen, menschenunwürdigen Konsequenzen und Ausartungen, die da in Versklavung, Misswirtschaft und Korruption sowie in Ausbeutung und negativer Bewusstseinsbeeinflussung, bewusstseinsmässiger Freiheitsberaubung, Wahnglauben, Religionskrieg und Religionsmord sowie in Menschenverdummung usw. und im Grundübel aller Überbevölkerungsdummheit ruhen, so nämlich im Wahnsinn des sektiererischen Satzes:

The truth is that: The Earth is monstrously overpopulated and is going toward its destruction as well as the destruction of the entirety of life, and that as a result of the overpopulation. And for this overpopulation the human being him/herself is solely and exclusively culpable, because he/she also in this regard recognizes absolutely no limits, as precisely also not with all his/her other Ausartungen. In the contrary to the human beings the animal world acts of purely instinct-based rational and natural law-based, because it, based in drive and instinct, regulates its population itself and adapts this to the given food and life possibilities. Nevertheless if however occurs through any circumstances an over population, then steps in a nature-caused mass-mortality, in order to select and draw the surplus animals from the life. The human being as a rationality-talented Wesen is able to therein him/herself take an example, however he/she in his/her megalomania cares in no wise about it. He/She believes him/herself as crown of the Creation and as such entitled, against all natural laws are able to cast out. Consequently he/she further continues here the overpopulation, with the outcome of this, that the humanity unstoppably further increases itself, whereby hardship, disastrous things and miseries, criminality, illness, plagues and addictions and any other inequity and Ausartung continues to increase themselves, will become immeasurable and unstoppable and ultimately in the roaring chaos and the complete destruction of all order and all life ends.

Die Wahrheit ist die: Die Erde ist ungeheuer überbevölkert und läuft ihrer Zerstörung entgegen sowie der Zerstörung des gesamten Lebens, und das infolge der Überbevölkerung. Und an dieser Überbevölkerung ist einzig und allein der Mensch selbst schuld, weil er auch in dieser Beziehung keinerlei Grenzen kennt, wie eben auch nicht bei all seinen anderen Ausartungen. Im Gegensatz zum Menschen handelt die Tierwelt rein instinktmässig vernünftiger und naturgesetzmässig, denn sie reguliert in trieb- und instinktmässiger Folge ihre Population selbst und passt diese den gegebenen Nahrungs- und Lebensmöglichkeiten an. Erfolgt aber trotzdem durch irgendwelche Umstände eine Überpopulation, dann tritt ein naturbedingtes Massensterben ein, um die überzähligen Tiere auszusondern und aus dem Leben zu ziehen. Der Mensch als vernunftbegabtes Wesen könnte sich daran ein Beispiel nehmen, doch kümmert er sich in seinem Grössenwahn in keiner Weise darum. Er glaubt sich als Krone der Schöpfung und als solche berechtigt, wider alle natürlichen Gesetze verstossen zu dürfen. Folglich züchtet er die Überbevölkerung weiter heran, mit dem Erfolg dessen, dass sich die Menschheit unaufhaltsam weiter vermehrt, wodurch Not, Übel und Elend, Kriminalität, Krankheit, Seuchen und Süchte und jegliche andere Unbill und Ausartung sich weiter steigern, unermesslich und unaufhaltsam werden und letztlich im brüllenden Chaos und der völligen Zerstörung aller Ordnung und allen Lebens enden.

Always more development assistance, hunger assistance and other assistance and no regulation of stop in births accomplishes everywhere where through wrong-human and other flipped out ones of pity, so much more blatant becomes the hardship, disastrous things, misery and all others catastrophic states and Ausartungen, through the lives and planet to be ruined and be destroyed. Without determining real human and pertinent assistance can neither countries nor peoples of underdeveloped form be made in a few years or decades cultivated, civilized and economically equalized or progressive, nor can the human beings of these peoples and states without international directions simply be 'remodeled' and the thinking and acting of that world and human beings become mighty, that a healthy economy and politics as well as an all-embracing culture and general education as well as healthy social welfare and a healthy government, legislation and directives of the total development to call their own call, which they must create everything in centuries-long effect.

Je mehr Entwicklungshilfe, Hungerhilfe und sonstige Hilfe und keine Geburtenstoppregelung überall dort geleistet wird durch Falschhumane und sonstige Ausgeflippte des Mitleides, desto brüllender werden Not, Übel, Elend und alle anderen katastrophalen Zustände und Ausartungen, durch die Leben und Planet ruiniert und zerstört werden. Ohne massgebende wirklich menschliche und zweckdienliche Hilfe können weder Länder noch Völker unterentwickelter Form in wenigen Jahren oder Jahrzehnten kultiviert, zivilisiert und wirtschaftlich ausgeglichen oder fortschrittlich gemacht werden, noch können die Menschen dieser Völker und Staaten ohne internationale Anweisungen einfach ‹umgemodelt› und des Denkens und Handelns jener Welt und Menschen mächtig werden, die eine gesunde Wirtschaft und Politik sowie eine umfassende Bildung und Allgemeinbildung sowie ein gesundes Sozialwesen und eine gesunde Staatsführung, Gesetzgebung und Richtlinie der Gesamtentwicklung ihr eigen nennen, was sie alles in jahrhundertelanger Folge erarbeiten mussten.

Naturally, help in every form is very well appropriate, however only there, where this is brought to and responsibly given. Such assistance to can very well probably also be given in underdeveloped third world countries etc., however never in the form, as this occurs without birth control directions through the hunger assistance and development assistance etc. The assistance for these countries and for these human beings would have to be based therein, to inform them in progressive work and in identical work methods, into a better and richer in harvest land development of their country, without that in destructive form into the nature system is regulated, and therefore the assistance should exist therein, letting the human beings have a good school- and general-education grant, whereby also a progressive and social way of thinking comes about and the consciousness which, that every human being is responsible for his/her own activity and actions and for his/her work as well as for his/her life. Thus the assistance must however also therein exist, that the human beings over the catastrophic effects become cleared up, that through the overpopulation comes about, consequently the assistance also must therein exist, clarification to conduct concerning necessary birth-control, contraception and a rigorous stop in births.

Natürlich, Hilfe in jeder Form ist sehr wohl angebracht, jedoch nur dort, wo diese anzubringen und zu geben verantwortbar ist. Solche Hilfe kann sehr wohl auch in unterentwickelten Drittweltländern usw. gegeben sein, jedoch niemals in der Form, wie dies ohne Geburtenkontrolle-Anweisungen durch die Hungerhilfe und Entwicklungshilfe usw. geschieht. Die Hilfe für diese Länder und für diese Menschen müsste darin beruhen, sie zu unterrichten in fortschrittlicher Arbeit und in ebensolchen Arbeitsmethoden, in einer besseren und erntereicheren Bebauung ihres Landes, ohne dass in zerstörender Form in das Natursystem eingegriffen wird, und also sollte die Hilfe darin bestehen, den Menschen eine gute Schul- und Allgemeinbildung angedeihen zu lassen, wodurch auch eine fortschrittliche und soziale Denkform entsteht und das Bewusstsein dessen, dass ein jeder Mensch für sein eigenes Tun und Handeln und für seine Arbeit sowie für sein Leben selbst verantwortlich ist. Also muss die Hilfe aber auch darin bestehen, dass die Menschen über die katastrophalen Folgen aufgeklärt werden, die durch die Überbevölkerung entstehen, folglich die Hilfe auch darin bestehen muss, Aufklärung zu betreiben hinsichtlich der notwendigen Geburtenregelung, der Empfängnisverhütung und eines rigorosen Geburtenstopps.

Assistance is there appropriate in every commensurate form, where the human beings not overpopulation overbreed and do not 'have young' like the guinea pigs and rabbits, there where the human beings are hard-working and unindebted and not through one's own contribution turn out in hardship and themselves also create a certain culture and general education etc., following that they also progressively and responsibly think and act, from which in turn results, that they hold their descendants within limits and carry no blame for the increasing overpopulation.

Hilfe ist dort angebracht in jeder angemessenen Form, wo die Menschen nicht Überbevölkerung heranzüchten und nicht ‹jüngeln› wie die Meerschweinchen und Karnickel, dort wo die Menschen arbeitsam sind und unverschuldet und nicht durch eigenes Dazutun in Not geraten und sich auch eine gewisse Bildung und Allgemeinbildung usw. schaffen, folgederen sie auch fortschrittlich und verantwortlich denken und handeln, woraus wiederum resultiert, dass sie ihre Nachkommenschaft in Grenzen halten und keine Schuld tragen an der wachsenden Überbevölkerung.

The human being of the Earth may let the pure natural laws and recommendations prevail in all things, entirely especially however in the regard to the overpopulation, that can only be reduced through a radical and rigorous worldwide stop in births in more strict form. Only in this form acts the human being correctly, whereby miseries, hardship and disastrous things of all kinds finally got under control and ultimately can be obliterated on our beautiful blue planet Earth.

Der Mensch der Erde möge die rein natürlichen Gesetze und Gebote walten lassen in allen Dingen, ganz besonders jedoch im Bezuge auf die Überbevölkerung, die nur durch einen radikalen und rigorosen weltweiten Geburtenstopp in bestimmter Form reduziert werden kann. Nur in dieser Form handelt der Mensch richtig, wodurch Elend, Not und Übel aller Art endlich eingedämmt und schlussendlich ausradiert werden können auf unserem schönen blauen Planeten Erde.

Overpopulation brings also ethnic problems with itself and suggestively and forcefully brings about that, from which come about people-escape as well as war, murder and manslaughter. Through the continuous growth of the earth population the human beings become more and more closely crowded together, and the place for the individual human being becomes always smaller and scarcer. Thereby it cannot fail to appear, that human beings of more different peoples, roots, religions, views, opinions, philosophies and directions of thought, etc., to be more and more crowded and themselves restrain each other, which automatically and entirely inevitably leads to frictions, differences and fighting, from those in turn entirely inevitably and automatically war, murder and manslaughter as well as peoples escape come about, whereby however the peoples escape leads to new, malicious and worldwide degenerating problems. The refugees namely rely not simply on their ancestral homesteads, in order to elsewhere seek land and a new homestead, but rather they flee into foreign countries, and indeed often into states, that financially and economically etc. are better-off, than this in their own homeland is the case. And truly travel these refugees in thousands, tens-of-thousands and even in hundreds-of-thousands and millions hastily from out of their homelands and inundate the foreign and better-off states, that thereby are swamped with too many foreigners and become befallen with sheer inseparable problems, that cost the host countries of the refugees amounts of thousands-of-millions, which by the hardworking inhabitants of the concerned 'host country' with hard-earned monies through horrendous directing must be shelled out.

Die Überbevölkerung bringt auch ethnische Probleme mit sich und beschwört diese geradezu herauf, woraus Völkerflucht sowie Krieg, Mord und Totschlag entstehen. Durch das stetige Wachsen der Erdbevölkerung werden die Menschen mehr und mehr dicht zusammengedrängt, und der Platz für den einzelnen Menschen wird immer kleiner und knapper. Dadurch kann es nicht ausbleiben, dass Menschen verschiedener Völker, Stämme, Religionen, Ansichten, Meinungen, Philosophien und Denkrichtungen usw. immer mehr geballt werden und sich gegenseitig beengen, was automatisch und ganz zwangsläufig zu Reibereien, Differenzen und Streitereien führt, aus denen wiederum ganz zwangsläufig und automatisch Krieg, Mord und Totschlag sowie Völkerflucht entstehen, wobei allein die Völkerflucht zu neuen, bösartigen und weltweit ausartenden Problemen führt. Die Flüchtlinge nämlich verlassen nicht einfach ihre angestammten Heimstätten, um anderswo Land und eine neue Heimstätte zu suchen, sondern sie flüchten in fremde Länder, und zwar oft in Staaten, die finanziell und wirtschaftlich usw. bessergestellt sind, als dies in ihrem eigenen Heimatland der Fall ist. Und wahrlich wandern diese Flüchtlinge zu Tausenden, Zigtausenden und gar zu Hunderttausenden und Millionen fluchtartig aus ihren Heimatländern aus und überschwemmen die fremden und bessergestellten Staaten, die dadurch überfremdet und mit schier unlösbaren Problemen befallen werden, die die Aufnahmestaaten der Flüchtlinge Milliardenbeträge kosten, die durch die fleissigen Einwohner des betreffenden ‹Gastlandes› mit sauerverdienten Geldern durch horrende Steuern berappt werden müssen.

The refugees of those states, in which prevail ethnic problems, war, murder and manslaughter as well as persecution of all kinds etc., occur more and more in the better-off states and firmly place themselves in these - very often with lies and through criminal machinations. They infiltrate with too many foreign influences more and more the better-off states of the world, into which they very often only in illegal wise are able to enter. And the foreign infiltration, that comes about from all these refugees, brings new problems with itself, that are more socially, more economically, more politically as also more religiously and more ethnically structured. The social matters begin slowly but surely to break down, the life support-costs and housing rents rise higher and higher, the housing shortage become greater and greater, and the refugees mix themselves with the indigenous people and extinguish slowly but surely the one's own lineage of the indigenous people, while mixed marriages are formed, from those in turn half-breed descendants come about, in a number and an amount, that no more is an answer for. Mixed marriages take place thereby, that human beings become acquainted with each other in different countries on journeys or through profession tasks etc., according to which these then form together a mixed marriage, then this is normal and understandable, and therefore such isolated mixed marriages does not damage the lineage of the people, as also not the people. If however refugee mixed marriages are formed mass-wise through which the country infiltrate with too many foreign influences and procreate mixed-descendants, then within a short time a new half-breed race of people comes about, by which the originally created native people are displaced and eradicated.

Die Flüchtlinge jener Staaten, in denen ethnische Probleme, Krieg, Mord und Totschlag sowie Verfolgung aller Art usw. herrschen, fallen mehr und mehr in die bessergestellten Staaten ein und setzen sich in diesen fest – sehr oft mit Lügen und durch kriminelle Machenschaften. Sie überfremden mehr und mehr die bessergestellten Staaten der Welt, in die sie sehr oft nur auf illegale Weise einzureisen vermögen. Und die Überfremdung, die aus all diesen Flüchtlingen entsteht, bringt neue Probleme mit sich, die sozialer, wirtschaftlicher, politischer wie auch religiöser und ethnischer Struktur sind. Das Sozialwesen beginnt langsam aber sicher zusammenzubrechen, die Lebenserhaltungskosten und Wohnungsmieten steigen höher und höher, die Wohnungsnot wird grösser und grösser, und die Flüchtlinge vermischen sich mit den Einheimischen und löschen langsam aber sicher die eigene Linie des einheimischen Volkes aus, indem Mischehen gebildet werden, aus denen wiederum Mischlings-Nachkommen entstehen, und zwar in einer Zahl und Masse, die nicht mehr zu verantworten ist. Kommen Mischehen dadurch zustande, dass Menschen einander kennenlernen in verschiedenen Ländern auf Reisen oder durch Berufsaufgaben usw., wonach diese zusammen dann eine Mischehe bilden, dann ist dies normal und verständlich, und also schaden solche vereinzelte Mischehen der Linie des Volkes nicht, wie auch nicht dem Volke selbst. Werden aber massenweise durch die das Land überfremdenden Flüchtlinge Mischehen gebildet und Mischnachkommen gezeugt, dann entsteht in kurzer Zeit ein neues Mischlingsrassenvolk, durch das das ursprünglich einheimische Volk verdrängt und ausgerottet wird.

The form of the refugees, that flee into foreign countries, present no uniformity, because they come from all social classes, and the real reasons of escape are often very different and range from economic escape and self-problem escape through love-grief escape, drug-addition escape, religious escape and military escape up to political escape, family escape, adventure escape and occupational escape etc. And all these refugees of the most different kinds flee from their homelands, in order to seek refuge in better-off states, whereby these under foreign infiltration suffering beginnings, with all their malicious and subversive as well as people-endangering effects. The greatest part of all refugees thereby step into appearance as asylum-seekers, who cost the guest states and consequently the hard-working taxpayers amounts in the thousands-of-millions. That in turn naturally does not please different groups of the indigenous people, which is why hatred of asylum-seekers and hatred of strangers (xenophobia) as well as racial hatred (racism) etc. flares up and fans the flames, which lead to deadly escalations, cause material damages and bring about in a suggestive or forceful way unexpected terribleness.

Die Form der Flüchtlinge, die in fremde Länder flüchten, weist keine Einheitlichkeit auf, denn sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten, und die wirklichen Fluchtbegründungen sind oft sehr verschieden und reichen von Wirtschaftsflucht und Selbstproblemeflucht über Liebeskummerflucht, Drogensuchtflucht, Religionsflucht und Militärflucht bis hin zu Politikflucht, Familienflucht, Abenteuerflucht und Arbeitsflucht usw. Und all diese Flüchtlinge der verschiedensten Gattungen fliehen aus ihren Heimatländern, um in bessergestellten Staaten Zuflucht zu suchen, wodurch diese unter Überfremdung zu leiden beginnen, mit all ihren bösartigen und staatsgefährdenden sowie volksgefährdenden Folgen. Der grösste Teil aller Flüchtlinge tritt dabei als Asylanten in Erscheinung, die die Gaststaaten und somit die arbeitsamen Steuerzahler Milliardenbeträge kosten. Das wiederum gefällt natürlich verschiedenen Gruppierungen der Einheimischen nicht, weshalb Asylantenhass und Fremdenhass sowie Rassenhass usw. aufflammen und geschürt werden, was zu tödlichen Eskalationen führt, materielle Schäden hervorruft und ungeahntes Unheil heraufbeschwört.

With the refugees steps into appearance still a further factor, that cannot remain unmentioned, and indeed that, which as a rule only human beings flee from their homelands, who are financially better-off, that something one's own capabilities have, a house or some land, that they can convert into hard cash, in order to therewith be able to finance their escape. And this form of refugee is also not modest, because only all too often they impose outrageous demands in the refugee host countries in regard to money, habitation, car, living expenses, clothes and social welfare assistances of all kinds etc. Of those however in the refugee countries, that for life safety reasons escape and must leave their homeland, who themselves are not capable or only in the rarest case accomplish an escape, because they simply and absolutely lack the financial means required for this, which is why they very often will be arrested, tortured and murdered. Ergo only such human beings, as a rule, distinguish themselves as refugees, who in any form have something through capital. Precisely with these it is however very often the rule, that they only therefore escape, in order to be able to lead a more pleasant life in an economically and socially better-off country, than that which in their own homeland is possible, because it would cost too much effort and trouble. As pure economic refugees etc. they camouflage themselves then in the refugee host countries with lies and swindles of that, which they are escaping from religious, military or political persecution origins etc. in their homeland. Claims, lies, deception and swindles therefore, which in these cases do not correspond to the truth. Often it also comes forward, that refugees step into appearance, who more than only precisely simple criminal, but rather are downright hard-felons, and that in the refugee host countries they perpetrate their beneficial hard-felonies. Also refugees of this kind tread into appearance always more often, that succeed into refugee host countries, in order to themselves operate there unofficially or done officially with official permission as collectors for giant amounts of money, with this then in the homeland war, brother war or revolution to be financially furthered or with this is bought weapons and other munitions.

Bei den Flüchtlingen tritt noch ein weiterer Faktor in Erscheinung, der nicht unerwähnt bleiben darf, und zwar der, dass in der Regel nur Menschen aus ihren Heimatländern flüchten, die finanziell bessergestellt sind, die etwas eigenes Vermögen haben, ein Haus oder etwas Land, das sie in klingende Münze umsetzen können, um damit ihre Flucht finanzieren zu können. Und bescheiden sind diese Art Flüchtlinge auch nicht gerade, denn nur allzuoft stellen sie in den Flüchtlingsaufnahmeländern unverschämte Forderungen im Bezuge auf Geld, Wohnung, Auto, Lebenserhaltungskosten, Kleider und Sozialhilfen aller Art usw. Jene jedoch in den Flüchtlingsländern, die aus Lebenssicherheitsgründen flüchten und ihr Heimatland verlassen müssten, die vermögen sich keine oder nur in den seltensten Fällen eine Flucht zu leisten, weil ihnen dazu einfach und schlichtweg die erforderlichen finanziellen Mittel fehlen, weshalb sie sehr oft verhaftet, gefoltert und ermordet werden. Ergo zeichnen sich in der Regel nur solche Menschen als Flüchtlinge aus, die in irgendeiner Form über etwas Kapital verfügen. Gerade bei diesen ist es aber sehr oft die Regel, dass sie nur darum flüchten, um in einem wirtschaftlich und sozial bessergestellten Land ein angenehmeres Leben führen zu können, als ihnen dies in ihrem eigenen Heimatland möglich ist, weil es sie zuviel Anstrengung und Mühe kosten würde. Als reine Wirtschaftsflüchtlinge usw. tarnen sie sich dann in den Flüchtlingsaufnahmeländern mit Lügen und Schwindeleien dessen, dass sie aus religiösen, militärischen oder politischen Verfolgungsgründen usw. ihrem Heimatland flüchtig geworden seien. Behauptungen, Lügen, Betrügereien und Schwindeleien also, die in diesen Fällen nicht der Wahrheit entsprechen. Oft kommt es auch vor, dass Flüchtlinge in Erscheinung treten, die mehr als nur gerade einfach kriminell, sondern geradezu schwerverbrecherisch sind, und die in den Flüchtlingsaufnahmestaaten ihre ihnen lohnenden Schwerverbrechen begehen. Auch Flüchtlinge jener Art treten immer häufiger in Erscheinung, die in Flüchtlingsaufnahmestaaten gelangen, um sich dort inoffiziell oder gar offiziell mit behördlicher Erlaubnis als Sammler für Riesengeldbeträge zu betätigen, mit denen dann im Heimatland Krieg, Bruderkrieg oder Revolution finanziell unterstützt werden oder mit denen Waffen und sonstiges Kriegsgerät gekauft wird.

Only very few of the refugees are to be classified real as such. From all the tens-of-thousands are truthfully only very few, who in order for the sake of their life security must escape from their homelands and are justifiably valid as refugees and can be recognized as such, even when contrary to this the responsible ones for the refugee-nature in the refugee host countries give thousands and tens-of-thousands of such false-refugees the status of a genuine refugee and the entire state then therefore has to bear the costs. These responsible ones do not recognize or do not want to recognize from wrong-humanitarian reasons, that these forms of refugees are only just economic refugees, etc., whom their own the homeland disdainfully let down. Precisely then, when confusion and miseries befall a State and this is dependent on the assistance and cooperation of every individual citizen, precisely then escape those from their homeland, whose assistance is in the absolute necessity needed, in order to preserve country and state and the life. The cowardly ones escape from their own homeland, instead of therein collaborating, to arrange in these an appropriate order, whereby a blossoming state and a blossoming land can be worked out and be provided. Through cowardly escape this can however never be achieved, no matter whether now the speech is of a halfway normal country or from a state, that lies in evil dictatorship and in deepest chaos.

Nur sehr wenige der Flüchtlinge sind wirklich als solche einzustufen. Von all den Zigtausenden sind wahrhaftig nur sehr wenige, die um ihres Lebens Sicherheit willen aus ihren Heimatländern flüchten müssen und die berechtigterweise als Flüchtlinge gelten und als solche anerkannt werden können, auch wenn gegensätzlich dazu die Verantwortlichen des Flüchtlingswesens in den Flüchtlingsaufnahmestaaten Tausenden und Zigtausenden solcher Scheinflüchtlinge den Status eines echten Flüchtlings verleihen und der gesamte Staat dann dafür die Kosten zu tragen hat. Diese Verantwortlichen erkennen nicht oder wollen aus falschhumanitären Begründungen heraus nicht erkennen, dass diese Art Flüchtlinge eben nur Wirtschaftsflüchtlinge usw. sind, die ihr eigenes Heimatland schnöde im Stich lassen. Gerade dann, wenn Wirren und Elend einen Staat heimsuchen und dieser auf die Hilfe und Mitarbeit jedes einzelnen Bürgers angewiesen ist, gerade dann fliehen jene aus ihrem Heimatland, deren Hilfe am allernötigsten gebraucht wird, um Land und Staat und das Leben zu erhalten. Feige fliehen sie aus ihrem eigenen Heimatland, anstatt daran mitzuarbeiten, dieses einer angemessenen Ordnung einzuordnen, wodurch ein blühender Staat und ein blühendes Land erarbeitet und erstellt werden könnten. Durch feige Flucht kann dies jedoch niemals erreicht werden, ganz egal ob dabei nun die Sprache von einem halbwegs normalen Land ist oder von einem Staat, der in böser Diktatur und in tiefstem Chaos liegt.

In every country requires its citizens, because only through those solely can together with suitable leaders a civilized, social and real worth-living structure with a commensurate economy and politics as well as with a good standard of living be worked out and achieved. If escaping however the citizens coward from their homeland, instead of being there for it, themselves to put in place and if need be to fight for it, then the chaos and miseries, the hardship and all disastrous things can become entirely inevitably only still greater and inescapable.

Ein jedes Land bedarf seiner Bürger, denn nur durch diese allein kann zusammen mit geeigneten Führungskräften eine zivilisierte, soziale und wirklich lebenswerte Struktur mit einer angemessenen Wirtschaft und Politik sowie mit einem guten Lebensstandard erarbeitet und erreicht werden. Fliehen jedoch die Bürger feige aus ihrem Heimatland, anstatt für dieses dazusein, sich für dieses einzusetzen und notfalls dafür zu kämpfen, dann können das Chaos und Elend, die Not und alles Übel ganz zwangsläufig nur noch grösser und unabwendbarer werden.

Ultimately there are still those refugees, that actually are victims of religious, political confusion and wars as well as of revolutions and unjustified persecutions. That such human beings through support and refugee admission are provided assistance, might purely human be seen indeed a self-evident fact, but only solely and exclusively under the condition, that these refugees again return to their ancestral homelands and may not remain in the host country, when the situation of their homeland itself again insofar as has normalized and improved, that a return without any danger can occur for body and life as well as the state is again given to a somewhat normal economic and life support-based form.

Letztlich gibt es noch jene Flüchtlinge, die tatsächlich Opfer religiöser, politischer Wirren und Kriege sowie von Revolutionen und ungerechtfertigter Verfolgungen sind. Dass solchen Menschen durch Beistand und Flüchtlingsaufnahme Hilfe geboten wird, dürfte rein menschlich gesehen wohl eine Selbstverständlichkeit sein, doch nur einzig und allein unter der Bedingung, dass diese Flüchtlinge wieder in ihre angestammten Heimatländer zurückkehren und nicht im Gastlande verbleiben dürfen, wenn die Lage ihrer Heimatländer sich wieder soweit normalisiert und gebessert hat, dass eine Rückkehr ohne irgendwelche Gefahr für Leib und Leben erfolgen kann sowie der Zustand einer einigermassen normalen wirtschaftlichen und lebenserhaltungsmässigen Form wieder gegeben ist.

The entire facts of the refugee problems indicate clearly thereon, that the flow and letting in of the refugees rigorously must be stopped, when the foreign-infiltration-problem and refugee-problem as well as asylum-seeker-problem as well as the stranger-hatred (xenophobia), race-hatred (racism) and asylum-seeker-hatred should not to such an extent get out of control, which from this ultimately catastrophes come about, in which nobody is able to master any longer.

Die gesamten Fakten des Flüchtlingsproblems weisen eindeutig darauf hin, dass der Strom und das Hereinlassen der Flüchtlinge rigoros gestoppt werden müssen, wenn das Überfremdungs- und Flüchtlings- sowie Asylantenproblem sowie der Fremden-, Rassen- und Asylantenhass nicht derart überhandnehmen sollen, dass daraus letztlich Katastrophen entstehen, denen niemand mehr Herr zu werden vermag.

Brutal and unhuman, when the natural laws and recommendations are followed? No, it is brutal and unhuman and without love for the next one, when the human being his/her overpopulation with all means continue to maintain and still promote, therewith further countless millions of descendants can be procreated, when from sectarianism and feeble-minded feeling-weakness no strict birth controls are implemented. Thereby all misery and all problems become still greater and unopposable, whereby ultimately no more solution and no rescue will be possible.

Brutal und unhuman, wenn die natürlichen Gesetze und Gebote befolgt werden? Nein, brutal und unhuman und nächstenliebelos ist es, wenn der Mensch seine Überbevölkerung mit allen Mitteln weiter beibehält und noch fördert, damit weitere Zigmillionen Nachkommen gezeugt werden können, wenn aus Sektierertum und schwachsinniger Gefühlsduselei keine harten Geburtenkontrollen durchgeführt werden. Dadurch wird alles Elend und alles an Problemen noch grösser und unbekämpfbarer, wodurch letztlich keine Lösung und keine Rettung mehr möglich sein wird.


© FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti
English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 18-Mar-2016
English translation © Creational Truth 2011-2018

Menu