FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 Torture and the Death Penalty

Torture, Death Penalty and Overpopulationclick to download the PDF of this article

Folter, Todesstrafe und Überbevölkerung

The future of the planet Earth and all life is at stake
… because the clock strikes precisely twelve!

Die Zukunft des Planeten Erde und allen Lebens steht auf dem Spiel
… denn die Uhr schlägt eben zwölf!

An earth-world without life? Empty, burnt-out and contaminated by chemistry and radioactivity? Dominated by deadly plagues, leached out, exploited, ruined and destroyed - without any life?

Eine Erdenwelt ohne Leben? Leer, ausgebrannt und verseucht durch Chemie und Radioaktivität? Beherrscht von tödlichen Seuchen, ausgelaugt, ausgebeutet, ruiniert und zerstört – bar jeglichen Lebens?

Truly, if we do not ourselves now finally determine and act, in order to prevent further destruction of all kinds and again build up that already destroyed and return to the life, then this horror vision of a lifeless Earth can become actuality within a short time. Nothing is capable then to hold back more insanities of the greedy for might, warmongering as well as vice-addicted, pleasure-addicted, profit-addicted and irresponsible human beings, who solely for one's own advantage delivers the planet and life over to the death and the total destruction and elimination. The process of the insanity and the total destruction of the planet and life runs then unrestrainedly furthermore - quickly, mercilessly and up to the bitter end.

Wahrlich, wenn wir uns nicht jetzt endlich entscheiden und handeln, um weitere Zerstörung aller Art zu verhindern und bereits Zerstörtes wieder aufzubauen und dem Leben zurückzugeben, dann kann diese Horrorvision einer leblosen Erde in kurzer Zeit Wirklichkeit werden. Nichts vermag dann mehr den Wahnsinn der machtgierigen, kriegshetzerischen sowie laster-, vergnügungs-, profitsüchtigen und verantwortungslosen Menschen aufzuhalten, die allein eigener Vorteile wegen Planet und Leben dem Tode und der totalen Zerstörung und Vernichtung überantworten. Der Prozess des Wahnsinns und der Totalzerstörung von Planet und Leben läuft dann ungehemmt weiter – schnell, erbarmungslos und bis zum bitteren Ende.

It is not only about the human beings and the life of today, and it is not only about the already to countless-thousands of hectares (1 hectare=2.471 acres) of forests destroyed through acid rain.

Es geht dabei nicht nur um den Menschen und das Leben von heute, und es geht nicht nur um die bereits zu zigtausenden Hektar zerstörten Wälder durch sauren Regen.

It is about the entire life overall:

Es geht um das gesamte Leben überhaupt:

about the planet itself,
about the human beings,
about the entire flora,
about the entire fauna,
about everything which crawls and flies,

um den Planeten selbst,
um den Menschen,
um die gesamte Flora,
um die gesamte Fauna,
um alles, was kreucht und fleucht,

and it is above all also about the future, in which our descendants must live and should live, without that they through chemical and atomic contamination become monster-like, gruesome creatures, who would be more like a demonic Satan form than a human Wesen.

und es geht vor allem auch um die Zukunft, in der unsere Nachkommen leben müssen und leben sollen, ohne dass sie durch chemische und atomare Verseuchung monstergleiche, grauenvolle Kreaturen werden, die einer dämonischen Satansgestalt ähnlicher wären als einem menschlichen Wesen.

Precisely thereto however lead to wars, revolutions, sectarianism, chemistry, Ausartungen, greed for might and profit, destruction of the land, the fauna, the flora and the planet, whereby arising new illnesses lead to lingering illness and epidemics, without possibilities of a healing opportunity, as with the new plagues HERPES and AIDS, whereby the effect with AIDS is an unavoidable death full of pains.

Genau dazu aber führen Kriege, Revolutionen, Sektierertum, Chemie, Ausartungen, Macht- und Profitgier, Land-, Fauna-, Flora- und Planetenzerstörung, wobei aufkommende Neu-Krankheiten zu Siechtum und Epidemien führen, ohne Möglichkeiten einer Heilungschance, wie bei den neuen Seuchen HERPES und AIDS, wobei bei AIDS ein unausweichlicher Tod voller Schmerzen die Folge ist.

Not only the habitat of human being, plants and animals is destroyed by the feloniously irresponsible ones and murderous elements, because also the planet itself as well as all small life and even the breathing air is to such an extent oversaturated by poisons and radioactivity, that already in everything on the Earth and through irresponsible human-blame lies gruesome and with torments more buildup of death in more manifold form, ready to tackle and destroy any life form - no matter, whether human being, plant, animal or even the planet itself.

Nicht nur der Lebensraum von Mensch, Pflanzen und Tieren wird von den verbrecherischen Verantwortungslosen und mörderischen Elementen zerstört, denn auch der Planet selbst sowie alles Kleinstleben und gar die Atemluft werden durch Gifte und Radioaktivität dermassen übersättigt, dass bereits in allem auf der Erde und durch unverantwortliche Menschenschuld grauenvoller und mit Qualen angereicherter Tod in mannigfacher Form lauert, bereit, eine jegliche Lebensform anzugreifen und zu zerstören – egal, ob Mensch, Pflanze, Tier oder gar den Planeten selbst.

The human being already lives the hell, however he/she still does not understand the heaven.

Bereits erlebt der Mensch die Hölle, den Himmel versteht er aber noch nicht.

Torture and death penalty…

Folter und Todesstrafe …

Torture and death penalty for life forms, for human beings, who have committed some offense or a crime - yes or no? A question, that for healthy and responsibility-conscious thinking human beings actually is not a question, because a healthy and responsibility-conscious thinking one from the beginning excludes such thoughts of torment and vengeance.

Folter und Todesstrafe für Lebensformen, für Menschen, die ein Vergehen oder ein Verbrechen begangen haben – ja oder nein? Eine Frage, die für einen gesund und verantwortungsbewusst denkenden Menschen überhaupt keine Frage ist, weil ein gesundes und verantwortungsbewusstes Denken von vornherein einen solchen Gedanken an Qual und Rache ausschliesst.

If a crime occurs anywhere, then immediately a clamor and outbreaks of rage occur from those affected and also the uninvolved ones. Cries and voices will be loud for torture and the death penalty, in accordance with those, each human being who has made themselves guilty of an offense or a crime should be punished with torture and the death and transported from the life into the other world. The culpable one should be 'tortured and bumped off', 'quartered, hung up, shot, drowned, beheaded, burned alive, stoned, boiled in oil and cut into strips'.

Geschieht irgendwo ein Verbrechen, dann erfolgt sofort ein Geschrei und Zornausbrüche der Betroffenen und auch der Unbeteiligten. Schreie und Stimmen nach Folter und der Todesstrafe werden laut, denen gemäss jeder Mensch mit Folter und dem Tode bestraft und vom Leben ins Jenseits befördert werden soll, der sich eines Vergehens oder Verbrechens schuldig gemacht hat. ’Gefoltert und abgemurkst’ sollen die Schuldbaren werden, ’gevierteilt, aufgehängt, erschossen, ersäuft, geköpft, lebendig gebraten, gesteinigt, in Oel gesotten und in Streifen geschnitten’.

Thus are the abusive reactions with the individual so-called human beings and in the people, when overcome by indignation, helplessness and anxiety and rage on account of an offense or a crime of the human beings or the fellow human beings. Cries for vengeance and malicious retribution, panted out by human beings, that want to be better than those, who have made themselves guilty of the offense or crime. However are these criers for torture and the death penalty and representatives of the death penalty actually better than those, who make themselves guilt of a crime? No, on the contrary; namely those, who endorse, demand or even carry out the death penalty, are no better than the offender. They are even still more terrible and more feloniously than those, who because of their offense or crime should be tortured and die of the death.

So fallen die Reaktionen beim einzelnen sogenannten Menschen und im Volke aus, wenn Empörung, Hilflosigkeit und Angst und Zorn sich ob eines Vergehens oder Verbrechens eines Menschen der Mitmenschen bemächtigt. Ein Schrei nach Rache und bösartiger Vergeltung, hervorgestossen von Menschen, die besser sein wollen als jener, der sich des Vergehens oder Verbrechens schuldig gemacht hat. Doch sind diese Folter- und Todesstrafeschreier und Todesstrafevertreter tatsächlich besser als jene, die sich eines Verbrechens schuldig machen? Nein, im Gegenteil; jene nämlich, die die Todesstrafe befürworten, fordern oder gar durchführen, sie sind nicht besser als die Delinquenten. Sie sind sogar noch schlimmer und verbrecherischer als jene, die ihres Vergehens oder Verbrechens wegen gefoltert und des Todes sterben sollen.

Human beings, who demand, endorse or carry out the death penalty, are actually at the root of their heart cowardly, full of anxiety and moreover profit-greedy. Their thinking is pathologically irresponsible and lacking rationality, whereby rage and anxiety, indignation and helplessness can seize possession of them, as soon as an occurrence occupies their thoughts, that exceeds their powers, because their thinking and their power are still primitive, in order for themselves conscious of responsibility to be able to deal with it.

Menschen, welche die Todesstrafe fordern, befürworten oder durchführen, die sind im Grunde ihres Herzens feige, voller Angst und zudem profitgierig. Ihr Denken ist krankhaft verantwortungslos und vernunftsabgängig, wodurch Zorn und Angst, Empörung und Hilflosigkeit von ihnen Besitz ergreifen können, sobald ein Geschehen ihre Gedanken beschäftigt, das ihre Kräfte übersteigt, weil ihr Denken und dessen Kraft noch zu primitiv sind, um sich verantwortungsbewusst damit auseinandersetzen zu können.

The torture and the death penalty never represent an atonement, but rather solely and exclusively the most primitive and most felonious kind of vengeance and satisfaction of more primitive, more felonious, rationality-less and irresponsible human beings, whose intelligence quotient and humaneness lie far under that of the offender, who for his/her nefarious deed is or will be tortured and transported from the life to death. Whether now the advocate or implementing one of the torture and of the death penalty is an executioner, a judge or an attorney, a homemaker, a simple worker or a beggar, in each case attests to the endorsement, demand or carrying out of the torture and the death penalty of boundless primitiveness, foolishness, greed for profit, sectarianism, maliciousness, bloodthirstiness and irresponsibility, from the inability of rationality-based and intellect-based thinking and of more primitive, more emotional inadequacy.

Die Folter und die Todesstrafe stellen niemals eine Sühne dar, sondern einzig und allein die primitivste und verbrecherischste Art von Rache und Genugtuung primitiver, verbrecherischer, vernunfts- und verantwortungsloser Menschen, deren Intelligenzquotient und Menschlichkeit weit unter denjenigen des Delinquenten liegen, der für seine ruchlose Tat gefoltert und vom Leben zum Tode befördert werden soll oder wird. Ob nun der Befürworter oder Ausführende der Folter und der Todesstrafe ein Henker, ein Richter oder Rechtsanwalt, eine Hausfrau, ein simpler Arbeiter oder ein Bettler ist, in jedem Fall zeugt die Befürwortung, Forderung oder Ausführung der Folter und der Todesstrafe von grenzenloser Primitivität, Dummheit, Profitgier, Sektierertum, Bösartigkeit, Blutrünstigkeit und Verantwortungslosigkeit, vom Unvermögen vernunfts- und verstandesmässigen Denkens und von primitivster, emotionaler Unzulänglichkeit.

Advocates and performers of torture and the death penalty are human beings, whose one's own primitiveness is still so far abysmal, that they neither with themselves, nor with the environment are able to live in harmony and satisfaction. Their egoistic thinking is still to such an extent primitively formed, that they are befallen and dominated by pants-filling anxiety, indignation, rage and helplessness and by pathological craving for revenge and hatred, when an unrightfulness occurs, which concerns themselves or their acquaintance or also a stranger. Suddenly there comes to the expression always suppressed primitiveness and blood lustfulness in such moments, that they themselves let run free, if they only would be able to and if their laws of the State would allow this. Only their (in this respect) predominating anxiety and cowardice before the law and before themselves they preserve their one's own satisfaction and that in their slumbering bloodthirstiness, which they would consciencelessly indulge in, if their anxiety and cowardice were taken from them and the way for this paved. In them slumbers more malicious and more gruesome lust for murder and bloodthirstiness in more potential form, as this can be the case in a pathologically predisposed murderer, who acts like a predator.

Befürworter und Ausübende der Folter und der Todesstrafe sind Menschen, deren eigene Primitivität noch so weit abgründig ist, dass sie weder mit sich selbst, noch mit der Umwelt in Harmonie und Zufriedenheit zu leben vermögen. Ihr egoistisches Denken ist noch derart primitiv ausgeprägt, dass sie von hosenvollmachender Angst, Empörung, Zorn und Hilflosigkeit und von Rachsucht und Hass befallen und beherrscht werden, wenn ein Unrecht geschieht, das sie selbst oder ihnen Bekannte oder auch Unbekannte betrifft. Schlagartig kommt ihre stets unterdrückte Primitivität und Blutlüsternheit in solchen Momenten zum Ausdruck, der sie selbst freien Lauf liessen, wenn sie nur könnten und wenn ihnen die Gesetze des Staates dies erlauben würden. Nur ihre (in dieser Beziehung) vorherrschende Angst und Feigheit vor dem Gesetz und vor sich selbst bewahrt sie vor der Befriedigung ihrer eigenen und der in ihnen schlummernden Blutrünstigkeit, der sie bedenkenlos frönen würden, wäre ihnen die Angst und Feigheit genommen und der Weg dazu geebnet. In ihnen schlummert bösartigere und grausamere Mordlust und Blutrünstigkeit in potentieller Form, als dies der Fall sein kann in einem krankhaft veranlagten Mörder, der als Triebtäter handelt.

A predator (drive-offender) as a murderer is sick, and an affect-offender as a murderer his/her sense is no more mighty in the performing of a deed. A murderer from profit-seeking or jealousy etc. is likewise sick, and they all require more human assistance, which must be connected to the commensurate and with an appropriate atonement. A criminal of every kind is always led-into-the-unreal and at the very least sick in his/her thinking, in which case not most recently leads to the society and the entire state and the human being as individual self are culpable and jointly responsible for it. Culpability and joint responsible for it, because no necessary preventive measures were or will be applied, and because the determining teachings will not be taught and laws and monitoring will not be established, which prevent a criminality and would nip it in the bud. Culpability and joint responsible also for it, because the indifference to the next one is from such callousness and markedness, that already the thoughts on love for the next one icily frosts and freezes, before it also can even arise.

Ein Triebtäter als Mörder ist krank, und ein Affekttäter als Mörder ist seiner Sinne nicht mehr mächtig bei der Ausführung einer Tat. Ein Mörder aus Gewinnsucht oder Eifersucht usw. ist ebenfalls krank, und sie alle bedürfen humaner Hilfe, die angemessen und mit einer entsprechenden Sühne verbunden sein muss. Ein Verbrecher jeder Art ist stets irregeleitet und zumindest krank in seinem Denken, wobei nicht zuletzt die Gesellschaft und der ganze Staat und der Mensch als einzelner selbst Schuld tragen und mitverantwortlich daran sind. Schuld und mitverantwortlich darum, weil nicht die erforderlichen Vorbeugungsmassnahmen getroffen wurden und werden, und weil nicht die massgebenden Lehren unterrichtet und Gesetze und Überwachung geschaffen werden, die ein Verbrechertum unterbinden und im Keime ersticken würden. Schuld und mitverantwortlich auch darum, weil die Gleichgültigkeit zum Nächsten von derartiger Kaltschnäuzigkeit und Ausgeprägtheit ist, dass bereits der Gedanke an Nächstenliebe eisig erfrostet und gefriert, ehe er auch nur aufkommen kann.

A criminal acts always as led-into-the-unreal, as deceiver or as sick one, just like the thief, like the murderer or suicidal one. In each case is always based on namely a felonious act and solely and exclusively on a false and consequently sick train of thought, also when a crime is meticulously planned ahead. The thinking of the feloniously acting human beings is abnormal and foreign-to-logic, therefore only from a delusional guidance, an enticement or from an illness regarding this can be spoken of, also when still so much shrewdness and intelligence stick behind a crime. Illness, delusional guidance and enticement however are more healable and remediable, also then, when it acts itself around a crime-sickness. The emphasis of the curability of a crime-sickness lies in the healing, and in the atonement, that a fallible human being has to apply, when he/she makes him/herself guilty of a crime. However healing and atonement mean, a human being who made him/herself guilty of a punishable deed will be conscious of the unlogicalness and culpability of his/her deed and can move him/herself in healthy thinking pathways, and indeed thereby, that to him/her the fallible one his/her deed and his/her sick thinking is made conscious of and to him/her possibly also given medical assistance. Through instruction and learning a fallible one has to recognize his/her culpability and his/her wrong thinking and transform him/herself to the truthly and law-fulfilling life form human being. That in doing so and with this occurrence a fallible human being has to be eliminated (segregated) for an appropriate time from the society, which him/herself understands as self-evident fact, because an atonement could not come about, were a fallible one allowed all freedoms, which those are given, who do not make themselves guilty of a fault.

Ein Verbrecher handelt stets als Irregeleiteter, als Verführter oder als Kranker, der Dieb genauso, wie der Mörder oder Selbstmörder. In jedem Falle beruht nämlich eine verbrecherische Handlung stets und einzig und allein auf einem falschen und somit kranken Gedankengang, auch wenn ein Verbrechen im voraus minutiös geplant wird. Das Denken des verbrecherisch handelnden Menschen ist anormal und logikfremd, also nur von einer Irreführung, einer Verführung oder von einer Krankheit diesbezüglich gesprochen werden kann, auch wenn noch so viel Schlauheit und Intelligenz hinter einem Verbrechen stecken. Krankheit, Irreführung und Verführung jedoch sind heilbar und behebbar, auch dann, wenn es sich um eine Verbrechenskrankheit handelt. Der Schwerpunkt der Heilbarkeit einer Verbrechenskrankheit liegt in der Heilung, und in der Sühne, der ein fehlbarer Mensch zu obliegen hat, wenn er sich eines Verbrechens schuldig machte. Heilung und Sühne aber bedeuten, dass ein sich einer strafbaren Tat schuldig gemachter Mensch der Unlogik und Schuldbarkeit seiner Tat bewusst werden und sich in gesunde Denkbahnen bewegen kann, und zwar dadurch, dass ihm das Fehlbare seiner Tat und seines kranken Denkens bewusstgemacht und ihm eventuell auch medizinische Hilfe zuteil wird. Durch Belehrung und Lernen hat ein Fehlbarer seine Schuld und sein Falschdenken zu erkennen und sich zu wandeln zur wahrheitlichen und gesetzerfüllenden Lebensform Mensch. Dass dabei und bei diesem Vorgang ein fehlbarer Mensch für eine angemessene Zeit aus der Gesellschaft ausgesondert zu sein hat, das versteht sich als Selbstverständlichkeit, denn eine Sühne könnte nicht zustande kommen, wären einem Fehlbaren alle Freiheiten gewährt, die jenen zugesprochen sind, die sich eines Fehls nicht schuldig machen.

A criminal of any kind is therefore always one led-into-the-unreal, a deceived one or a sick one, who acts from out of a thinking process, that is of more unlogical and more irrational nature. Therefore he/she requires the help of the fellow human beings and the help of the entire state, thus he/she undergoes atonement and can commit to atonement. Therefore a criminal is a human being in need of help, to whom must be recommended as help the possibility of the atonement, like this the laws of each state indeed also demands, even if often wrong. Atonement however can in each case only then be and become recognized, when to a fallible human being the possibility is given for atonement, while he/she is eliminated (segregated) from the society and from their freedoms and is taught the real truth and thereby also of the right and healthy and law-fulfilling thinking and acting. If a fallible one is however punished for his/her deed with torture and death, then with it occurs a revenge-demanding and sadistic punitive measure, devoid of any atonement and humaneness and also destroys any possibility of an atonement right from the beginning. And such tortures and death penalties will be demanded, determined and carried out by human beings, who as a rule are completely uninvolved in the effects and outcoming effects of a committed felonious deed. Their reflecting, determining and demanding of the torture and death penalty and also its carrying out based in these human beings on thoughts of blood-lustful and blood-thirsty vengeance, on anxiety and cowardice as well as greed for profit, because they also perhaps through a similar crime are able to come to harm. Thus human beings demand and give for others the torture and the death, in order to cover up their own cowardice, anxiety and greed for profit wishes and their own inadequacy, defectiveness and blood-greed, as well as their secret ambitions of might. That however precisely through the demand and endorsement and even through the carrying out of torture and the death penalty all these primitive characteristics of the impacts of the torture and death penalty will not correctly come to the expression and be recognizable, which they are not able to recognize in their boundlessly low intelligence. While criminals often exhibit fairly great intelligence, despite their being led-into-the-unreal, deceived or pathological thinking, which for their crime indeed is decisive, suffer the impact of torture and death penalty without hope of rescue from foolishness, primitiveness and imperiousness, which they make of the erred beliefs, that they would be better than the fallible criminals. However the light of the recognition and essence of wisdom never comes up to them, since they in their primitive foolishness, anxiety, cowardice and profit greed consciously act, think and talk vengefully and blood-thirstily, whereby they make themselves into much more fallible criminals, than those are, who in led-into-the-unreal, seduced or sick thinking commit a crime.

Ein Verbrecher jeder Art ist also stets ein Irregeleiteter, ein Verführter oder ein Kranker, der aus einem Denkvorgang heraus handelt, der unlogischer und irrealer Natur ist. Also bedarf er der Hilfe der Mitmenschen und der Hilfe des gesamten Staates, so er Sühne erdulden und Sühne begehen kann. Also ist ein Verbrecher ein hilfsbedürftiger Mensch, dem als Hilfe die Möglichkeit der Sühne geboten werden muss, wie dies die Gesetze eines jeden Staates ja auch, wenn auch oft falsch, fordern. Sühne aber kann in jedem Fall nur dann sein und durchgeführt werden, wenn einem fehlbaren Menschen die Möglichkeit zur Sühne gegeben wird, indem er aus der Gesellschaft und aus deren Freiheiten ausgesondert und der wahrlichen Wahrheit und damit auch des richtigen und gesunden und gesetzerfüllenden Denkens und Handelns belehrt wird. Wird ein Fehlbarer aber für seine Tat mit Folter und dem Tode bestraft, dann erfolgt damit eine rachefordernde und sadistische Strafmassnahme, die jeglicher Sühne und Menschlichkeit entbehrt und die auch jegliche Möglichkeit einer Sühne von vornherein zerstört. Und solche Foltern und Todesstrafen werden von Menschen gefordert, bestimmt und durchgeführt, die in der Regel völlig unbeteiligt sind an den Folgen und Auswirkungen einer begangenen verbrecherischen Tat. Ihr Sinnen, Bestimmen und Fordern der Folter und Todesstrafe und auch deren Durchführung beruhen in diesen Menschen auf Gedanken blutlüsterner und blutgieriger Rache, auf Angst und Feigheit sowie Profitgier, weil auch sie vielleicht durch ein ähnliches Verbrechen zu Schaden kommen könnten. So fordern und geben Menschen für andere die Folter und den Tod, um ihrer eigenen Feigheit, Angst und Profitgier willen und um ihre eigene Unzulänglichkeit, Fehlerhaftigkeit und Blutgier zu verdecken, sowie ihre heimlichen Machtambitionen. Dass aber gerade durch die Forderung und Befürwortung und gar durch die Durchführung der Folter und der Todesstrafe all diese primitiven Eigenschaften der Folter- und Todesstrafeschreier erst recht zum Ausdruck kommen und erkennbar werden, das vermögen sie in ihrer grenzenlosen Dummheit nicht zu erkennen. Während Verbrecher oft recht grosse Intelligenz aufweisen, trotz ihres irregeleiteten, verführten oder krankhaften Denkens, das für ihr Verbrechen ja ausschlaggebend ist, leiden die Folter- und Todesstrafeschreier an rettungsloser Dummheit, Primitivität und Selbstherrlichkeit, was sie des irren Glaubens macht, dass sie besser wären als die fehlbaren Verbrecher. Niemals geht ihnen aber das Licht des Erkennens und der Weisheit auf, dass sie in ihrer primitiven Dummheit, Angst, Feigheit und Profitgier bewusst rachsüchtig und blutgierig handeln, denken und reden, wodurch sie sich zu sehr viel fehlbareren Verbrechern machen, als jene es sind, die in irregeleitetem, verführtem oder krankem Denken ein Verbrechen begehen.

Each state lives under the existence of order-maintaining or supposed order-maintaining laws. Also among them are laws, that demand atonement for punishable actions, thereby also regarding this order will be maintained or rendered, and thereby fallible ones can be ordered into atonement-procedures, which one day lead to the healthy and right thinking, acting and life. Indeed, the more primitive a people or a human being now however is, all the more unlogical and more unhuman and more untruthly is their laws and the understanding of the atonement for a crime.

Jeder Staat lebt unter der Existenz von ordnungserhaltenden oder vermeintlich ordnungserhaltenden Gesetzen. Darunter sind auch Gesetze, die für strafbare Handlungen Sühne fordern, damit auch diesbezüglich Ordnung erhalten oder erbracht werde, und damit Fehlbare einem Sühneverfahren eingeordnet werden können, das sie dereinst zum gesunden und richtigen Denken, Handeln und Leben führt. Je primitiver ein Volk oder ein Mensch nun aber ist, desto unlogischer und unmenschlicher und unwahrheitlicher sind seine Gesetze und das Verständnis der Sühne für ein Verbrechen.

And also more verifiable is; the more sectarian and religious a people or simply a human being is, all the more primitive and more untruthly they are in their thinking, acting and life and all the more primitive they are in the understanding and in the use of an atonement for one who has committed a crime.

Und nachweisbar ist auch; je sektiererischer und religiöser ein Volk oder einfach ein Mensch ist, desto primitiver und unwahrheitlicher ist er in seinem Denken, Handeln und Leben und desto primitiver ist er im Verstehen und in der Anwendung einer Sühne für ein begangenes Verbrechen.

Only the religious-sectarian human being, whose primitiveness of an understanding of the thinking, of the acting and life do not yet allow in more law-based form, to be able instead of functional atonement for an offense or a crime, vengefully and blood-thirstily demand of a human being their torture-based inviolability or even their life.

Nur der religiös-sektiererische Mensch, dessen Primitivität ein Verstehen des Denkens, des Handelns und Lebens in gesetzmässiger Form noch nicht zulassen, vermag statt zweckmässige Sühne für ein Vergehen oder Verbrechen eines Menschen rachsüchtig und blutgierig dessen foltermässige Unantastbarkeit oder gar dessen Leben zu fordern.

How the torture and death penalty were for many thousands of years bloodthirstily invented and practiced as a sacrificing ceremony and afterwards as revenging punishment of religious-sectarian cults, they have since that time found admittance in all religions and sects as well as state structures, since that time always advocated, demanded and performed by irresponsible, felonious military and violators of humankind, judges, executioners and other irresponsible elements of more primitive development stages. Elements, who themselves megalomaniacally are called human being, who truthly however have not yet earned this specification; because how could a more truthly human being itself ever, jump over all creational and natural laws and have the audacity, to sit and to judge over life and death of another life-form? Primitive weak intelligence ones, who moreover are sectarianly tainted and are still not capable of a conceived-in-rationality thinking, can only do this, however much, because they themselves act on behalf of felonious military ones, revolutionaries, terrorists, hierarchists, monarchists, anarchists, on behalf of the Pope, sectarians and fanatics or on behalf of a beggar, on behalf of a homemaker, on behalf of a judge or on behalf of an attorney or a national president or a dictator. If they were truly and law and recommendation abiding human beings according to the creational laws and recommendations, then they would neither demand vengeance, nor judge over fallible ones, nor condemn them or demand punishment, but rather they would sit over fallible ones only to counsel and determine in all humaneness their required atonement and its time and way. The primitive weak intelligence ones however, who sit over fallible ones in judgement and determine, reflect and demand revenging punishment and its implementation, although since old times is known to them, that was said:

Wie die Folter und Todesstrafe vor vielen Jahrtausenden blutrünstig als Opferungs-Zeremoniell und danach als rächende Strafe eines religiös-sektiererischen Kultes erfunden und ausgeübt wurden, haben sie seither in allen Religionen und Sekten sowie Staatsgefügen Einlass gefunden, seither stets vertreten, gefordert und durchgeführt von verantwortungslosen, verbrecherischen Militärs und Menschheitsschändern, Richtern, Henkern und sonstigen verantwortungslosen Elementen primitivster Entwicklungsstufen. Elemente, die sich grössenwahnsinnig Mensch nennen, die wahrheitlich diese Bezeichnung jedoch noch nicht verdienen; denn wie könnte ein wahrheitlicher Mensch sich jemals über alle schöpferischen und natürlichen Gesetze hinwegsetzen und sich erdreisten, über Leben und Tod einer anderen Lebensform zu Gericht zu sitzen und zu urteilen? Primitive Dumme, die zudem sektiererisch angehaucht und eines vernunftsträchtigen Denkens noch nicht fähig sind, können allein dies tun, ganz egal, ob es sich dabei um verbrecherisches Militär, Revoluzzer, Terroristen, Hierarchisten, Monarchisten, Anarchisten, um den Papst, Sektierer und Fanatiker oder um einen Bettler, um eine Hausfrau, um einen Richter oder um einen Rechtsanwalt oder Bundespräsidenten oder Diktator handelt. Wären sie wahrliche und gesetzestreue und gebotstreue Menschen nach den schöpferischen Gesetzen und Geboten, dann würden sie weder Rache fordern, noch über Fehlbare urteilen, noch sie verurteilen oder Strafe fordern, sondern sie würden über Fehlbare nur zu Rate sitzen und die erforderliche Sühne und deren Zeit und Weg in aller Menschlichkeit bestimmen. Die primitiven Dummen jedoch, sie sitzen über Fehlbare zu Gericht und bestimmen, sinnen und fordern rächende Strafe und deren Durchführung, obwohl ihnen seit alten Zeiten bekannt ist, dass gesagt wurde:

Judge not, thereby you will not be judged.

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet.

and:

und:

By whichever amount you judge, with the same amount also you will be judged.

Mit welchem Masse ihr richtet, mit demselben Masse werdet auch ihr gerichtet werden.

The acting and thinking of the primitive weak intelligence ones are equally to think, about the judging one as also said in the old words. However only few righteous ones care about this thinking and acting themselves. The majority of the people believed to be better than the fallible ones, who will be led to the revenging punishment; and such thinking rules not only in the eyes of countries, where unrightfulness applies before right, but rather also in countries, where allegedly right should apply before unrightfulness, as e.g. in countries of so-called countries-of-law, in which laws prevail, which, given by the people, demand and propagate revenging instead of atoning punishment. How comes it then otherwise, that e.g. in countries of law, as in Switzerland and in Germany, will loudly be voices of citizens of all professions, like homemakers, workers, engineers, attorneys, judges, policemen etc. etc., that criminals should be punished with death, and that in times of war etc. the death penalty equally applies and is practiced, as e.g. in America, etc. in times of peace. One considers thereby just once the many executions in the Switzerland during the Second World War - in a so-called neutral state - in the alleged country of peace!

Das Handeln und Denken der primitiven Dummen gibt ebenso zu denken, wie auch die altgesagten Worte über das Richten. Doch um dieses Denken und Handeln kümmern sich nur wenige Rechtschaffene. Das Gros des Volkes glaubt besser zu sein als die Fehlbaren, die rächender Strafe zugeführt werden; und solches Denken herrscht nicht nur vor in Staaten, wo Unrecht vor Recht ergeht, sondern auch in Staaten, wo angeblich Recht vor Unrecht ergehen soll, wie z.B. in den sogenannten Rechtsstaaten, in denen Gesetze herrschen, die, durch das Volk gegeben, rächende statt sühnende Strafe fordern und propagieren. Wie käme es denn sonst, dass z.B. in Rechtsstaaten, wie in der Schweiz und in Deutschland, Stimmen von Bürgern aller Professionen, wie Hausfrauen, Arbeitern, Ingenieuren, Rechtsanwälten, Richtern, Polizisten usw. usw. laut werden, dass Verbrecher mit dem Tode bestraft werden sollen, und dass in Kriegszeiten usw. die Todesstrafe ebenso gilt und praktiziert wird, wie z.B. in Amerika usw. zu Friedenszeiten. Man bedenke dabei nur einmal der vielen in der Schweiz Hingerichteten während des zweiten Weltkrieges – in einem sogenannten neutralen Staat – im angeblichen Friedensland!

Unfortunately only too quickly and too often after a crime will loud voices and primitive phrases be, like: 'When one turns into a criminal, then one must no longer still feed him/her' or: 'Such pigs one must torture and quarter', etc. Is the question not justified here, when one is considered as a thinking human being: 'Who is then now better: the criminal or those, who demand revenging and bloodthirsty punishment?'

Leider nur zu schnell und zu oft werden nach einem Verbrechen Stimmen und primitive Phrasen laut, wie: ’Wenn man einen Verbrecher umlegt, dann muss man ihn nicht noch lange füttern’ oder: ’Solche Schweine muss man foltern und vierteilen’ usw. Ist da die Frage nicht berechtigt, wenn man sich als denkender Mensch überlegt: ’Wer ist da nun besser: Der Verbrecher oder derjenige, der rächende und blutrünstige Strafe fordert?’

Primarily torture is a blood-thirsty amusement and satisfaction in a deadly torment to a fellow human being, and the death penalty precisely that, which it says, namely a punishment in more revenging intention and form. A revenging punishment, conceived, demanded and performed by so-called human beings; by raging and bloodthirsty beasts, who in their thinking and acting are more terrible than a predator, that no longer kills out of instinct of self-preservation, but rather became the man-eater, because it realized the easiness of tearing the human prey.

In erster Linie ist die Folter eine blutgierige Belustigung und Befriedigung an einer tödlichen Qual an einem Mitmenschen, und die Todesstrafe genau das, was sie besagt, nämlich eine Strafe in rächender Absicht und Form. Eine rächende Strafe, erdacht, gefordert und durchgeführt von sogenannten Menschen; von reissenden und blutrünstigen Bestien, die in ihrem Denken und Handeln schlimmer sind als ein Raubtier, das nicht mehr aus Selbsterhaltungstrieb tötet, sondern das zum Maneater wurde, weil es die Leichtigkeit des Reissens der menschlichen Beute erkannte.

The severity of the torture and the death penalty never justifies its application, let alone also merely one's thoughts of such a revenge. Through the death penalty every possibility of an atonement is taken from an offender, because after the enforcement of the death sentence everything for him/her, but also really everything is simply over. He/She is dead, by the primitive weak intelligence ones and vengeful ones and sectarians, by the animal-like, felonious military, dictators, terrorists, anarchists and by countries because of legalized killers, who themselves take joy and delight in an official murder through a judicial or unjudicial sentence of torture or death, themselves feel strong and great and shout: 'So now I feel better, because we have given it to this pig', freely after the principle smaller, more immature wanna-be-great ones, their intellect does not yet reach far, and who there to the neighbor with a stone thrown in the window and shout: 'I have but given it to him/her, who blasphemes me no more, only because I have to him/her stolen an apple from the tree.'

Die Härte der Folter und der Todesstrafe rechtfertigt niemals deren Anwendung, geschweige denn auch nur einen Gedanken an eine solche Rache. Durch die Todesstrafe wird einem Delinquenten jegliche Möglichkeit einer Sühne genommen, denn nach der Vollstreckung des Todesurteils ist für ihn alles, aber auch wirklich alles einfach vorbei. Er ist tot, durch die primitiven Dummen und Rachsüchtigen und Sektierer, durch die animalischen, verbrecherischen Militärs, Diktatoren, Terroristen, Anarchisten und von Staates wegen legalisierten Killer, die sich an einem offiziellen Mord durch ein gerichtliches oder ungerichtliches Folter- oder Todesurteil erfreuen und ergötzen, sich stark und gross fühlen und schreien: ’So jetzt ist mir wohler, denn diesem Schwein haben wir es gegeben’, frei nach dem Prinzip kleiner, unmündiger Möchtegerngrosse, deren Verstand noch nicht weit reicht, und die da dem Nachbar mit einem Stein die Scheibe einwerfen und rufen: ’Dem habe ich es aber gegeben, der beschimpft mich nicht mehr, nur weil ich ihm einen Apfel vom Baum geklaut habe.’

When the human being by a fallible fellow human being already requires atonement for an illegally committed deed, then he/she can never demand and give a revenging and moreover still bloodthirsty punishment, but rather he/she must concede to the fallible one, in accordance with the natural-creational laws and recommendations, the possibility of the atonement and the fulfillment of atonement. Atonement however means, as also the genuine human legislations this says, that a fallible human being should do atonement for an offense or a crime. This however says in turn, that to a fallible human being for many years the possibility must be conceded to, that he/she can actually take on and do this atonement him/herself, that he/she namely during months or years, or even during an entire life can contemplate about it, what he/she has wrongly or feloniously done, in order to learn from this and to focus his/her thoughts, his/her acting and his/her life in healthy pathways, in order to become a more true human being. To an isolated place banished or enclosed in a small cell, twenty or twenty-five years, or even for the remaining life, alone with him/herself and his/her thoughts, the fallible one day after day has to bear the burden of his/her terrible thing, which he/she has loaded on him/herself, up to the day, where he/she through the possibility of the to him/her allowed atonement can say: 'Indeed, I have about my deed contemplated over and recognized, that my act was feloniously against the life and the fellow human beings and against all laws and recommendations. I have recognized the truth and bitterly regret my former deed. I ask therefore, that one may forgive me of my what was then deed.'

Wenn der Mensch von einem fehlbaren Mitmenschen schon Sühne verlangt für eine gesetzwidrig begangene Tat, dann kann er dafür niemals eine rächende und zudem noch blutrünstige Strafe fordern und erteilen, sondern es muss dem Fehlbaren, gemäss den natürlichschöpferischen Gesetzen und Geboten, die Möglichkeit der Sühne und der Sühneerfüllung eingeräumt werden. Sühne aber bedeutet, wie auch die echten menschlichen Gesetzgebungen dies besagen, dass ein fehlbarer Mensch für ein Vergehen oder ein Verbrechen Busse tun soll. Dies aber besagt wiederum, dass einem fehlbaren Menschen jahrelang die Möglichkeit eingeräumt werden muss, dass er diese Busse tatsächlich auf sich nehmen und tun kann, dass er nämlich während Monaten oder Jahren, oder gar während eines ganzen Lebens darüber nachdenken kann, was er Falsches oder Verbrecherisches getan hat, um daraus zu lernen und seine Gedanken, sein Handeln und sein Leben in gesunde Bahnen auszurichten, um ein wahrlicher Mensch zu werden. An einsamem Orte verbannt oder in einer kleinen Zelle eingeschlossen, zwanzig oder fünfundzwanzig Jahre, oder gar für das restliche Leben, mit sich und seinen Gedanken allein, hat der Fehlbare Tag für Tag an seiner schrecklichen Last zu tragen, die er auf sich geladen hat, bis zu dem Tag, da er durch die Möglichkeit der ihm gewährten Sühne sagen kann: ’Ja, ich habe über meine Tat nachgedacht und erkannt, dass mein Tun verbrecherisch gegen das Leben und die Mitmenschen und wider alle Gesetze und Gebote war. Ich habe die Wahrheit erkannt und bereue meine einstige Tat bitter. Ich bitte darum, dass man mir mein damaliges Handeln vergeben möge.’

The execution of a sentence was not created and thought out by the human beings, in order to take revenging punishment and in order to exercise revenging punishment on a fallible one, but rather in order to help the offenders, to teach them the truthly laws of the life and the human regulation and them to make a healthy thinking, thereby they become human beings.

Der Strafvollzug ist vom Menschen nicht erschaffen und ausgedacht worden, um rächende Strafe an einem Fehlbaren zu nehmen und um rächende Strafe zu üben, sondern um den Straftätern zu helfen, ihnen die wahrheitlichen Gesetze des Lebens und der menschlichen Ordnung zu belehren und sie eines gesunden Denkens zu machen, damit sie Mensch werden.

The torture and the death penalty have still never deterred against crimes, also not against murder. This is a fact, that world-wide since time immemorial finds its confirmation. The fact is however also, which likewise is provable, that in countries, in which the death penalty was abolished, up to today the crime is no further increased. This however must be seen relatively, calculated according to increase of the world-wide continuing increase in population. Thus is e.g. 3% criminals among 100 persons, then this is 30 criminals, when the number of the persons rises to 1000. Then with 10,000 persons 300 criminals step into appearance and with 100,000 persons its 3000. Therefore the crime rises only apparently, because truthly the percentage itself remains practically invariably the same. However the constant and rapid increase in population brings it out, that more criminals step into appearance, without that thereby however the crime increases.

Die Folter und die Todesstrafe haben noch niemals vor Verbrechen abgeschreckt, auch nicht vor Mord. Dies ist eine Tatsache, die weltweit seit Menschengedenken ihre Bestätigung findet. Tatsache ist aber auch, was ebenfalls beweisbar ist, dass in Ländern, in denen die Todesstrafe abgeschafft wurde, bis zum heutigen Tage die Kriminalität nicht weiter angestiegen ist. Dies jedoch muss verhältnismässig gesehen werden, berechnet je nach Zunahme der weltweit anhaltenden Bevölkerungszunahme. Sind so z.B. 3% Kriminelle unter 100 Personen, dann sind dies 30 Kriminelle, wenn die Zahl der Personen auf 1000 ansteigt. Bei 10000 Personen treten dann 300 Kriminelle in Erscheinung und bei 100000 Personen deren 3000. Die Kriminalität steigt also nur scheinbar, denn wahrheitlich bleibt sich der Prozentsatz praktisch unverändert gleich. Allein die stetige und rapide Bevölkerungszunahme bringt es hervor, dass mehr Kriminelle in Erscheinung treten, ohne dass damit aber die Kriminalität ansteigt.

The torture and the death penalty have no deterring effect, because indeed hardly a criminal thinks in his/her led-into-the-unreal or deceived or sick thoughts thereon, which indeed with him/her is occurring, when he/she falls into the safekeeping of the justice. The fact is namely, that a criminal in his/her led-into-the-unreal or deceived or sick thinking many-fold thereby works out, that he/she would be smarter than the vigilantes and the authorities, and that he/she therefore in any case would never be caught. Why however should a criminal by a threatening of torture or death penalty be deterred, when he/she in his/her led-into-the-unreal or deceived or sick thinking about it is convinced, that he/she will never be caught? If a criminal thinks however already of the possibility, that he/she has to expect, for his/her unlawful act, the revenge of the fellow human beings, the torture and the death penalty, then his/her attitude is that (and also which is provable): '… then precisely for me everything is at an end and I will have my rest. If you should however quietly torture and kill me and bring me to my dirt under the earth. It is important to me only, that I can send this and that one into the hell. The idiots, should they kill me, then I do not have to spend a long life behind bars.' And actually, the primitive weak intelligence ones encourage such criminals equally, that an atonement for murder and homicide must not be arranged, but rather they help them to a free passport for the nefarious act, to the not bearing of the responsibility and not tolerating of the atonement, like they also in the other cases take from those the possibility for the atonement, which to one such would be available.

Die Folter und die Todesstrafe haben keine abschreckende Wirkung, denn wohl kaum ein Verbrecher denkt in seinen irregeleiteten oder verführten oder kranken Gedanken daran, was wohl mit ihm geschehen wird, wenn er in den Gewahrsam der Justiz gerät. Tatsache ist nämlich, dass ein Verbrecher in seinem irregeleiteten oder verführten oder kranken Denken vielfach damit rechnet, dass er schlauer wäre als die Ordnungshüter und die Obrigkeit, und dass er deshalb sowieso niemals erwischt würde. Wieso aber soll ein Verbrecher durch eine drohende Folter oder Todesstrafe abgeschreckt werden, wenn er in seinem irregeleiteten oder verführten oder kranken Denken davon überzeugt ist, dass er niemals erwischt würde? Denkt ein Verbrecher aber schon einmal an die Möglichkeit, dass er für seine ungesetzliche Tat die Rache der Mitmenschen, die Folter und die Todesstrafe zu gewärtigen hat, dann ist seine Einstellung die (und auch das ist nachweisbar): ’… dann ist eben für mich alles zu Ende und ich habe meine Ruhe. Sollen die mich doch ruhig foltern und umlegen und meinen Dreck unter die Erde bringen. Wichtig ist mir nur, dass ich noch diese und jene in die Hölle schicken kann. Die Idioten, sollen sie mich umlegen, dann muss ich nicht ein Leben lang hinter Gittern verbringen.’ Und tatsächlich, die primitiven Dummen leisten solchen Verbrechern ebenso Vorschub, einer Sühne für Mord und Totschlag nicht eingeordnet werden zu müssen, sondern sie verhelfen ihnen zu einem Freipass für die ruchlose Tat, zur Nichttragung der Verantwortung und Nichtertragung der Sühne, wie sie auch im andern Falle jenen die Möglichkeit zur Sühne nehmen, die einer solchen zugänglich wären.

The human beings' duty is, to love his/her next ones, to assist and help him/her, entirely no matter who and what the next one also is and who he/she has him/herself made guilty or not guilty. Thus a human being never possess the right, to sit over the next one in judgement and to judge over him/her. It is only right, to sit over a fallible next one advising for evaluation, in order to fathom for him/her all possibilities of the humanly conceivable assistance and let these be provided to him/her.

Des Menschen Pflicht ist, seinen Nächsten zu lieben, ihm beizustehen und zu helfen, ganz egal wer und was der Nächste auch ist und wessen er sich schuldig oder nichtschuldig gemacht hat. So besitzt niemals ein Mensch das Recht, über den Nächsten zu Gericht zu sitzen und über ihn zu urteilen. Recht ist nur, über einen fehlbaren Nächsten ratend zur Beurteilung zu sitzen, um für ihn alle Möglichkeiten der menschlich erdenklichen Hilfe zu ergründen und ihm diese angedeihen zu lassen.

Every proponent or executor of a torture or a death penalty is more secretly or more obviously actually a murderer, more terribly ausgeartet than the sick, led-into-the-unreal or deceived criminal, that makes him/herself guilty of the murder. More factually murder, more secretly or more obviously, is every endorsement or enforcement of a torture or a death sentence, all the same, whether a national-judicial judgment stands behind it or not. More factually murder is and remains the endorsement and enforcement of the torture and killing in and with any kind of acts of war, revolutions, demonstrations, terror and anarchist acts, therefore however also, the refusing of assistance to endangered life in the private sector, and not least falls also killings of human beings under actual murder, to be committed for religious-sectarian reasons of all kinds.

Ein jeder Befürworter oder Ausübende/Vollstrecker einer Folter oder einer Todesstrafe ist ein heimlicher oder offenkundiger faktischer Mörder, schlimmer ausgeartet als der kranke, irregeleitete oder verführte Verbrecher, der sich des Mordes schuldig macht. Faktischer Mord, heimlicher oder offenkundiger, ist eine jegliche Befürwortung oder Vollstreckung einer Folter oder eines Todesurteils, ganz egal, ob ein staatlich-gerichtliches Urteil dahinter steht oder nicht. Faktischer Mord ist und bleibt auch die Befürwortung und Vollstreckung der Folter und des Tötens in und bei jeglicher Art von Kriegshandlungen, Revolutionen, Demonstrationen, Terror- und Anarchistenhandlungen, so aber auch das Hilfeverweigern bei gefährdetem Leben im Privatbereich, und nicht zuletzt fallen auch Tötungen von Menschen unter faktischen Mord, die aus religiös-sektiererischen Gründen aller Art begangen werden.

Solely and exclusively the law of the absolute self-defense allows the killing of human beings, however also only then, when such a killing occurs in an act of pure defense. Only pure self-defense in pure defense acquits from culpability in a killing of a human being.

Einzig und allein das Gesetz der absoluten Notwehr erlaubt das Töten eines Menschen, jedoch auch nur dann, wenn ein solches Töten in einem reinen Verteidigungsakt geschieht. Nur reine Notwehr in reiner Verteidigung spricht von Schuld frei bei einer Tötung eines Menschen.

The human being killing or torturing his/her next one in acts of war or revolution, etc., or he/she also only endorses such tortures or killings, or he/she honors weapons for it, as this different religions do, then this is also a clear actual murder. Acts of war and revolution of all kinds never represent self-defense and defense, because when itself already human beings to military ones, to rabbling ones, sectarians and revolutionists band together, then they already do this in complete actual intention of murder, with the thoughts to the killing of the next one, when an attack of more one's own or that of another side should occur.

Tötet oder foltert der Mensch seinen Nächsten in Kriegs- oder Revolutionshandlungen usw., oder er befürwortet auch nur ein solches Foltern oder Töten, oder er weiht Waffen dafür, wie dies verschiedene Religionen tun, dann ist auch dies ein eindeutiger faktischer Mord. Kriegs- und Revolutionshandlungen aller Art stellen niemals Notwehr und Verteidigung dar, denn wenn sich schon Menschen zu Militärs, zu Pöbel, Sektierern und Revolutionisten zusammenrotten, dann tun sie dies bereits in vollumfänglicher faktischer Mordabsicht, mit dem Gedanken zum Töten der Nächsten, wenn ein Angriff von eigener oder der anderen Seite erfolgen sollte.

No thoughts of a military or a revolutionary, a terrorist, anarchist or sectarian etc. truthly thereon, of the possible enemy to take captured or otherwise disable in human and undeadly wise, but rather what they cultivate is the breeding of the thoughts of the killing ones. Military ones and revolutionists, terrorists and anarchists, etc., knowingly work towards the killing of the enemy, never however on a human and non-lethal elimination of the enemy. For this reason only, weapons are created and used, that are able to kill the next one, whereby the intention entirely unmistakably becomes clear, that will want and should be for killing, and that thereby also exists actual murder intention.

Nicht denkt ein Militär oder Revolutionär, ein Terrorist, Anarchist oder Sektierer usw. wahrheitlich daran, den eventuellen Feind gefangen zu nehmen oder sonstwie auf menschliche und untödliche Weise auszuschalten, sondern es wird der Gedanke des Tötens gepflegt und gezüchtet. Militärs und Revolutionisten, Terroristen und Anarchisten usw. arbeiten wissentlich auf die Feindtötung hin, niemals jedoch auf eine menschliche und nicht lebensgefährliche Ausschaltung des Feindes. Aus diesem Grunde werden auch nur Waffen erzeugt und verwendet, die den Nächsten zu töten vermögen, wodurch die Absicht ganz eindeutig klar wird, dass getötet werden will und soll, und dass damit auch faktische Mordabsicht besteht.

In particular in the today's time the technology and chemistry and other science are however already but thus far, that a so-called army of defense would require no more murderous killing weapons, which bring only death and destruction, but rather that they would provide themselves with purely defensive weapons and are only able to bring these to the use, whereby endangers no human life and actually only pure acts of defense with an attack would be conducted. This is however not done, therefore only the tortures and the killing of the enemy comes to the speech, training and use, whereby more potential and actual murder is given; and whoever can still agree to this with their conscience, certainly does not earn the name human being.

Insbesondere zur heutigen Zeit ist die Technik und Chemie und sonstige Wissenschaft aber bereits so weit, dass eine sogenannte Verteidigungsarmee keine mörderischen Tötungswaffen mehr benötigen würde, die nur Tod und Zerstörung bringen, sondern dass sie sich mit reinen Verteidigungswaffen eindecken und nur diese zur Anwendung bringen könnten, wodurch keine Menschenleben gefährdet und tatsächlich nur reine Verteidigungshandlungen bei einem Angriff durchgeführt würden. Dies wird aber nicht getan, folglich nur das Foltern und das Töten des Feindes zur Sprache, Ausbildung und Anwendung kommt, wodurch potentieller und faktischer Mord gegeben ist; und wer dies noch mit seinem Gewissen vereinbaren kann, der verdient wohl auch den Namen Mensch nicht.

Verifiably torture-willing and killing-willing human beings let their Ausartungen run free with every opportunity, and where itself could be done better as with convictions and with acts of war and revolution! In times of war and revolution entirely in particular those human beings let their Ausartungen run free, who endorse torture and the death penalty; a verifiable fact. Their Ausartungen recognize then no more boundaries, when they are given the possibility of the liberation of their drives and of the legal torturing and killing; and the gruesome Ausartungen and mass-murders of these elements is sufficiently well-known worldwide, which is why indeed no more must be said about it.

Nachweisbar lassen folterungswillige und tötungswillige Menschen bei jeder Gelegenheit ihren Ausartungen freien Lauf, und wo liesse sich das besser tun als bei Verurteilungen und bei Kriegs- und Revolutionshandlungen! In Kriegs- und Revolutionszeiten lassen ganz besonders jene Menschen ihren Ausartungen freien Lauf, die die Folter und die Todesstrafe befürworten; eine nachweisbare Tatsache. Ihre Ausartungen kennen dann keine Grenzen mehr, wenn sie die Möglichkeit der Freilassung ihrer Triebe und des legalen Folterns und Mordens erhalten; und die grausamen Ausartungen und Massenmorde dieser Elemente sind weltweit ausreichend bekannt, weshalb darüber wohl nicht mehr gesagt werden muss.

Now a brief word however again must be spoken to the already addressed alleged criminality increase: Also when told and is more verifiable, that the criminality is not increasing, but rather only extends itself in accordance with the increase in population, thus is still to be considered, that in certain times nevertheless an increase of criminality occurs, namely always then, when crises of the countries threaten and constrain and the citizens' hardship in suffer beginnings. In these times is taken hold of by criminal self-help ones, and in turn as a rule by those, that are advocates of the torture and the death penalty. Those, that punish others for infamous acts with the death or want to do this, are those then who in times of distress, that only see their one's own profit and commit criminal acts - from the larceny to the murder, from the theft of food up to the plundering, and from the calumny up to robbing from the dead. A fact, that is not undeniable and is corroborated, and gives the entirely damned to think about.

Nun muss aber nochmals ein kurzes Wort zur bereits angesprochenen angeblichen Kriminalitätssteigerung gesprochen werden: Auch wenn gesagt und nachweisbar ist, dass die Kriminalität nicht steigend ist, sondern sich nur gemäss der Bevölkerungszunahme erweitert, so ist doch zu beachten, dass zu gewissen Zeiten doch eine Kriminalitätssteigerung stattfindet, nämlich immer dann, wenn Krisen die Staaten bedrohen und einengen und die Bürger Not zu leiden beginnen. Zu diesen Zeiten wird zur kriminellen Selbsthilfe gegriffen, und wiederum in der Regel von jenen, die Befürworter der Folter und der Todesstrafe sind. Jene, die andere für Schandtaten mit dem Tode bestrafen oder dies tun wollen, die sind es dann in Notzeiten, die nur ihren eigenen Profit sehen und kriminelle Handlungen begehen – vom Diebstahl bis zum Mord, vom Mundraub bis zur Plünderung, und von der Verleumdung bis zur Leichenfledderei. Eine Tatsache, die nicht von der Hand zu weisen und bestätigt ist, und die ganz verdammt zu denken gibt.

OVERPOPULATION

ÜBERBEVÖLKERUNG

Solving the problems:

Lösung der Probleme:

 

* HUNGER

   HUNGER

* ENERGY SHORTAGE

   ENERGIEKNAPPHEIT

* ENVIRONMENTAL POLLUTION

   UMWELTVERSCHMUTZUNG

* CRIMINALITY

   KRIMINALITÄT

* PLAGUES

   SEUCHEN

* OVERPOPULATION

   ÜBERBEVÖLKERUNG

* AIR POLUTION

   LUFTVERSCHMUTZUNG

* ANIMAL EXTINCTION

   TIERAUSROTTUNG

* WAR

   KRIEG

* MISMANAGEMENT

   MISSWIRTSCHAFT

* WATER CONTAMINATION

   WASSERVERSEUCHUNG

* PLANT DYING

   PFLANZENSTERBEN

* etc, etc., etc.

   usw. usw. usw.

A disastrous thing can never be fought against and brought to an end through a newly-devised and newly introduced further disastrous thing, as this completely unlogically is practiced by the human beings of the Earth.

Ein Übel kann niemals durch ein neuerdachtes und neu eingeführtes weiteres Übel bekämpft und behoben werden, wie dies völlig unlogisch durch den Menschen der Erde praktiziert wird.

If energy becomes limited, simply entire new and capacity-rich atomic power plants, water power plants, oil power plants and coal-fired power plants will be planned and built, which naturally after the 3 to 5 year construction period that in the meantime due to further increases in the population is never able to cover the rising energy shortage. Through the unstoppable further rising of the earth population namely, the energy requirement also rises (and all others problems overall), that about 12% more output is needed, than at the time, that the power station was planned.

Wird Energie knapp, werden ganz einfach neue und kapazitätsreiche Atom-, Wasser-, Oel- und Kohlekraftwerke geplant und erbaut, die selbstredend nach der 3 bis 5 jährigen Bauzeit die inzwischen durch den weiteren Bevölkerungszuwachs gestiegene Energieknappheit niemals zu decken vermag. Durch das unaufhaltsame Weitersteigen der Erdbevölkerung nämlich, steigt auch der Energiebedarf (und alle anderen Probleme überhaupt), der runde 12% von jenem Bedarf mehr ausmacht, als zu der Zeit, als das Kraftwerk geplant wurde.

However the human beings of the Earth act completely wrong and unlogically not only in the regard to the covering and the solution of the energy problems, but rather in every wise. He/She goes therefore, e.g., the problem of hunger in the world to, then he/she calls innumerable relief organizations into the life, who collect funds and food as well as other relief aid, in order to manage on the one hand to legally justify 40% into the one's own pocket, and in order to on the other hand cover up hundreds-of-thousands and millions of hungering human beings with all that, which they then in the life received. Thereby however the suffering of the human beings not is mitigated, so therefore no problem solution can be spoken of. The wrongly understood love for the next one, humaneness (spoken of humanity) and alleged help, created principally through sectarian-religious influence and irrational teachings, corresponding to all others as love and humanity; and instead of true help in love being accomplished, create through the wrong humaneness and wrong love for the next one even bigger problems than before. Irresponsible ones however, without true consideration of truth and without recognition of true duty and performance of duties as well as without respect for the truthly life, are human beings existing in more gigantic number, who in wrong love for the next one and wrong humaneness live and by all means furthers these wrongs. Where everywhere possible, they donate goods and funds to 'Bread for Brothers', ' Hunger in the World' and to other relief organizations of all kinds, who as a rule do nothing other, than the nature in the handiwork and naturally doomed lives preserve in the life.

Der Mensch der Erde handelt jedoch nicht nur im Bezuge auf die Deckung und die Lösung des Energieproblemes hin völlig falsch und unlogisch, sondern in jeder Beziehung. Geht er so z.B. das Problem des Hungers in der Welt an, dann ruft er unzählige Hilfsorganisationen ins Leben, die Gelder und Lebensmittel sowie andere Hilfsgüter sammeln, um einerseits gesetzlich gerechtfertigt 40% in die eigene Tasche zu wirtschaften, und um andererseits Hunderttausende und Millionen von hungernden Menschen mit all dem einzudecken, was sie dann am Leben erhält. Dadurch jedoch wird das Leid des Menschen nicht gemildert, so also von keiner Problemlösung gesprochen werden kann. Die falsch verstandene Nächstenliebe, Menschlichkeit (sprich Humanität) und angebliche Hilfe, hauptsächlich erzeugt durch sektiererisch-religiösen Einfluss und Irrlehren, entsprechen allem anderen als Liebe und Humanität; und statt dass wahrliche Hilfe in Liebe geleistet wird, entstehen durch die falsche Humanität und falsche Nächstenliebe noch grössere Probleme als zuvor. Verantwortungslos aber, ohne wahrliche Überlegung der Wahrheit und ohne wahrliche Pflichterkennung und Pflichterfüllung sowie ohne Ehrfurcht vor dem wahrheitlichen Leben, sind Menschen in riesenhafter Zahl vorhanden, die in falscher Nächstenliebe und falscher Humanität leben und dieses Falsche mit allen Mitteln unterstützen. Wo überall möglich, spenden sie Gut und Gelder für ’Brot für Brüder’, ’Hunger in der Welt’ und für sonstige Hilfsorganisationen aller Art, die in der Regel nichts anderes tun, als der Natur ins Handwerk pfuschen und natürlich todgeweihtes Leben am Leben erhalten.

Hungering doomed ones in the hundreds of millions are preserved in the life through wrong love for the next one and wrong humaneness. The ones saved from the starvation-death become great and powerful - and they already again procreate descendants, their number annually is calculated with countless-millions. Descendants in many-million-fold number, who already in damned short time likewise again procreate the descendants, who still faster overpopulates the world and all problems increase into the immeasurable. Problems, which are thus many-fold kinds, that they purely leave out nothing at all, that concerns the life of the planet Earth, its fauna and flora and the human life itself.

Hungernde Todgeweihte werden zu Hunderten von Millionen durch falsche Nächstenliebe und falsche Humanität am Leben erhalten. Die vom Hungertode Erretteten werden gross und kräftig – und schon zeugen auch sie wieder Nachkommen, deren Zahl jährlich mit Zig-millionen zu errechnen ist. Nachkommen in vielmillionenfacher Zahl, die schon in verdammt kurzer Zeit ebenfalls wieder Nachkommen zeugen, die die Welt noch schneller überbevölkern und alle Probleme ins Unermessliche steigern. Probleme, die so vielfältiger Art sind, dass sie rein gar nichts auslassen, was das Leben des Planeten Erde, dessen Fauna und Flora und das menschliche Leben selbst betrifft.

At the present time, 1993, the Earth carries already 5.9 thousand-million human beings (31-Dec-2015=8,634,006,014). A number, that is already very far crossed-over that, which the Earth fundamentally nature-based can nourish within normal and healthy framework, without that a human life form must suffer hunger. The Earth is a planet, with the whole shebang can nourish 529 million human beings without concerns and without problems. The human beings however (and in particular scientists and religions) drive everything through chemistry and other poisons etc. to supernaturally maximize capacities in the Earth's exploitation of all kinds, so that despite soil destruction with poisons are able to preserve the gigantic part of the human beings in the life through chemistry-impregnated food, etc.

Zur gegenwärtigen Zeit, 1993, trägt die Erde bereits 5,9 Milliarden Menschen. Eine Anzahl, die bereits sehr weit dem übersetzt ist, was die Erde grundsätzlich naturmässig in normalem und gesundem Rahmen ernähren kann, ohne dass eine menschliche Lebensform Hunger leiden müsste. Die Erde ist ein Planet, der mit allem Drum und Dran sorgenlos und ohne Probleme 529 Millionen Menschen ernähren kann. Der Mensch jedoch (und insbesondere Wissenschaftler und Religionen) trieb durch Chemie und sonstige Gifte usw. alles zu übernatürlichen Höchstleistungen in der Erdausbeutung aller Art, so dass trotz Bodenzerstörung mit Giften der riesenhafte Teil der Menschen durch chemiegeschwängerte Lebensmittel usw. am Leben erhalten werden kann.

Initially only precisely so many human beings lived in each individual stretch of land of the Earth, as the concerned area was able to feed - without chemistry and other poisons, which indeed were only introduced into the soils and plants, etc., by the human beings. This was still thus up to the Middle Ages, in particular up to the time of the great French Revolution, as still a number of about 500 million human beings populated the Earth. However then various religions (as e.g. the Catholicism) were to such an extent mighty, that they were able to disseminate the irrational and insanity teaching 'go forth and multiply yourself', to such an extent into all countries of the Earth, that in all master countries a guinea pig-like proliferation of the human beings occurred, those inevitably demanded more and more nourishment and much else - up to the totally chemical food production. However not only the problem of the food procurement unstoppably increased, but rather also the problem of the energy shortage, which the complete world-pollution and world-destruction, and many others disastrous things, resulted from interminable cunning, if it will be counted. And now the human beings are actually concerned of the Earth, the planet and all life overall to the point, where everything whistles from the final hole - and everything through the culpability of those, who wrong love for the next one and wrong humanity is pending, and who thereby feloniously act, switch and rule just like those, who in responsible posts in administrations and governments and in relief organizations perch and everything conceivably possible do for this, in order that the remainder of the life and the planet Earth still be made to completely sow - up to ultimate and irrevocable destruction. Culpable for it are also all those, who irresponsibly and without initiative push off on the next one all beginning of a change to the better, with the primitive imbecilic speech 'What am I as an individual to do?' or 'When others take part, then I naturally also go along', etc. etc. Whoever but thinks thus, that their life is just as little dignified and not capable, as also not those, who through wrong humanity and wrong love for the next one etc. all insanities of further overpopulation still advance and all remaining still more terrible and coming problems of the terrestrial humankind increases into the immeasurable.

Ursprünglich lebten in jedem einzelnen Landstrich der Erde nur gerade so viele Menschen, wie das betreffende Gebiet zu ernähren vermochte – ohne Chemie und sonstige Gifte, die ja nur durch den Menschen in die Böden und Pflanzen usw. eingebracht werden. Dies war noch so bis zum Mittelalter, insbesondere bis zur Zeit der grossen französischen Revolution, als noch eine Zahl von rund 500 Millionen Menschen die Erde bevölkerte. Doch dann waren verschiedene Religionen (wie z.B. der Katholizismus) derart mächtig, dass sie die Irr- und Wahnsinnslehre ’Gehet hin und vermehret euch’, derart in alle Länder der Erde zu verbreiten vermochten, dass in allen Herren Ländern eine meerschweinchenartige Vermehrung des Menschen erfolgte, die zwangsläufig mehr und mehr Nahrung und vieles andere forderte – bis hin zur totalen chemischen Nahrungsmittelherstellung. Jedoch nicht nur das Problem der Nahrungsmittelbeschaffung stieg unaufhaltsam an, sondern auch das Problem der Energieknappheit, das der völligen Weltverpestung und Weltzerstörung, und viele andere Übel, die ellenlange Listen ergeben, wenn sie aufgezählt werden. Und nun ist der Mensch der Erde, der Planet und alles Leben überhaupt an dem Punkte angelangt, wo alles aus dem letzten Loche pfeift – und alles durch die Schuld jener, die falscher Nächstenliebe und falscher Humanität anhängig sind, und die dadurch genauso verbrecherisch handeln, schalten und walten wie jene, die an verantwortlichen Posten in Verwaltungen und Regierungen und in Hilfsorganisationen hocken und alles erdenklich Mögliche dazu tun, um den Rest des Lebens und den Planeten Erde noch völlig zur Sau zu machen – hin bis zur endgültigen und unwiderruflichen Zerstörung. Schuld daran sind aber auch alle jene, die verantwortungslos und initiativelos allen Beginn einer Änderung zum Besseren auf den Nächsten abschieben, mit der primitiven Schwachsinnsrede ’Was soll ich denn als einzelner tun?’ oder ’Wenn andere mitmachen, dann mache ich selbstverständlich auch mit’, usw. usw. Wer aber so denkt, der ist seines Lebens ebensowenig würdig und nicht fähig, wie auch jene nicht, die durch falsche Humanität und falsche Nächstenliebe usw. allen Wahnsinn der Weiter-Überbevölkerung noch vorantreiben und alle übrigen noch schlimmeren und kommenden Probleme der irdischen Menschheit ins Unermessliche steigern.

All blatant disastrous things of the terrestrial humanity find their origin and their existence in the fact of the overpopulation and its unstoppable further irresponsible increase. Thus the disastrous things can only thereby be fought against and brought to an end, when the same at the roots is seized, pulled out and eliminated: terrestrial humanity must drastically be reduced. The only human basis of a reduction of humanity however can only be carried out through a birth-control, that not until at a determined age of the married people and also only allow a strictly determined number of descendants; this against all pretexts, contradictions, anxieties and nonsense-comments of those feeble-minded ones, who claim out of military, religious or wrong humanitarian-reasons and love for the next one-reasons, that descendants would be required in great number, or that birth control is contrary-to-religion or unhuman etc.

Alle brüllenden Übel der irdischen Menschheit finden ihren Ursprung und ihr Bestehen in der Tatsache der Überbevölkerung und deren unaufhaltsamen weiteren unverantwortlichen Steigerung. Also kann das Übel nur dadurch bekämpft und behoben werden, wenn dasselbe an den Wurzeln erfasst, ausgerissen und vernichtet wird: Die irdische Menschheit muss drastisch reduziert werden. Die einzige humane Basis einer Menschheitsreduzierung jedoch kann nur durch eine Geburtenregelung erfolgen, die erst in einem bestimmten Alter der Eheleute und auch nur eine strengstens bestimmte Anzahl Nachkommen erlaubt; dies wider alle Ausflüchte, Widerreden, Ängste und Blödsinnskommentare jener Schwachsinnigen, die aus militärischen, religiösen oder falschen Humanitäts- und Nächstenliebegründen behaupten, dass Nachkommen in grosser Zahl erforderlich wären, oder dass Geburtenkontrolle religionswidrig oder unmenschlich usw. sei.

Only boundless egoists, sectarians and other ones incapable of life are capable of bringing forward such imbecility, that neither of natural laws and recommendations, let alone of truthly logic also only have a haze of a glimmer of intuition.

Solchen Schwachsinn vermögen nur grenzenlose Egoisten, Sektierer und sonstige Lebensunfähige vorzubringen, die weder von natürlichen Gesetzen und Geboten, geschweige denn von wahrheitlicher Logik auch nur einen Dunst eines Ahnungsschimmers haben.

All existing great problems of terrestrial humankind can only be resolved through a targeted birth control, whereby humankind is reduced to that of the planet's matched normal level. All others measures for problem solution deliver solely and exclusively bad-pitiful and useless attempts, that does not even amount to a drop of water in the bucket, and that on the contrary all disastrous things and problems still always increase more.

Alle bestehenden Grossprobleme der irdischen Menschheit können nur durch eine gezielte Geburtenkontrolle gelöst werden, wodurch die Menschheit auf ein dem Planeten angepasstes normales Mass reduziert wird. Alle anderen Massnahmen zur Problemlösung stellen einzig und allein jämmerlich-klägliche und nutzlose Versuche dar, die nicht einmal einem Tropfen Wasser auf einen heissen Stein gleichkommen, und die im Gegenteil alle Übel und Probleme noch immer mehr steigern.

Should that be barbaric and unhuman as well as without love for the next one? Quite the contrary: When you once logically think about these facts yourself (if you that not already have for a long time done and from this have found the same truth), then you also found the truth in logical form, that corresponds to the aforementioned. Only human beings connecting to unlogical thinking and a wrong love for the next one and a wrong humanity can deny the truth, because they through sectarian machinations and irrational teachings are jammed into pathways, that make doggishly crawling and that rob everything healthy, rational, normal and truthly thinking, feeling and acting, whereby instead of feelings for others of all life forms only creates pity, self-pity, imbecility and unlogicalness. All respect and love in us for the true life will thereby be destroyed, whereby wrong humanity and wrong love for the next one furthermore like festering ulcers occur and plague-based can spread themselves out.

Barbarisch und unhuman sowie nächstenliebelos soll das sein? Ganz im Gegenteil: Wenn du selbst einmal logisch über diese Tatsachen nachdenkst (wenn du das nicht schon längst getan hast und daraus die gleiche Wahrheit gefunden hast), dann findest du auch die Wahrheit in logischer Form, die dem Vorgenannten entspricht. Nur unlogisch denkende und einer falschen Nächstenliebe und falschen Humanität anhängende Menschen können die Wahrheit verleugnen, weil sie durch sektiererische Machenschaften und Irrlehren in Bahnen gezwängt sind, die hündisch kriechend machen und die jedes gesunde, vernünftige, normale und wahrheitliche Denken, Fühlen und Handeln rauben, wodurch statt Mitgefühl mit allen Lebensformen nur Mitleid, Selbstmitleid, Schwachsinn und Unlogik entstehen. Alle Ehrfurcht und Liebe in uns zum wahrlichen Leben werden dadurch zerstört, wodurch falsche Humanität und falsche Nächstenliebe weiter wie eiternde Geschwüre entstehen und sich seuchenmässig ausbreiten können.

Since time immemorial the truth in the regard to the clarification of error and fault was damned hard, and only rarely did human beings take on the hard truth without grumbling and growling. The human being of the Earth always feels him/herself attacked in his/her character, when the truth is told and explained to him/her. He/She places him/herself entirely simply over anything and everything and believes him/herself thereby without error and fault, whereby he/she does not bear and rebels against the truth, because this truth does not correspond to his/her one's own opinion. Truly, these deeds and acts of the human beings is nothing more than a stinking cowardice, that arouses puking nausea in everyone, who is able to think even halfway normal.

Seit jeher war die Wahrheit im Bezuge auf Fehler- und Schuldklarstellung verdammt hart, und nur selten wird die harte Wahrheit von einem Menschen ohne Murren und Knurren aufgenommen. Stets fühlt sich der Mensch der Erde in seiner Person angegriffen, wenn ihm die Wahrheit gesagt und erklärt wird. Er setzt sich ganz einfach über alles und jedes und wähnt sich dadurch fehler- und schuldlos, wodurch er die Wahrheit nicht erträgt und dagegen rebelliert, weil diese Wahrheit nicht seiner eigenen Meinung entspricht. Wahrlich, dieses Tun und Handeln des Menschen ist nichts mehr denn eine stinkende Feigheit, die kotzende Übelkeit in jedem erregt, der nur halbwegs normal zu denken vermag.

The truth already always sounds harsh, and equally the real truth about love, love for the next one and humanity, because all of them in one demand logical thinking and acting from the human beings. Therefore also in the sense of the problem solving with the terrestrial humankind, which says, that solely and exclusively a reduction through strict birth control can bring all existing great disastrous things to an end, and that no unhuman help will be provided to naturally said death honoring ones, as those, who through delusion and irrationality will be procreated and to hungering ones in the world, in that they of the death should die, because the laws of nature demand this.

Die Wahrheit klang schon immer hart, und die wahrliche Wahrheit um Liebe, Nächstenliebe und Humanität ebenso, denn allesamt in einem fordern sie vom Menschen logisches Denken und Handeln. So auch im Sinne der Problembehebung bei der irdischen Menschheit, die besagt, dass einzig und allein eine Reduzierung durch harte Geburtenkontrolle alle bestehenden Grossübel beheben kann, und dass keine unhumanen Hilfen geleistet werden an natürlich dem Tode Geweihte, wie jene, die durch Wahnwitz und Unvernunft gezeugt und zu Hungernden in der Welt werden, in der sie des Todes sterben sollen, weil die Gesetze der Natur dies fordern.

The laws of the nature also apply for the human beings of the Earth, that everyone who is able to see with easiness can recognize: here and there is an area, where an animal species suddenly increases in their population and danger exists, that the concerned area can no longer feed the rising population, then rampantly spreading disease steps into appearance, which again decimate the rising and excessive population of the animals. Furthermore it in such cases also always steps into appearance, that the great population simply dies of hunger or through hunger-weakness becomes food to their natural enemy. Thus the nature maintains their natural population, whereby in a stretch of land always only precisely so many life-forms of fauna-form live, as this area precisely is able to feed. Only the human being as thinking Wesen act against these natural laws and step on it with feet.

Auch für den Menschen der Erde gelten die Gesetze der Natur, die ein jeder Sehende mit Leichtigkeit zu erkennen vermag: Ist da und dort ein Gebiet, wo eine Tierart plötzlich in ihrer Population ansteigt und Gefahr besteht, dass das betreffende Gebiet die ansteigende Population nicht mehr ernähren kann, dann treten Seuchen in Erscheinung, die die steigende und übermässige Population der Tiere wieder dezimieren. Weiter tritt es in solchen Fällen auch immer in Erscheinung, dass die zu grosse Population einfach des Hungers stirbt oder durch Hungerschwäche ihren natürlichen Feinden zum Frasse wird. So erhält die Natur ihre natürliche Population, wodurch in einem Landstrich stets nur gerade so viele Lebensformen faunaischer Form leben, wie dieses Gebiet eben zu ernähren vermag. Nur der Mensch als denkendes Wesen widerhandelt diesem natürlichen Gesetz und tritt es mit Füssen.

Contrary to the fauna life-forms he/she procreates descendants in excessive amount and already for a long time the food-giving areas are overpopulated by human beings to such an extent, that the human beings can no longer cultivate and find sufficing nourishment. On the other hand the human beings have themselves also in droves-of-millions banded together in cities, which were built on formerly fruitful food-soil and that now food is obtained from everywhere there (without yourself doing hands on work during the cultivation, nurturance and harvest), where tracts of land for horticulture and agriculture once remained free.

Im Gegensatz zu den faunaischen Lebensformen zeugt er Nachkommen in überbordendem Masse und schon längst sind die nahrungsspendenden Gebiete dermassen von Menschen überbevölkert, dass die Menschen nicht mehr genügend Nahrung anbauen und finden können. Andererseits haben sich die Menschen auch in Millionenherden in Städten zusammengerottet, die auf einstmals fruchtbarem Nahrungsmittelboden erbaut wurden und die nun von allüberall dort Nahrungsmittel beziehen (ohne selbst dafür einen Handstreich bei der Anpflanzung, Hegung und Ernte zu tun), wo noch Ländereien für Gartenbau und Landwirtschaft frei geblieben sind.

The human being believes him/herself as crown of the Creation and takes him/herself therefore the right of the insanity, which he/she as a result of his/her capability of thinking interprets everything and is entitled to have, a planetary human-overpopulation and can neglect and step on with the feet all natural laws and recommendations. In this megalomania-sense he/she has already become so unhuman, without love for the next one and feeble-minded, that everything to the boundless cowardice has very badly gotten out of the control of the good human nature: The real and rational thinking as well as true love, love for the next one, humanity and love of the truth have completely become insensitive to, whereby no more can be recognized, that e.g. the fault of the overpopulation causes all great problems of terrestrial humankind, which only through reduction in the form of a strict birth control can to be brought to an end. However instead of recognizing this truth, felonious relief organizations will be furthered, that against the laws of nature feed and nurse back to health procreated human beings in all the world, who in turn then procreate countless-millions of descendants and drive all great problems into the immeasurable. Wealthier ones further these machinations with amounts of thousands-of-millions, however only, in order to assuage their guilty conscience, which results out of their wrong humanity and wrong love for the next one. These helping ones cowardly deceive their one's own conscience, because they are unable, to recognize the truthly truth and to act in accordance with this. Thus they help in the wrong place and for wrong things and load the fault on themselves, directly themselves to be involved in and responsible for the development of the furthermore coming misery and the many catastrophes and the hardships.

Der Mensch wähnt sich als Krone der Schöpfung und nimmt sich deshalb das Recht des Wahnsinns, dass er infolge seines Denkvermögens allem übersetzt und berechtigt sei, eine planetare Menschen-Überbevölkerung zu haben und alle natürlichen Gesetze und Gebote missachten und mit Füssen treten dürfe. In diesem Grössenwahnsinns-Sinnen ist er bereits so unhuman, nächstenliebelos und schwachsinnig geworden, dass alles zur grenzenlosen Feigheit ausgeartet ist: Das reale und vernünftige Denken sowie wahrliche Liebe, Nächstenliebe, Humanität und Wahrheitsliebe sind völlig abgestumpft, wodurch nicht mehr erkannt werden kann, dass z.B. die Schuld der Überbevölkerung alle Grossprobleme der irdischen Menschheit hervorruft, die nur durch Reduzierung in Form einer harten Geburtenkontrolle behoben werden können. Doch anstatt diese Wahrheit zu erkennen, werden verbrecherisch Hilfsorganisationen unterstützt, die widernaturgesetzlich gezeugte Menschen in aller Welt ernähren und aufpäppeln, die wiederum dann Zigmillionen Nachkommen zeugen und alle Grossprobleme ins Unermessliche treiben. Wohlhabendere unterstützen diese Machenschaften mit Milliardenbeträgen, jedoch nur, um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen, das aus ihrer falschen Humanität und falschen Nächstenliebe resultiert. Diese Helfenden belügen feige ihr eigenes Gewissen, weil sie unfähig sind, die wahrheitliche Wahrheit zu erkennen und gemäss dieser zu handeln. So helfen sie am falschen Ort und für falsche Dinge und laden die Schuld auf sich, direkt selbst an der Entwicklung des weiter kommenden Elendes und der vielen Katastrophen und der Nöte beteiligt und verantwortlich zu sein.

Is it brutal and unhuman, when the natural laws and recommendations are followed? No, it is brutal and unhuman and without love for the next one, when the human being by all means continues to maintain and still encourage his/her overpopulation - when he/she naturally to the death honoring ones through wrong humanity-weakness nurses back to health, thus they can further procreate countless-millions of descendants, when he/she from sectarianism and feeble-minded feeling-weakness carry out no strict birth controls, because thereby all misery and all problems become still bigger and unopposable, whereby ultimately no more solution and no rescue will be possible.

Brutal und unhuman, wenn die natürlichen Gesetze und Gebote befolgt werden? Nein, brutal und unhuman und nächstenliebelos ist es, wenn der Mensch seine Überbevölkerung mit allen Mitteln weiter beibehält und noch fördert – wenn er natürlich dem Tode Geweihte durch falsche Humanitätsduselei aufpäppelt, so sie weitere zigmillionen Nachkommen zeugen können, wenn er aus Sektierertum und schwachsinniger Gefühlsduselei keine harten Geburtenkontrollen durchführt, denn dadurch wird alles Elend und alles an Problemen noch grösser und unbekämpfbarer, wodurch schlussendlich keine Lösung und keine Rettung mehr möglich sein wird.

Required Measures of Worldwide Form:

Erforderliche Massnahmen weltweiter Form:

One possibility among many!

Eine Möglichkeit unter vielen!

(possess only unconcernedness for small bush-indigenous-people, who since time-immemorial perform their own strict birth-control-measures)

(besitzen nur Ungültigkeit für kleine Busch-Naturvölker, die seit alters her eigene harte Geburtenregelungsmassnahmen durchführen)

Permitted marriageable age:

Erlaubtes Heiratsalter:

female: 25 years

weiblich: 25 Jahre

male: 30 years

männlich: 30 Jahre

Descendant Procreation Age:

Nachkommenszeugungs-Alter:

female: 28 years

weiblich: 28 Jahre

male: 33 years

männlich: 33 Jahre

Descendant Procreation requirements:

NachkommenszeugungsVoraussetzungen:

1. existing marriage of at least 3 years.

1. bestehende Ehe von mindestens 3 Jahren.

2. Make cognizable a harmonious and healthy marriage.

2. Nachweis einer harmonischen und gesunden Ehe.

3. Make cognizable an irreproachable life-conduct of the marriage partners.

3. Nachweis eines einwandfreien Lebenswandels der Ehepartner.

4. Make cognizable child education capability.

4. Nachweis der Kinder-Erziehungsfähigkeit.

5. Make cognizable health: No inheritable and infectious diseases, no drug-, medicine- or alcohol-addiction, etc.

5. Gesundheitsnachweis: Keine vererbbaren und ansteckenden Krankheiten, keine Drogen-, Medikamente- oder Alkoholsucht usw.

6. No membership to extremist and anarchist groups.

6. Keine Angehörigkeit zu extremistischen und staatsfeindlichen Gruppen.

Maximum Descendant number:

Maximale Nachkommenszahl:

3 descendants per marriage

3 Nachkommen pro Ehe

Stop in births interval:

Geburtenstopp-Intervall:

7 years complete stop in births worldwide

7 Jahre völliger Geburtenstopp weltweit

1 year procreation permission in accordance with permission submission

1 Jahr Zeugungserlaubnis gemäss Erlaubnisvorlagen

7 years complete stop in births worldwide

7 Jahre völliger Geburtenstopp weltweit

1 year procreation permission in accordance with permission submission; viably thus will last, until the reduction of terrestrial humanity has obtained the normal conditions

1 Jahr Zeugungserlaubnis gemäss Erlaubnisvorlagen; durchführbar so lange, bis die Reduzierung der irdischen Menschheit den Normalstand erlangt hat

Thereafterwards: Permission submissions for marriage and for procreation of descendants remain in power, therewith however precipitates the seven-yearly cycle of the stop in births.

Danach: Erlaubnisvorlagen zur Ehe und zur Zeugung von Nachkommen bleiben in Kraft, wobei jedoch der Siebenjahreszyklus des Geburtenstopps ausfällt.

Furthermore remains to exist:

Weiter bestehen bleibt:

3 descendants per marriage (or 3 foster- i.e. adoptive-children)

3 Nachkommen pro Ehe (oder 3 Pflege- respektive Adoptivkinder)

Punitive measures with offenses:

Strafmassnahmen bei Zuwiderhandlungen:

1. Fine at a value of 10 annual salaries of both fallible ones.

1. Geldstrafe in Höhe von 10 Jahres-Gehältern beider Fehlbaren.

2. Sterilization of both fallible ones.

2. Sterilisierung beider Fehlbaren.

3. Castration of the fallible ones with rape and physical and psychical Gewalt, etc. as well as their lifelong and gender separate exclusion from the society.

3. Kastrierung der Fehlbaren bei Notzucht und Vergewaltigung usw. sowie deren lebenslänglicher und geschlechtlich getrennter Ausschluss aus der Gesellschaft.

4. State extraction and education of all children of the fallible ones = foster-/adoptive-parents.

4. Staatliche Entziehung und Erziehung aller Kinder der Fehlbaren = Pflege-/Adoptiveltern.

Please consider in our Overpopulation Brochure No. 3 printed explanations of the aforementioned measures.

Bitte beachten Sie die in unserer Überbevölkerungsbroschüre Nr. 3 abgedruckten Erläuterungen der vorgenannten Massnahmen.

 

Brutal and unhuman

Brutal und unhuman

Which is indeed more brutal, more unhuman and more hostile-to-the-next-one as well as more hostile-to-life:

Was ist wohl brutaler, unhumaner und nächstenfeindlicher sowie lebensfeindlicher:

1) One of a world overpopulated by human beings, in which prevail hunger, misery and hardship and gruesome deaths, in the wars, murder and manslaughter, torture and death penalty, physical and psychical Gewalt, criminality, hatred, plagues and destruction, vice and pathological cravings, life's hostility, extremism, lies, deception and Ausartung /something that has very badly got out of the control of the good human nature/etc., belong to the agenda, whereby yearly millions of human beings miserably perish under frightful pains, or countless-thousands who pathetically die a miserable death under the torments of torture of their torturers and executioners as well as under hunger and misery

1) eine durch Menschen überbevölkerte Welt, in der Hunger, Elend und Not und grauenvolle Tode herrschen, in der Kriege, Mord und Totschlag, Folter und Todesstrafe, Vergewaltigung, Kriminalität, Hass, Seuchen und Zerstörung, Laster und Süchte, Lebensfeindlichkeit, Extremismus, Lüge, Betrug und Ausartung usw. zur Tagesordnung gehören, wodurch jährlich Millionen von Menschen elend krepieren unter furchtbaren Schmerzen, oder Zigtausende jämmerlich verrecken unter den Folterqualen ihrer Peiniger und Henker sowie unter Hunger und Elend

OR

ODER

2) One of a world normally populated by human beings, in which all disastrous things, problems and hardships become small and normal and in which no hunger and no misery prevail as well as the anxiety of war and all the evil is therefore reduced, in which actually the possibility is given of a world-uniting peace, in which lets the continuous anxiety of the future disappear and make possible a life in love, logic and rationality etc.

2) eine durch Menschen normal bevölkerte Welt, in der alle Übel, Probleme und Nöte klein und normal geworden sind und in der kein Hunger und kein Elend herrschen sowie die Angst vor Krieg und allem Bösen so reduziert ist, dass tatsächlich die Möglichkeit eines weltvereinenden Friedens gegeben wird, der die stetige Angst vor der Zukunft verschwinden lässt und ein Leben in Liebe, Logik und Vernunft usw. ermöglicht.

Truly, the truth cannot be told only once expressed with wrong-humanistic, diplomatic words, but rather solely and exclusively itself with often repeating, apposite, harsh and undiplomatic, not veiling the truth but rather these revealing words, that the actual facts relentlessly reveal, because only in this way the human beings feel spoken to or attacked, whereon they begin then also to accordingly react and with the facts of effective truth dispute. That then through these reactions the real attitude of the concerned human beings, and so therefore his/her intellect or his/her unintellect, come to the expression and is manifested, that each may indeed be clear. More intelligent ones and non-imperious ones let themselves as a rule be more precisely informed and tutored - whereas un-comprehending ones always arrogantly place everything in question, have no real cognitions about a precise circumstance, wrongly think and without justification wants the intelligent tutor and these blaspheme as heretic and agitator and as controversialist - only because they are not great enough in their intellect, in order to recognize and understand the actual truth - or because they are bearing a title and erroneous belief, that they are more knowing, more instructed and better than others, which a title is not one's own. Nevertheless as immensely deceiving themselves but these title laden ones, then prove the rule, that their light not even this from the inside is able to light up under a bushel.

Wahrlich, die Wahrheit kann nicht mit nur einmal ausgesprochenen falschhumanistischen, diplomatischen Worten gesagt werden, sondern einzig und allein mit sich oft wiederholenden, treffenden, harten und undiplomatischen, die Wahrheit nicht verschleiernden sondern diese offenlegenden Worten, die die tatsächlichen Fakten schonungslos offenlegen, denn nur dadurch fühlen sich die Menschen angesprochen oder angegriffen, worauf sie dann auch dementsprechend reagieren und sich mit den Tatsachen der effectiven Wahrheit auseinanderzusetzen beginnen. Dass dann durch diese Reaktion die wirkliche Einstellung des betreffenden Menschen, und so also sein Verstand oder sein Unverstand, zum Ausdruck kommt und offenbar wird, das dürfte wohl jedem klar sein. Verständige und Nicht-Selbstherrliche lassen sich in der Regel genauer informieren und belehren – während Unverständige selbstherrlich alles stets in Frage stellen, keine wirklichen Kenntnisse über eine genaue Sachlage haben, falsch denken und unberechtigterweise die Klügeren belehren wollen und diese als Ketzer und Hetzer und als Polemiker beschimpfen – nur weil sie in ihrem Verstand nicht gross genug sind, um die tatsächliche Wahrheit zu erkennen und zu verstehen – oder weil sie einen Titel tragen und irrtümlich Glaubens sind, dass sie wissender, belehrter und besser seien als andere, denen eine Titulatur nicht eigen ist. Doch wie ungemein täuschen sich doch diese Titelbehangenen, denn die Regel beweist, dass ihr Licht nicht einmal unter einem Scheffel diesen von innen zu beleuchten vermag.

Think once about after, in which world would you like to live; and whether genuine, true humanity, love, love for the next one and the truth not however to surpass everything in wrong humanity, wrong love for the next one and all lies - and ask yourself also, in which world your and in turn their descendant would like to live.

Denke einmal darüber nach, in welcher Welt Du leben möchtest; und ob echte, wahrliche Humanität, Liebe, Nächstenliebe und die Wahrheit nicht doch alles an falscher Humanität, falscher Nächstenliebe und alle Lügen übertrifft – und frage Dich dabei auch, in welcher Welt Deine und wiederum deren Nachkommen leben möchten.

Billy

 

Dear (female and male) reader,

Liebe Leserin, Lieber Leser,

After you now were placed in cognizance and have seen about the specified facts in the present text, that the fundamental disastrous thing of our current time primarily is to be sought in the monstrous overpopulation on our planet, we ask that you, in recognizing the importance of our actions, to further this also financially with generous donations.

nachdem Sie nun über die in der vorliegenden Schrift genannten Fakten in Kenntnis gesetzt wurden und gesehen haben, dass das Grundübel unserer heutigen Zeit in erster Linie in der ungeheuren Überbevölkerung auf unserem Planeten zu suchen ist, bitten wir Sie, in Erkenntnis der Wichtigkeit unserer Aktionen, diese auch finanziell mit grosszügigen Spenden zu unterstützen.

You should help as well around your one's own outside activities by, announcing to all the world the facts of overpopulation and the urgently necessary measures, which can be embraced against this bad state. Through our never-ending actions we strive for an improvement of the situation for all human beings on our planet.

Sie helfen dabei über Ihre eigenen Aktivitäten hinaus mit, die Tatsache der Überbevölkerung und die dringend notwendigen Massnahmen, welche gegen diesen Missstand ergriffen werden können, in aller Welt bekanntzumachen. Durch unsere nicht mehr abreissenden Aktionen streben wir eine Verbesserung der Lage für alle Menschen unseres Planeten an.

We thank you for your donations!

Wir danken Ihnen für Ihre Spenden!

 

Important Appeal!

Wichtiger Aufruf!

Torture and the death penalty is in every case actually murder by bloodthirsty beasts in human form.

Folter und Todesstrafe sind in jedem Fall faktischer Mord durch blutrünstige Bestien in Menschengestalt.

Stop the insanity of the torture and the death penalty!

Stoppt den Wahnsinn der Folter und Todesstrafe!


German text © FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti
English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 12-August-2016
English translation © Creational Truth 2011-2018

Menu