FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 And there is Peace on Earth

And there is Peace on Earth ...

Und es sei Frieden auf Erden ...

by 'Billy' Eduard Albert Meier

                      Spiritual Teaching symbol:
                               Peace Frieden
Frieden-PeaceThose true human beings, who want for the entire humankind love, peace, freedom and harmony and who do not fell prey to the lust for power as well are not of the imperiousness, boastfulness and not the megalomania, never themselves serve the hatred, the pathological craving for revenge and deadlier weapons, in order to coerce the human beings and the world under their control, and indeed solely for this reason, because such convictions, technology and instruments, etc. always have the tendency, Itself to turn around into the opposite - actually grows, springs up and sprawls thorny and everything displacing and destructive weeds only there, where blind-raging armies pass-through, themselves of blood-lustful negatively behaving warriors and in the name of and under the command of the delusional-thinking have murdered, destroyed and eliminated - under the banner of alleged love and harmony as well as creation of peace and freedom. All that is truthly however only a cloak for the cover-up of the might-greedy ones, the cowardly anxiety and cowardice as well as the hatred and the pathological craving for revenge of those, who plot wars and terror and bring unspeakable misery as well as blatant hardship and unspeakable suffering over the earth-human beings and over the world.

Jene wahren Menschen, die für die ganze Menschheit Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie wünschen und die nicht der Machtgier sowie nicht der Selbstherrlichkeit, Überheblichkeit und nicht dem Grössenwahn verfallen sind, bedienen sich niemals des Hasses, der Rachsucht und tödlicher Waffen, um die Menschen und die Welt unter ihre Fuchtel zu zwingen, und zwar allein schon darum, weil solche Gesinnungen, Techniken und Instrumentarien usw. stets die Tendenz haben, sich ins Gegenteil umzukehren – tatsächlich gedeiht, spriesst und wuchert stacheliges und alles verdrängendes und zerstörendes Unkraut nur dort, wo blindwütige Armeen von sich blutlüstern austobenden Kriegern durchgezogen wurden und im Namen und unter dem Befehl Wahnsinniger gemordet, zerstört und vernichtet haben – unter dem Banner angeblicher Liebe und Harmonie sowie Friedens- und Freiheitsschaffung. All das ist wahrheitlich jedoch nur ein Deckmantel zur Vertuschung der Machtgier, der feigen Angst und Feigheit sowie des Hasses und der Rachsucht jener, welche Kriege und Terror anzetteln und unsagbares Elend sowie brüllende Not und unsagbares Leid über die Erdenmenschen und über die Welt bringen.

Weapons of all kinds, start with weapons of impact, cutting and stabbing through hand-held weapons, simple rifles and automatic weapons, through biological-, chemical- and nuclear-weapons up to tanks, bombs, rockets and deadlier swinging waves and radiations corresponding to all disastrous and death-bringing, suffering-bringing, pain-bringing as well as destruction-bringing and elimination-bringing equipment and things, that never a device or another means of a true human being, but rather can only be of ausgearteter creatures, possesses absolutely no value for that of a human life and everything created by the Creation and by the human beings. And creatures, that use such things and weapons, in order to attack others, to harm, to terrorize, hatefully, vengefully and blood-thirstily to murder as well as greedily for might and feloniously to destroy, to eliminate and conquer, hardly likely still earn the designation human being, because truthly they are more terrible and more malicious than any ausgeartete blood-lustful beast.

Waffen aller Art, angefangen bei Schlag-, Schneid- und Stichwaffen über Handfeuerwaffen, einfachen Gewehren und Maschinenwaffen, über Bio-, Chemie- und Nuklearwaffen bis hin zu Panzern, Bomben, Raketen und tödlichen Schwingungen und Strahlungen entsprechen alle unheilvollen und tod-, leid-, schmerz- sowie zerstörung- und vernichtungbringenden Geräten und Dingen, die niemals ein Werkzeug oder sonstiges Mittel eines wahren Menschen, sondern nur ausgearteter Kreaturen sein können, für die ein Menschenleben und alles von der Schöpfung und von den Menschen Erschaffene keinerlei Wert besitzt. Und Kreaturen, die solche Dinge und Waffen benutzen, um andere anzugreifen, zu harmen, zu terrorisieren, hassvoll, rachsüchtig und blutrünstig zu morden sowie machtgierig und verbrecherisch zu zerstören, zu vernichten und zu erobern, verdienen wohl kaum noch die Bezeichnung Mensch, denn wahrheitlich sind sie schlimmer und bösartiger als jede ausgeartete blutlüsterne Bestie.

When no other choice remains to the attacking, than itself to the same means, to take hold of things and weapons and use these, in order to defend their life and country and to protect their achievements as well as their goods and chattels and their relatives, then they do good thereon, to be calm and free from all desires as well as from all hatred and distance every pathological craving for revenge and do not to celebrate the achieved victory. However, when they do that nevertheless, then they are not better than the attacker, because they themselves rejoice over it, having to achieve their victory with spilling of blood, murder and manslaughter, terror, torture and destruction as well as with elimination, suffering and human dignitylessness.

Bleibt den Angegriffenen keine andere Wahl, als selbst zu den gleichen Mitteln, Dingen und Waffen zu greifen und diese zu benützen, um ihr Leben und Land zu verteidigen und ihre Errungenschaften sowie ihr Hab und Gut und ihre Angehörigen zu schützen, dann tun sie gut daran, ruhig und frei von aller Begierde sowie von allem Hass und Zorn und fern jeder Rachsucht zu sein und den errungenen Sieg nicht zu feiern. Tun sie das aber doch, dann sind sie nicht besser als die Angreifer, weil sie sich darüber freuen, mit Blutvergiessen, Mord und Totschlag, Terror, Folter und Zerstörung sowie mit Vernichtung, Leid und menschlicher Würdelosigkeit ihren Sieg errungen zu haben.

Actually it is namely therefore, that those, who celebrate and commemorate a victory, are equally like the attacking ones hateful, vengeful, terroristic, murderous, destructive and bloodthirsty. There is however no place on the world for bloodthirsty ones, for torturers, also hate-full ones, vengeful ones, might-greedy ones, war-murderers and terror-murderers as well as destroyers and annihilators, because they do not have a right, their life to eke out an existence as fully Ausgeartete.

Tatsächlich ist es nämlich so, dass jene, welche einen Sieg feiern und zelebrieren, ebenso hassvoll, rachsüchtig, terroristisch, mörderisch, zerstörerisch und blutrünstig sind wie die Angreifenden. Für Blutrünstige aber, für Folterer, für Hassvolle, Rachsüchtige, Machtgierige, Kriegsmörder und Terrormörder sowie Zerstörer und Vernichter gibt es keinen Platz auf der Welt, weil sie keine Berechtigung haben, als völlig Ausgeartete ihr Leben zu fristen.

Those human beings, who master true love and freedom, harmony and the peace, do not set him/herself mightfully over his/her fellow human beings, because he/she sets him/herself equally among them and with them, also when they have the guidance and in this wise lead the people. They are not militaristically and not terroristically minded, and when they in pure defense would successfully drive a defense and a necessary battle of the defense beat, then they do so not excessively in hatred, revenge, destruction, elimination, murders and rage. They understand it namely, to retain in every human-worthy form the upper hand over the opponent, whereby they in their inner nature and in their being a human being in the real and true sense also remain free of hate- and revenge-demands as also from frenzy, wrath, passion, berserk-rage and doggedness etc. Desire and rage namely, as all forms of the Ausartung, are primal reasons for defeat, thus the hot-headed ones do not achieve true victory, but rather the level-headed ones and reserved ones, the calm one and composed ones, let themselves be guided neither by hatred and revenge nor by ambition and lust for power etc. The true strategy of the defense is to act in a true state completely unspoiled by emotional influences, because through this is equally guarded the clarity of the thoughts and feelings and the humaneness as also clear actions, whereby no Ausartung of any form steps into appearance. This form of the defense leads to a superiority, which for unfathomable attacking and therefore is not opposable and not replaceable, which is the case not only regarding war actions and their defense actions, but also in the daily life and in the general and special interpersonal relationships, when any differences and attacks step into appearance. Actually it is namely important with all aggressivenesses, that the strategy of the defense for the standing with human beings or the foe, with the one him/herself disputes, remains unfathomable, thereby the defense can be effective. Therefore applies it to hold hidden the form of the defense, to such an extent, that all words or movements etc. for the aggressive fellow human being or opponent come unexpectedly in every wise, thereby for them it becomes impossible, to prepare themselves for it.

Jene Menschen, die wahre Liebe und Freiheit, Harmonie und den Frieden beherrschen, setzen sich nicht machtvoll über ihre Mitmenschen, denn sie stellen sich unter ihnen und mit ihnen gleich, auch wenn sie die Führung haben und in dieser Weise das Volk leiten. Sie sind nicht militaristisch und nicht terroristisch gesinnt, und wenn sie in reiner Verteidigung erfolgreich eine Gegenwehr führen und eine notwendige Schlacht der Verteidigung schlagen, dann überborden sie nicht in Hass, Rache, Zerstörung, Vernichtung, Morden und Zorn. Sie verstehen es nämlich, in jeder menschenwürdigen Form die Oberhand über den Gegner zu behalten, wodurch sie in ihrem Innern und in ihrem Menschsein von Hass- und Racheforderung ebenso frei bleiben wie auch von Raserei, Grimm, Leidenschaft, Berserkerwut und Verbissenheit usw. Begierde und Zorn nämlich, wie alle Formen der Ausartung, sind ursächliche Gründe für Niederlagen, so nicht der Hitzköpfige einen wahrlichen Sieg erringt, sondern der Nüchterne und Zurückhaltende, der Ruhige und Gleichmütige, der sich weder von Hass und Rache noch von Ehrgeiz und Machtgier usw. leiten lässt. In wahrer Unberührtheit von emotionalen Einflüssen zu handeln ist die wahre Strategie der Verteidigung, weil durch diese die Klarheit der Gedanken und Gefühle und die Menschlichkeit ebenso bewahrt wird wie auch das klare Handeln, wodurch keine Ausartungen irgendwelcher Art in Erscheinung treten. Diese Form der Verteidigung führt zu einer Überlegenheit, die für Angreifende unergründlich und daher nicht bekämpfbar und nicht ausschaltbar ist, was nicht nur in bezug auf Kriegshandlungen und deren Verteidigungshandlungen der Fall ist, sondern auch im täglichen Leben und in den allgemeinen und besonderen zwischenmenschlichen Beziehungen, wenn irgendwelche Differenzen und Angriffe in Erscheinung treten. Tatsächlich ist es nämlich bei allen Angriffigkeiten wichtig, dass die Strategie der Verteidigung für den gegenüberstehenden Menschen oder den Feind, mit dem man sich auseinandersetzt, unergründlich bleibt, damit die Verteidigung wirkungsvoll sein kann. Also gilt es, die Form der Verteidigung verborgen zu halten, und zwar dermassen, dass alle Worte oder Bewegungen usw. für den angriffigen Mitmenschen oder Gegner in jeder Weise unerwartet kommen, damit es für ihn unmöglich wird, sich darauf vorzubereiten.

And precisely this is the factor, that is required, in order to calm the fellow human being or opponent and to him/her to be able to tutor a better way or to overcome, when to him/her the applied unfathomable defense strategy of the rationality is brought and lets him/her realize the effectiveness of the entirety.

Und genau das ist der Faktor, der erforderlich ist, um den Mitmenschen oder Gegner zu besänftigen und ihn eines Besseren belehren oder besiegen zu können, wenn ihn die angewandte unergründliche Verteidigungsstrategie zur Vernunft bringt und ihn die Effectivität des Ganzen erkennen lässt.

What enables a human being to create for this, love, peace, freedom and harmony and also in this form to achieve with safety, is founded in his/her unfathomable essence of wisdom as well as in his/her rationality-significant intellectual and feeling-based actions. Values, which in and of themselves actually leave no trace, because they as formless elements untouched by anything and remain invisible for the human beings, which however in him/her and in the world as high values can work wonders, when they are inwardly and outwardly effective. The wise human being however hides these values in their inner unfathomableness, so that the observation of them is hidden from the fellow human beings and in their formlessness work and cannot be destroyed by others. Thereby the human being is able to be in his/her thoughts, feelings, hopes, longings, ideas and wishes infinitely fine and subtle and go up to the boundaries of the formlessness, without which he/she takes damage in the process. In the course of this he/she also remains infinitely enigmatic and can go to the boundaries of the soundlessness/silence, without which he/she can be heard, understood and thereby distressed and disadvantaged by the fellow human beings or opponent. Thereby an advantage comes about, through which the way can be determined, to tutor the next one in a gewaltsamen Gewaltlosigkeit  or to overcome an opponent, without which war, terror, murder and manslaughter, destruction and elimination takes place, and without which a force is exercised, therefore the words "And there is peace on Earth…" among the humankind can finally be truth.

Was einen Menschen dazu befähigt, Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie zu schaffen und mit Sicherheit auch in dieser Form zu gewinnen, fundiert in seiner unergründlichen Weisheit sowie in seinem vernunftsträchtigen gedanklichen und gefühlsmässigen Handeln. Werte, die an und für sich keine Spuren hinterlassen, weil sie als formlose Elemente von allem unberührt und für die Menschen unsichtbar bleiben, die aber in ihm und in der Welt als hohe Werte Wunder wirken können, wenn sie innen und aussen wirksam werden. Der weise Mensch jedoch verbirgt diese Werte in deren innerer Unergründlichkeit, damit sie der Beobachtung der Mitmenschen entzogen sind und in ihrer Formlosigkeit wirken und nicht von anderen zerstört werden können. Dadurch vermag der Mensch in seinen Gedanken, Gefühlen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Ideen und Wünschen unendlich fein und subtil zu sein und bis an die Grenzen der Formlosigkeit zu gehen, ohne dass er dabei Schaden nimmt. Dabei bleibt er auch unendlich rätselhaft und kann an die Grenzen der Lautlosigkeit gehen, ohne dass er vom Mitmenschen oder Gegner gehört, verstanden und dadurch geharmt und benachteiligt werden kann. Dadurch entsteht ein Vorteil, durch den der Weg bestimmt werden kann, den Nächsten in einer gewaltsamen Gewaltlosigkeit zu belehren oder einen Gegner zu besiegen, ohne dass Krieg, Terror, Mord und Totschlag, Zerstörung und Vernichtung stattfinden, und ohne dass ein Zwang ausgeübt wird, damit das Wort «Und es sei Frieden auf Erden …» unter der Menschheit endlich Wahrheit werden kann.

The true human being, who wisely in him/herself and with environment lives in love, peace, harmony and freedom, acknowledges one level of the Creation's-nature-based given truth as well as a knowledge and from this the resulting essence of wisdom, on which certain conflicts with the fellow human being actually do not come about and a victory over the opponents and the next ones for this in a visible to him/her form cannot step into appearance. That is indeed easily said, however extremely difficult to do, because the selfishness and the egoism of the human beings as a rule is very much greater and mightier than his/her rationality and his/her Will, to submit him/herself to the necessary reformation, which by many can only be immensely more difficult and rarely brought to fruition. A true human being in the sense of the words can and must him/herself in regard to his/her way of the evolution and his/her entire progress solely only rely on him/herself, because in every wise he/she carries the responsibility for him/herself entirely alone, therefore also he/she alone everything see and alone everything must know, which means, that he/she must see, hear, realize and know, which others do not perceive, which others do not see, do not hear and do not know. This means superiority and genius, and precisely thereby a progressive and evolutionary gain is achieved, which makes the human beings unassailable and tenable against all irrationality, against hatred, pathological craving for revenge, unlove, unfreedom and strife. However in order to obtain these values, the way of those must be trodden, fundamentally to settle existing problems with the fellow human beings and the environment, which nevertheless corresponds to no easy process, but rather a quite difficult one.

Der wahre Mensch, der weise in sich und mit der Umwelt in Liebe, Frieden, Harmonie und Freiheit lebt, anerkennt eine Ebene der schöpfungs-naturmässig gegebenen Wahrheit sowie ein Wissen und die daraus resultierende Essenz der Weisheit, auf der ein Konflikt mit dem Mitmenschen überhaupt nicht entstehen und ein Sieg über den Gegner und den Nächsten für diesen in einer ihm sichtbaren Form nicht in Erscheinung treten kann. Das ist zwar leicht gesagt, doch äusserst schwer getan, weil die Selbstsucht und der Egoismus des Menschen in der Regel sehr viel grösser und mächtiger sind als seine Vernunft und sein Wille, sich der notwendigen Läuterung zu unterziehen, die von vielen nur ungemein schwer und selten verwirklicht werden kann. Ein wahrer Mensch im Sinne des Wortes kann und muss sich in bezug seines Weges der Evolution und seines gesamten Fortschrittes einzig nur auf sich selbst verlassen, denn in jeder Beziehung trägt er die Verantwortung für sich ganz allein, so auch er allein alles sehen und allein alles wissen muss, was bedeutet, dass er sehen, hören, erkennen und wissen muss, was andere nicht wahrnehmen, was andere nicht sehen, nicht hören und nicht wissen. Das bedeutet Überlegenheit und Genialität, und genau dadurch wird ein fortschrittlicher und evolutiver Gewinn erzielt, der den Menschen unangreifbar und verteidigungsfähig gegen alle Unvernunft, gegen Hass, Rachsucht, Unliebe, Unfreiheit und Unfrieden macht. Doch um diese Werte zu erlangen, muss der Weg dessen beschritten werden, bestehende Probleme mit den Mitmenschen und der Umwelt grundlegend zu bereinigen, was allerdings keinem leichten Vorgang entspricht, sondern einem recht schweren.

Problems of every form, whether anxiety, hatred, revenge, cowardice, terror, pathological craving for might and retribution or what also always, is not able to and cannot simply be discarded or buried in the remembering (memory) or in subconsciousness, in order to as well thereon hope, that they simply will be forgotten. Actually they remain namely to exist and to urge over and over again maliciously teasing into the foreground and to thereby direct uncontrollable terribleness on. War, hatred, pathological craving for revenge, murder, imperiousness and striving for might as well as terror, fanaticism or manslaughter in most horrible form is in the most terrible case the effect, and to fight this Ausartung, only very rarely succeeds. Therefore the existing problems cannot simply be discarded and cannot be shelved in the remembering (memory) or subconsciousness, but rather they require a clear reassessment and resolution. This however which can occur solely and alone only thereby and only through the only way, which the existing problems of an acute making be supplied and consciously in their details and fineness be fathomed, analyzed, worked out and resolved. The acute making of the problems means thereby, that these - whatever form they also always are related to and therefore from him/herself, from one or more fellow human beings or from an entire people, the environment or even from the entire humankind - in the wise will be concerns, that they are consciously proceeded from and are made to the recognizable acute actuality, whereby they will be highly active and will break forth like an explosion. This however must occur in a state of rest, which means, that the acutely becoming problems will be active only in the thoughts and feelings and will not come to breaking out outwardly. The problems therefore are not outwardly effective, but rather only inwardly and aligned in the thoughts, feelings and emotions. And because the breaking out consciously is not carried out outwardly, but rather only inwardly, since no outside origin is given by fellow human beings, happenings, things and situations etc., this will be referred to as state of rest, precisely also for this reason, because calm prevails outwardly and the fight solely takes place internally.

Probleme jeder Art, ob Angst, Hass, Rache, Feigheit, Terror, Macht- und Vergeltungssucht oder was auch immer, können und dürfen nicht einfach im Gedächtnis oder im Unterbewusstsein abgelegt oder vergraben werden, um dabei darauf zu hoffen, dass sie einfach in Vergessenheit geraten. Tatsächlich bleiben sie nämlich bestehen und drängen immer und immer wieder bösartig stichelnd in den Vordergrund und richten dabei unkontrollierbares Unheil an. Krieg, Hass, Rachsucht, Mord, Herrschsucht und Machtstreben sowie Terror, Fanatismus oder Totschlag in übelster Form sind im schlimmsten Fall die Folge, und diese Ausartungen zu bekämpfen, gelingt nur sehr selten. Also können die bestehenden Probleme nicht einfach abgelegt und nicht im Gedächtnis oder Unterbewusstsein schubladisiert werden, sondern sie bedürfen einer klaren Bereinigung und Auflösung. Das aber kann einzig und allein nur dadurch und nur durch den einzigen Weg dessen geschehen, dass die bestehenden Probleme einer Akutmachung zugeführt und bewusst in ihren Einzelheiten und Feinheiten ergründet, analysiert, aufgearbeitet und aufgelöst werden. Das Akutmachen der Probleme bedeutet dabei, dass diese – welcher Art sie auch immer sind und also auf sich selbst, auf einen oder mehrere Mitmenschen oder auf ein ganzes Volk, die Umwelt oder gar auf die ganze Menschheit bezogen sind – in der Weise angegangen werden, dass sie bewusst hervorgeholt und zur erkennbaren akuten Aktualität gemacht werden, wodurch sie hochaktiv werden und wie eine Explosion hervorbrechen. Das jedoch muss in einem Ruhezustand geschehen, was bedeutet, dass die akut werdenden Probleme nur in den Gedanken und Gefühlen mobil werden und nicht nach aussen zum Ausbruch kommen. Die Probleme sind also nicht nach aussen wirksam, sondern nur nach innen und auf die Gedanken, Gefühle und Emotionen ausgerichtet. Und weil der Ausbruch bewusst nicht nach aussen, sondern nur nach innen erfolgt, weil kein äusserer Grund durch Mitmenschen, Geschehen, Dinge und Situationen usw. gegeben ist, wird dies als Ruhezustand bezeichnet, eben auch darum, weil nach aussen Ruhe herrscht und der Kampf allein innerlich stattfindet.

Thus the problems are outwardly not to be given, i.e. not existent, consequently they also must not outwardly be fought with an outbreak and they even in a state can be solved, in which they are not effectively given, but rather itself only takes place internally acute in the thoughts and feelings as well as in the emotions, whereby they can be consciously controlled, analyzed, worked out and iota by iota resolved. Thus all emotions as well as any form of problems are in an outer state of rest, when they solely internally will be shifted into an acute state, which is why also it is taught, that emotional and any forms of other problems can to be worked out and resolved only in their state of rest.

Also sind die Probleme nach aussen nicht gegeben resp. nicht existent, folglich sie auch nicht äusserlich bei einem Ausbruch bekämpft werden müssen und sie eben in einem Zustand bewältigt werden können, in dem sie nicht effectiv gegeben sind, sondern sich nur innerlich akut in den Gedanken und Gefühlen sowie in den Emotionen abspielen, wodurch sie bewusst kontrolliert, analysiert, bearbeitet und Jota für Jota aufgelöst werden können. Also sind alle Emotionen sowie jegliche Art von Problemen in einem äusseren Ruhezustand, wenn sie allein innerlich in einen Akutzustand versetzt werden, weshalb auch gelehrt ist, dass emotionale und jegliche Formen anderer Probleme nur in deren Ruhezustand bearbeitet und aufgelöst werden können.

Internally conscious in an acute state shifted emotions as well as thoughts, feelings and problems of all kinds increase themselves with their analyzing and processing to their resolution and neutralization in very much greater and higher forms of the intensity, like when they actually would uncontrollably outwardly come to the breaking out. Thereby the entire procedure of the problem-management for some human beings will hardly be a manageable case, when the required motivation through one's own or a stranger's instruction of the necessary facts as well as the Will and the initiative is too weakly formed or not at all existing. For this reason there are only a few, that go the hard way of the cognition and self-cognition as well as the truthly self-realization and thereby resolve in him/herself all those disastrous thing and errors, by which they will be held off and be kept away from the true love and freedom as well as from true peace and the harmony, to which they can contribute nothing to this, which the individual as well as the entire humankind can say: "And there is peace on Earth…"

Innerlich bewusst in einen Akutzustand versetzte Emotionen sowie Gedanken, Gefühle und Probleme aller Art steigern sich bei deren Analysierung und Bearbeitung zu deren Auflösung und Neutralisierung unter Umständen in sehr viel stärkere und höhere Formen der Intensität, als wenn sie tatsächlich unkontrollierbar nach aussen zum Ausbruch kämen. Dadurch wird für manchen Menschen das ganze Prozedere der Problembewältigung zu einer kaum bewältigungsbaren Sache, wenn die erforderliche Motivation durch eine Eigen- oder Fremdbelehrung der notwendigen Fakten sowie der Wille und die Initiative zu schwach geprägt oder überhaupt nicht vorhanden sind. Aus diesem Grunde sind es nur wenige, die den harten Weg der Erkenntnis und Selbsterkenntnis sowie der wahrheitlichen Selbstverwirklichung gehen und dadurch in sich alle jene Übel und Fehler beheben, durch die sie von der wahren Liebe und Freiheit sowie vom wahren Frieden und der Harmonie ab- und ferngehalten werden, wozu sie nichts dazu beitragen können, dass der einzelne sowie die ganze Menschheit sagen kann: «Und es sei Frieden auf Erden …»

If the human being wants to create peace on the Earth, then the individual must begin with him/herself and the way of his/her own inner reformation, of his/her emotions, thoughts and feelings as well as fight, resolve and ultimately bring to the disappearance all of his/her problems of hatred, pathological craving for revenge, fanaticism, sectarianism, religions, pathological cravings for might and imperiousness, anxiety, cowardice, vice and greed as well as war and terror, murder, torture, death penalty and profit thinking, etc., in order to concede to the true love and harmony as well as peace and freedom their entitled place. And in the process of this must be cautious, that the one value without the others cannot exist, because each individually is dependent on the others, thus the love on the peace, the freedom and the harmony; the harmony on the love, the freedom and the peace; the peace on the love, the harmony and the freedom as well as the freedom on the peace, the harmony and the love.

Will der Mensch Frieden auf der Erde schaffen, dann muss der einzelne bei sich selbst beginnen und den Weg seiner eigenen inneren Läuterung gehen, seine Emotionen, Gedanken und Gefühle sowie all seine Probleme von Hass, Rachsucht, Fanatismus, Sektierismus, Religionen, Macht- und Herrschsucht, Angst, Feigheit, Laster und Gier sowie Krieg und Terror, Mord, Folter, Todesstrafe und Profitdenken usw. bekämpfen, sie auflösen und endgültig zum Verschwinden bringen, um der wahren Liebe und Harmonie sowie dem Frieden und der Freiheit den ihnen gebührenden Platz einzuräumen. Und dabei muss bedacht sein, dass der eine Wert ohne den andern nicht bestehen kann, denn jeder einzelne ist vom andern abhängig, so die Liebe vom Frieden, der Freiheit und Harmonie; die Harmonie von der Liebe, der Freiheit und dem Frieden; der Frieden von der Liebe, der Harmonie und der Freiheit sowie die Freiheit vom Frieden, der Harmonie und der Liebe.

And truly an entirety comes about only with all these values together, which are to be bound in happiness and joy and in all human beings a satisfaction in the existence and in dignity brings respect of the life. However, unfortunately only a small minority understands, which values of love, peace, harmony and freedom are in the outer and in the inner worlds. Thus many understand about freedom only precisely that, which he/she can do and not do, whatever he/she wants. But precisely in regard to freedom this does not apply, because this embodies - both in the inner as in the outer worlds - far more, than him/herself the individuals can think up. Freedom namely is not only a general term for the one's own doing and not doing as well as for fulfilling of all those things, requirements, desires, drives and wishes etc., that will ever want to be seen fulfilled. Freedom means far more, because it embodies among other things also the actual openness of the human beings, through which he/she both in him/herself and in outer environment and toward his/her fellow human beings can be open and honest in all things without anxiety and fear, without that he/she must falsify or conceal to him/herself or the fellow human beings the facts of the truth.

Und wahrlich ergeben nur all diese Werte zusammen ein Ganzes, das in Glück und Freude zu fassen ist und allen Menschen ein Wohlgefallen am Dasein und in Würde Ehrfurcht vor dem Leben bringt. Doch leider versteht nur eine geringe Minorität, welchen Wertes Liebe, Frieden, Harmonie und Freiheit im Äusseren und im Innern sind. So mancher versteht unter Freiheit nur gerade das, dass er tun und lassen kann, was er immer will. Doch gerade in bezug der Freiheit trifft das nicht zu, denn diese verkörpert – sowohl im Innern wie im Äussern – weit mehr, als sich der einzelne erdenken kann. Freiheit nämlich ist nicht nur ein Allgemeinbegriff für das eigenen Tun und Lassen sowie für das Erfüllen all jener Dinge, Bedürfnisse, Begierden, Triebe und Wünsche usw., die immer erfüllt gesehen werden wollen. Freiheit bedeutet weit mehr, denn sie verkörpert unter anderem auch die eigentliche Offenheit des Menschen, durch die er sowohl in sich selbst als auch in der äusseren Umwelt und gegenüber seinen Mitmenschen in allen Dingen ohne Angst und Furcht offen und ehrlich sein kann, ohne dass er sich selbst oder den Mitmenschen gegenüber die Fakten der Wahrheit verfälschen oder verheimlichen muss.

Love, peace, harmony and freedom are facts and values, which every human being should and must him/herself be conscious of, however precisely that comes off to him/her, because since time immemorial he/she has lost the sense for it, In him/herself to seek after these high realnesses and sublimities, and the wise ones and prophets, those who proclaim to him/her, they beat with insults and ignominy or even murder them. And all the high dignitaries and office holders of the religions and governments as well thereby still assiduously help with and do such things up to the present day. And precisely all these mighty ones and rulers of the politics and the religions were since time immemorial - and still are today -, who are responsible for plotting - and also today still plot -, that the populations of all countries remained and remain unknowing. The mighty ones and rulers, the governments as well as the religionists and their representatives of all positions are also still today, those who neglect their responsibility toward the people and to the human beings as individuals and therefore for this do not strive, to tutor and clear this up within the frame of the right mode of life and the correlations of all consciousness-based concerns, because they truthly only therefore strive to, impose all kinds of taxes on the people, so that they themselves through horrendous remunerations can live in joys and delightfulness. But it doesn't stop there, because in some places they are also at work, to betray and to offer their own country for sale, to spread war and terror, death, destruction and ruin and in addition to finance still fully senseless projects with amounts of thousands of millions and to idiotically and senselessly blow the hard-earned tax funds of the people.

Liebe, Frieden, Harmonie und Freiheit sind Fakten und Werte, deren sich jeder Mensch bewusst sein sollte und müsste, doch genau das geht ihm ab, denn seit alters her hat er den Sinn dafür verloren, in sich selbst nach diesen hohen Echtheiten und Erhabenheiten zu suchen, und die Weisen und Propheten, die sie ihm kündeten, schlugen sie mit Schimpf und Schande oder mordeten sie gar. Und all die hohen Würdenträger und Amtsinhaber der Religionen und Regierungen halfen dabei noch fleissig mit und tun dergleichen bis zum heutigen Tag. Und gerade all diese Mächtigen und Herrschenden der Politik und der Religionen waren es seit alters her – und sind es noch heute –, die dafür verantwortlich zeichneten – und auch heute noch zeichnen –, dass die Bevölkerungen aller Länder unwissend blieben und bleiben. Die Mächtigen und Herrscher, die Regierenden sowie die Religionisten und ihre Vertreter aller Ämter sind es auch heute noch, die ihre Pflicht gegenüber dem Volke und dem Menschen als einzelnen vernachlässigen und nicht darum bemüht sind, dieses im Rahmen der richtigen Lebensweise und der Zusammenhänge aller bewusstseinsmässigen Belange zu belehren und aufzuklären, weil sie wahrheitlich nur darum bemüht sind, Steuern aller Art dem Volke aufzuerlegen, dass sie selbst durch horrende Entlohnungen in Freuden und Herrlichkeit leben können. Doch nicht genug damit, denn mancherorts sind sie auch am Werk, ihr eigenes Land zu verraten und zu verkaufen, Krieg und Terror, Tod, Zerstörung und Verderben zu verbreiten und danebst noch völlig sinnlose Projekte mit Milliardenbeträgen zu finanzieren und die sauerverdienten Steuergelder des Volkes blödsinnig und sinnlos zu verpulvern.

And above all they do not strive, to create true love and freedom as well as harmony and peace, whereby finally can be said: "And there is peace on Earth…"

Und vor allem sind sie nicht darum bemüht, wahre Liebe und Freiheit sowie Harmonie und Frieden zu schaffen, damit endlich gesagt werden könnte: «Und es sei Frieden auf Erden …»

Whatever the human being always also does, he must do for the benefit both for him/herself as well as for the benefit of his/her next ones, all fellow human beings and therefore for the entire humankind as well as for the near and far next ones. The benefit however is based in every wise therein, that effective knowledge and from this the resulting essence of wisdom will be worked out through a true love, freedom as well as through peace and harmony, wherein also courage and feelings for others as well as humaneness are established, which in joys make the human beings great and fair. Solely to act for the fulfillment of the one's own desires and wishes, is superficial and selfish and ultimately always leads to horrible effects. Thus must be understood and comprehended, that only a togetherness, which mutual understanding as well as the cooperation of all human beings on the Earth fulfills all of those requirements, that the true love and harmony, peace and freedom gain a foothold and actuality can be, whereby the human being without anxiety and fear can say: "And there is Peace on Earth…"

Was der Mensch auch immer tut, muss er tun zum Wohl sowohl für sich selbst wie auch zum Wohle seines Nächsten, aller Mitmenschen und also für die ganze Menschheit sowie für die nahe und ferne Nachwelt. Das Wohl aber beruht in jeder Beziehung darin, dass effectives Wissen und die daraus resultierende Essenz der Weisheit durch eine wahre Liebe, Freiheit sowie durch Frieden und Harmonie erarbeitet werden, worin auch Mut und Mitgefühl sowie Menschlichkeit verankert sind, die in Freuden den Menschen stark und gerecht machen. Allein zur Erfüllung der eigenen Begierden und Wünsche zu handeln, ist oberflächlich und selbstsüchtig und zeitigt letztendlich immer üble Folgen. Also muss verstanden und begriffen werden, dass nur eine Gemeinsamkeit, das gegenseitige Verstehen sowie das Miteinander aller Menschen auf der Erde alle jene Voraussetzungen erfüllt, dass die wahre Liebe und Harmonie, der Frieden und die Freiheit Fuss fassen und Wirklichkeit werden können, wodurch der Mensch ohne Angst und Furcht sagen kann: «Und es sei Frieden auf Erden …»

Billy,
Semjase-Silver-Star-Center,
14-December-2002, 17:23

14. Dezember 2002, 17.23 h


Original German text © FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 5-November-2015

English translation © Creational Truth 2011-2018

Menu