FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 Interview: The Mission

Interview: The Mission

Interview: Die Mission

with 'Billy' Eduard Albert Meier (BEAM)

When and how did your contacts with the extraterrestrials begin? (How long are these to continue?)

Wann und wie begannen deine Kontakte mit den Ausserirdischen? (Wie lange sollen diese noch andauern?)

My contacts with human beings of extraterrestrial ancestry began in the 1940's, as I was still a tiny tot. My first contact person was an old man, his name was Sfath, and who spoke the dialect of my village Bülach, in a somewhat broad Swiss-German.

Meine Kontakte mit Menschen ausserirdischer Herkunft begannen in den Vierzigerjahren, als ich noch ein Dreikäsehoch war. Meine erste Kontaktperson war ein alter Mann, dessen Name Sfath war, und der den Dialekt unseres Dorfes Bülach sprach, also ein etwas breites Schweizerdeutsch.

The whole thing began on a beautiful, sunny summer morning when I stood with my father next to a large walnut tree behind our house. Suddenly I felt an inner compulsion to follow my eyes toward the so-called Mount Eschenmoser. As a result, I saw there above in the azure sky, a silvery flash shooting toward the church steeple . . .

Das Ganze begann an einem schönen, sonnigen Sommermorgen, als ich mit meinem Vater hinter unserem Haus stand, neben einem grossen Walnussbaum. Plötzlich verspürte ich einen inneren Drang, unbedingt meinen Blick auf den sogenannten Eschenmoserberg zu richten, in dessen Folge ich dort oben am azurblauen Himmel einen silbernen Blitz sah, der auf den Kirchturm zuschoss …

Interview: The MissionIt only lasted one fraction of a second then the silver flash shot past us and disappeared above the forest, approximately 5 km [3 miles] from us. I could see that the object was a huge round metallic disk. On a question on my part to my father, what that this had been, he answered me that it was probably Hitler's latest secret weapon. I could not believe this and thus henceforth I always observed the sky, whereby I then at night in each case had seen "moving stars" traveling high in the firmament - and whereby they did not act as airplanes.

Es dauerte nur einen Sekundenbruchteil, dann schoss der Silberblitz über uns hinweg und verschwand über den etwa 5 Kilometer entfernten Wald. Dabei konnte ich sehen, dass es sich um eine grosse runde, metallene Scheibe handelte. Auf eine Frage meinerseits an meinen Vater, was das denn gewesen sei, antwortete er mir, dass es sich wohl um die neueste Geheimwaffe Hitlers gehandelt hätte. Ich konnte das nicht glauben, und so beobachtete ich fortan immer den Himmel, wobei ich dann jeweils nachts ‘fahrende Sterne’ am Himmel sah, die hoch am Firmament dahinzogen, und wobei es sich nicht um Flugzeuge handelte.

One day I perceived fine-fluidal feeling impulses in me and I somehow heard a voice, which henceforth conversed with me, until one day it encouraged me to go into the so-called Langenzinggen in the Höragen forest and there to wait for one to make themselves known to me, namely, that one in a pear-shaped flying device would visit me. Thus I complied with the summons and went to the designated place. It was not long after my arrival a silver, pearshaped flying device then descended and landed. Then a very old man stepped out and that spoke to me friendly and explained to me that he was Sfath and came from an foreign planet and that he would talk with me about very many things and would have to instruct me about many things, etc. That was my first contact with human beings of extraterrestrial ancestry. Henceforth, many contacts took place with Sfath that ended in 1953, in order for, with a woman named Asket, to be resumed up to the year 1964. While Sfath came from the Pleiades/Plejares; Asket came from the DAL Universe, that is a sister universe to ours - a twin universe. Up to 1975 no other contacts took place, after which on January 28, 1975 they again were taken on and indeed by a girl from Erra, a planet in the Pleiades/Plejaren system, that has nothing to do with the well-known, to us, Pleiades stars. The name of the new contact-person was Semjase, and the contacts with her lasted into the early 1980's. Together with her was also her sister Pleja, as well as her father, Ptaah, and a commander named Quetzal. Other contact persons were, since that time still girls named Talida and Menara, etc.

Eines Tages empfand ich Impulse in mir, und irgendwie hörte ich eine Stimme, die sich fortan mit mir unterhielt, bis sie mich eines Tages aufforderte, in den sogenannten Langenzinggen im Höragenwald zu gehen und dort auf das zu warten, was man mir ankündigte, nämlich, dass man mich dort mit einem birnenförmigen Fluggerät besuchen würde. Also folgte ich dem Ruf und ging zum benannten Ort. Dort angekommen dauerte es nicht lange, dann senkte sich ein silbernes, birnenförmiges Fluggerät hernieder und landete. Dann stieg ein sehr alter Mann aus, der mich freundlich ansprach und mir erklärte, das er Sfath wäre und von einem fremden Planeten komme, und dass er mit mir viele Dinge zu bereden und mich vieler Dinge zu belehren hätte usw. Das war mein erster Kontakt mit einem Menschen ausserirdischer Herkunft. Fortan fanden dann viele Kontakte mit Sfath statt, die 1953 endeten, um von einer Frau namens Asket weitergeführt zu werden bis zum Jahre 1964. Während Sfath von den Plejaden/Plejaren stammte, kam Asket aus dem DAL-Universum, das ein Schwesteruniversum zu unserem ist – ein Zwillingsuniversum. Bis 1975 fanden dann keine weiteren Kontakte statt, wonach sie am 28. Januar 1975 wieder aufgenommen wurden, und zwar von einem Mädchen von Erra, einem Planeten im Plejaden-/Plejarensystem, das nichts zu tun hat mit den uns bekannten Plejadengestirnen. Der Name der neuen Kontaktperson war Semjase und die Kontakte mit ihr dauerten nur bis in die ersten Achtzigerjahre. Nebst ihr waren noch ihre Schwester Pleija sowie ihr Vater Ptaah, und ein Kommandant namens Quetzal. Weitere Kontaktpersonen waren seither noch Mädchen namens Talida und Menara usw.

The official contacts ended in the early morning hours of February 3, 1995. This however did not mean that the contacts ultimately were broken off; but rather separate only, that the official contacts had ceased to exist because the Pleiadians/Plejaren had fulfilled their tasks on the Earth. The human, private and unofficial contacts moreover maintained and indeed in such a wise long, until I bless the time and thus depart from this life. However, these contacts therefore will no more be very often as was the case of those up to February 3, 1995 - and perhaps it will also be possible that now and then there can still be contact conversations to be recorded and information passed on.

Die offiziellen Kontakte endeten in den frühen Morgenstunden vom 3. Februar 1995. Dies aber bedeutet nicht, dass die Kontakte endgültig abgebrochen wären, sondern eben nur, dass die offiziellen Kontakte aufgehört haben zu existieren, weil die Plejadier/Plejaren ihre Aufgabe auf der Erde erfüllt haben. Die menschlichen, privaten und inoffiziellen Kontakte werden weiterhin gepflegt, und zwar derart lange, bis ich das Zeitliche segne und also aus dem Leben scheide. Diese Kontakte werden allerdings nicht mehr so sehr häufig sein, wie dies bis zum 3. Februar 1995 der Fall war – und vielleicht wird es auch möglich sein, dass hie und da doch noch Kontaktgespräche aufgezeichnet und Informationen weitergegeben werden können.

Is it possible to be given a rough overview of the human races in the universe?

Ist es möglich, einen groben Überblick von den Menschenrassen im Universum zu erhalten?

Creation-based there were originally 40,353,607 different pure human races created, that natural-evolution-based are originated from many planets of many sun systems on many galaxies in the entire universe and therefore have evolved themselves from natural biological evolutionary occurrences of entire planetary evolution. The developmental process was such that first planetary flora originated, and indeed through specific amino acids and amino-acid compounds. Through the natural course of 'becoming and passing' another natural coincidence came about, therefore another senseful concurrence of cause and effect, from those then the fauna developed - even the animal world. Thus was existing with the flora, first only lichens and similar growths, thus tread into appearance now  other further animals that like-wise existing of not only plants but also each other to serve as nourishment . Also these animals were in the becoming and passing classified, thus they also deposited matter and died, which triggered in turn new biologic-chemical processes, from those in turn new amino-acid compounds and new life forms originated. This time precisely, the human life form was divided into many races , precisely as previously mentioned in their 40,353,607 - that exhibited a total of 343 different skin colors. These human races varied greatly from each other, depending on the living conditions and the atmosphere of their home worlds. And yet, all of them were always indisputable human entities. Some of them were as small as gnomes, but others were dwarfs, colossi, giants, titans to name a few. Among them were also human entities of small stature who remained part of their own race, but due to genetic flaws they never quite reached their full normal height. These diminutive beings were not the same as dwarfs, for they are actually races who, even to this day, continue to exist in the same manner. People of small stature still live, even here on Earth but, unfortunately, they are being scorned and referred to as "lilliputians" in a way reminiscent of the invented story of Gulliver's Travels.

Schöpfungsmässig wurden ursprünglich 40353607 verschiedene reine Menschenrassen kreiert, die natürlich-evolutionsmässig aus vielen Planeten vieler Sonnensysteme in vielen Galaxien im gesamten Universum hervorgegangen sind, und die sich also entwickelt haben aus den natürlich-biologisch-evolutiven Vorgängen der gesamtplanetarischen Entwicklung. Der Werdegang war dabei der, dass zuerst die planetare Flora entstand, und zwar durch bestimmte Aminosäuren und Aminosäure-Verbindungen. Durch den natürlichen Gang von Werden und Vergehen entstand eine weitere natürliche Koinzidenz, also ein weiteres sinnvolles Zusammentreffen von Ursache und Wirkung, woraus sich neue Aminosäure-Verbindungen ergaben, aus denen sich dann die Fauna entwickelte – eben die Tierwelt. Waren so bei der Flora erst nur Flechten und dergleichen Gewächse vorhanden, so traten nun im weiteren Fortgang Tiere in Erscheinung, die von den Pflanzen ebenso lebten wie auch dadurch, dass sie einander selbst als Nahrung dienten. Auch diese Tiere waren dem Werden und Vergehen eingeordnet, so sie also auch Stoffe ablagerten und starben, was wiederum neue biologisch-chemische Prozesse auslöste, aus denen heraus wiederum neue Aminosäure-Verbindungen und neue Lebensformen entstanden. Diesmal eben die Lebensform Mensch, die sich in viele Rassen gliederte, – eben wie gesagt in deren 40353607, die zudem gesamthaft 343 verschiedene Hautfarben aufwiesen. All diese Menschenrassen waren zudem je nach den Lebensmöglichkeiten auf ihren Heimatwelten und gemäss den Atmosphären usw. in ihrer ganzen Art verschiedenartig zueinander, jedoch unverkennbar der Gattung Mensch zugehörig. So entstanden sowohl gnomenhafte als auch zwergwüchsige und grosswüchsige menschliche Lebensformen, so also auch Zwerge, Riesen, Giganten und Titanen usw. Unter diesen gab es aber auch Kleinwüchsige, die also wohl der gleichen Art ihrer Rasse angehörten, jedoch aus genetischen Fehlern nicht die volle Normalgrösse erreichten. Diese Kleinwüchsigen hatten aber nichts mit den Zwergwüchsigen zu tun, denn die Zwerge waren eigentliche Rassen, und das hat sich bis heute so erhalten. Kleinwüchsige gibt es auch heute noch, und zwar auch hier auf der Erde, die leider als ‘Lilliputaner’ beschimpft werden, gemäss der erfundenen Geschichte von ‘Gullivers Reisen’.

On Earth as well, people of assorted sizes exist who belong to other races, such as the small-statured pygmies, and those of normal height who make up the majority, as well as terrestrial giants, such as the Watussi and Massai tribes of Africa.

Auf der Erde haben wir verschiedene Grössen von Menschen, die auch verschiedenen Rassen angehören, wie z.B. die kleinen Pygmäen, dann die Normalwüchsigen, die in der überwiegenden Zahl sind, sowie die Riesen unter den Erdenmenschen, wie z.B. die Angehörigen der Stämme der Watussi und der Massai.

Where do the extraterrestrial intelligences come from with whom you maintain your contacts, and why are they, in particular, the ones who are visiting us on Earth?

Woher stammen die extraterrestrischen Intelligenzen, mit denen du Kontakte pflegst, und weshalb besuchen uns gerade diese auf der Erde?

The extraterrestrials with whom I maintain contact come from the constellation of the Pleiades/Plejares. This constellation, however, is not the same Pleiades we observe from Earth in our own space-and-time-configuration. The constellation we see is approximately 420 light years from Earth and is only about 62 million years old. Furthermore, as hot, blue suns they are absolutely incapable of supporting any form of life, not of purely spiritual nor of a material form. The Pleiades/Plejares from where these extraterrestrials come, exist in a different space-and-time-configuration that is shifted from our own by a fraction of a second, and can only be penetrated via an artificially created "dimension gate" in the vicinity of the Pleiades that are visible from Earth. The distance from the gate to the Plejares, as the extraterrestrials call their native system, is approximately 80 light years further. The term Plejares is to them the same as the word Pleiades is to us. A little over 50,000 years ago, when the extraterrestrials discovered and began inhabiting the Plejares star cluster and its planets, they named them after the Plejares, which is the same as Pleiades in their own language. They elected to do this since their own Plejares are in a region just beyond the Pleiades with which we are familiar on Earth.

Die Extraterrestrier, mit denen ich Kontakt pflege, stammen vom Sternbild der Plejaden/Plejaren. Dieses Sternbild ist jedoch nicht identisch mit den Plejaden, die wir in unserem Raum-Zeit-Gefüge von der Erde aus in etwa 420 Lichtjahren Entfernung sehen, denn diese sind erst rund 62 Millionen Jahre alt und als blaue, heisse Sonnen absolut unfähig, in irgend einer Form Leben zu tragen, so also weder in rein geistiger noch in materieller Form. Die Plejaden/Plejaren der Ausserirdischen existieren in einem anderen Raum-Zeit-Gefüge, und zwar in einem, das um einen Bruchteil einer Sekunde zu unserem verschoben ist, und das via ein künstlich erzeugtes Dimensionentor bei den uns sichtbaren Plejaden durchbrochen werden kann, von wo aus es dann nochmals rund 80 Lichtjahre Distanz sind, bis zu dem Sternbild der Plejaren, wie die Ausserirdischen ihr Heimatsystem nennen, was aber nichts anderes bedeutet als Plejaden, wie wir diese in unserer Sprache bezeichnen. Vor wenig mehr als fünfzigtausend Jahren, als die Ausserirdischen die Plejaren-Gestirne und deren Planeten fanden und diese auch besiedelten, benannten sie diese in ihrer Sprache nach den Plejaden eben Plejaren, und zwar aus dem Grunde, weil diese eben praktisch nur gerade jenseits jener Plejaden zu finden waren, die wir hier auf der Erde kennen.

The Pleiadians/Plejarans are visiting us on Earth because they have a direct association with a particular terrestrial group who originally came to Earth from the Lyra-Vega systems - which also are shifted into another space-and-time-configuration from the Lyra-Vega constellations we can identify. These original Earth-inhabiting Lyrians-Vegans invoked a great deal of havoc among the terrestrial population in those early days and, because of them, the humans on Earth lost the spiritual teachings and a life in accordance with Creation. Other factors came into play in this process but cannot be attributed to the Lyrians-Vegans; instead, they are the result of other extraterrestrials who genetically manipulated human entities. These humans later came to Earth and interbred with other terrestrials to the point where the entire terrestrial human population was ultimately affected by this repeated process of heredity. In order to remedy this damage and misguidance, the Pleiadians/Plejarans felt an obligation to transmit once again the required teachings and essential information to the terrestrial humans, in an effort to remedy the damage created by their direct ancestors and the damage generated by other intelligences.

Die Plejadier/Plejaren besuchen uns auf der Erde, weil sie eine gewisse Verbindung zu einer bestimmten Gruppe Erdenmenschen aufweisen, die ursprünglich von den Lyra-Wega-Systemen zur Erde kamen, wobei diese Lyra-Wega-Systeme ebenfalls zu den uns bekannten zeit- und raumverschoben sind. Diese Ur-Lyraner-Weganer richteten auf der Erde unter den Erdenmenschen in frühesten Zeiten einiges Unheil an, wodurch die Lehre des Geistes und somit auch die schöpfungskonforme Lebensweise des Menschen verloren ging, wobei jedoch auch noch andere Faktoren mitspielten, die nichts mit den Lyranern-Weganern zu tun hatten, sondern mit anderen Ausserirdischen, die Genmanipulationen an Menschen durchführten, die dann zur Erde kamen und sich hier mit anderen vermischten, wodurch schlussendlich die gesamte Menschheit auf der Erde davon betroffen wurde durch Vererbung und Wiedervererbung. Um nun den entstandenen Schaden und die Fehlsteuerung zu beheben, fühlen sich die Plejadier/Plejaren verpflichtet, die erforderliche Lehre und die notwendigen Informationen dem Erdenmenschen zu überbringen, um den durch ihre direkten Vorfahren angerichteten Schaden ebenso zu beheben, wie auch jenen Schaden, den anderweitige Intelligenzen angerichtet haben.

Could you describe to me what takes place during one of your contacts? Has the procedure changed from the early days?

Kannst du uns erzählen, wie so ein Kontakt in der Praxis abläuft – früher und heute?

During my early contact years I frequently had to drive with my moped for many miles before I would be telepathically led to an extremely remote rendezvous site or to a lonely forest clearing where the contact person normally was already waiting for me in the landed beamship or preparing for arrival within a few minutes. Sometimes several hours elapsed before an actual contact took place because of people milling around the site or because I was being pursued on this day or that night.

Für Kontaktaufnahmen während den ersten Jahren musste ich mit dem Moped oft viele Kilometer in der Gegend herumfahren, bis ich endlich, telepathisch geleitet, an einen äusserst einsamen Ort oder zu einer abgelegenen Waldlichtung geführt wurde, wo man in der Regel mit einem gelandeten Strahlschiff bereits auf mich wartete oder nach wenigen Minuten erschien. Manchmal dauerte es mehrere Stunden, bis auf diese Weise endlich ein Kontakt zustandekam, weil einfach ständig Leute überall waren, oder weil man mich verfolgte, und zwar sowohl des Tags als auch bei Nacht

Once in awhile I was permitted to bring along other people to the rendezvous site, but they always had to wait a distance of at least 500 meters from the site; however, they were often able to see the beamships during their landing approaches or departures, and occasionally they witnessed flight or energy-flare demonstrations.

Manchmal war mir erlaubt, Leute mitzunehmen, die dann jedoch in mindestens 500 Meter Entfernung vom Kontaktort warten mussten, dafür aber oft den Anflug oder den Wegflug der Strahlschiffe sahen oder gar Flug- und Energieverbrennungsdemonstrationen sehen konnten.

Later on, once we had moved to the Semjase-Silver-Star-Center, I was only rarely called to the forests for a contact. Usually I was simply beamed into a beamship, which meant that at times I was actually beamed up from the midst of a group of people. Various people can attest to such an event - as well as to the fact that on various occasions some group members observed the beamships, their flight demonstrations, and even the extraterrestrials themselves. In 1982 I suffered a very severe breakdown that damaged my overall health. My recuperation from this adversity has been only partial, and it has taken a lot out of me. In the years before 1989 I was closer to death than to life, and during this period the Pleiadians/Plejarans visited me directly by beaming themselves into my office or wherever I stood outdoors.

Zu späterer Zeit, als wir bereits im Semiase-Silver-Star-Center wohnten, da wurde ich nur noch selten zu einem Kontakt in die Wälder hinausbeordert, sondern man beamte mich in der Regel einfach in ein Strahlschiff hoch, wobei dies hie und da auch dermassen geschah, dass man mich mitten aus einer Gruppe Leute hinaufbeamte, was verschiedene Leute ebenso bezeugen können, wie auch die Tatsache, dass verschiedene Gruppemitglieder mehrmals die Strahlschiffe oder deren Demonstrationen oder gar die Ausserirdischen selbst bei verschiedenen Gelegenheiten sahen. Die letzten Jahre dann, und zwar seit 1982, nachdem ich einen sehr schweren Zusammenbruch hatte, der meine ganze Gesundheit schädigte, und von dem ich mich nur äusserst mühsam wieder einigermassen erholte und über Jahre hinaus bis 1989 dem Tod näher stand als dem Leben, da besuchten mich die Plejadier/Plejaren direkt, indem sie sich in mein Büro beamten oder direkt zu mir, wenn ich allein irgendwo im Freien war.

How long does it take the Pleiadians/Plejaren to travel through space from their home worlds to Earth? And how is it possible for them to span the astronomic distance of approximately 500 light years?

Wie lange dauert ein Raumflug der Plejadier/Plejaren von ihren Heimatwelten bis zur Erde, und wie bringen sie es überhaupt fertig, diese astronomische Entfernung von rund 500 Lichtjahren zurückzulegen?

During their initial contact period the trip from their deviated space-and-time-configuration in the dimension beyond the Pleiades visible from Earth took about 7 hours. Over time and with their technology continually advancing, the trip was shortened to 7 minutes. With their latest mode of transportation, using transmitters, they can traverse any designated distance throughout the entire universe instantly, without any loss of time whatsoever.

Zum Beginn der Kontakte dauerte der Anflug aus dem raum-zeit-verschobenen Gefüge jener Dimension jenseits der von der Erde aus sichtbaren Plejaden runde sieben Stunden. Mit der Zeit reduzierte sich der Anflug auf sieben Minuten, weil die Technik weiterentwickelt wurde. Die neueste Form der Reisemöglichkeit ist derart gestaltet, dass jede beliebige Distanz im gesamten Universum durch die Benützung von Transmittern absolut zeitlos und wirklich ohne jeglichen Zeitverlust überbrückt werden kann.

During the early contact years the extraterrestrials still used beam, tachyon, and anti-matter propulsion systems, whereby they were able to reach multiples of the hyperspeed of light by using the latter two systems, which enabled them to quickly conquer the immense distances. Though they retained these technologies, they have added their latest mode of propulsion, which utilizes transmitters. The transmitters allow them to program the coordinates of their final destination practically to the meter, thus allowing the travelers to reach their destination without any loss of time.

Während der ersten Zeit wurden noch Strahlantriebe, Tachyonenantriebe und Antimaterieantriebe benutzt, wobei mit den beiden letzteren vielfache Überlichtgeschwindigkeit erreicht wurde, durch die die riesigen Distanzen in kurzer Zeit bewältigt werden konnten. Diese Techniken werden auch weiterhin noch beibehalten, nebst der neuesten Reisemöglichkeit mit Transmittern, durch die praktisch auf den Meter genau die Zielkoordinaten programmiert werden können und ohne Zeitverlust das Ziel erreicht werden kann.

Why do the extraterrestrials not land in full view of the public, for instance in front of the United Nations Palais in Geneva or on the White House lawn in Washington?

Warum landen die Ausserirdischen nicht in aller Öffentlichkeit, z.B. vor dem UNO-Palast in Genf oder vor dem Weissen Haus in Washington?

The reasons for this vary. But a significant one is that they are governed by a directive, which states that the Pleiadians/Plejarans are neither allowed to reveal themselves to terrestrials nor can they interfere in any manner, shape or form with the events of the human population on any planet who is still incapable of considerable space travel. This directive also applies when a people have yet to reach a state of congenial peacefulness, humaneness, and cosmic interconnectedness with all life forms in an ethical and humanistic way. Therefore, the Pleiades/Plejares extraterrestrials are not allowed to openly and freely move about or reveal themselves to terrestrials.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Von eigentlicher Bedeutung ist aber der Grund, der in einer Direktive verankert ist, die besagt, dass sich die Plejadier/Plejaren in jeder Form in keinerlei Dinge irgendwelcher Menschheiten irgendwelcher Planeten einmischen und sich nicht erkennbar machen dürfen, wenn die betreffende Menschheit einerseits nicht selbst in gutem Masse der Weltraumfahrt mächtig ist und andererseits in ethischer und humanistischer Form noch nicht die Norm einer verbindlichen Friedfertigkeit und Menschlichkeit sowie kosmischen Verbundenheit mit allem Leben erlangt hat. Also dürfen sich die Ausserirdischen der Plejaden/Plejaren auch nicht offen und frei zeigen und bewegen.

Why does "Billy" Eduard Albert Meier of all people have contacts with the Pleiadians/Plejaren, but no one else does?

Warum hat ausgerechnet ‘Billy’ Eduard Albert Meier Kontakte mit den Plejadiern/Plejaren, und sonst niemand?

The reason for this can be found in the past, thousands of years ago, when my spirit form existed within humans who had voluntarily pledged to fulfill a specific mission. For the spirit form and the comprehensive consciousness, which has the capability to reincarnate, this mission became a long-term task and would extend across many reincarnations and millennia into today. To this end, comprehensive consciousness, which originated in higher planes, adapted itself to the lower forms of consciousness that exist on Earth, while it retained the ability to remain on par with higher forms of consciousness. Therefore, the only reason why I am able to have contacts with the Pleiadians/Plejaren today and in the New Age, is the fact that my comprehensive consciousness form is able to conform to those of the extraterrestrials, whose consciousness and spirit are highly evolved - and I am the only person on Earth capable of doing that. This means that no other person on Earth has this capability, and for this reason alone it is absolutely impossible for other inhabitants of this planet to have any type of contact with the Pleiadians/Plejaren.

Der Grund dafür ist in einer jahrtausendealten Vergangenheit zu finden, als meine Geistform in Menschen existierte, die sich für eine bestimmte Mission verpflichtet hatten, und zwar aus eigenem Entschluss. Diese Mission wurde für das Gesamtbewusstsein, das ja reinkarnationsfähig ist, zusammen mit der Geistform zur langandauernden Aufgabe über viele Reinkarnationen und Jahrtausende hinweg, und zwar bis in die heutige Zeit. Dabei passte sich das Gesamtbewusstsein, das aus höheren Ebenen entstammt, den auf der Erde existierenden niedrigeren Bewusstseinsformen an, wobei es jedoch die Fähigkeit behielt, auch den höheren Bewusstseinsformen angeglichen zu bleiben. Und wenn ich also heute und in der Neuzeit mit den Plejadiern/Plejaren Kontakte pflegen kann, dann eben nur darum, weil meine Gesamtbewusstseinsform denjenigen dieser bewusstseins- und geistesmässig hochentwickelten Ausserirdischen angleichbar ist, was allein mir möglich ist auf der Erde, ohne dass irgendwelche andere Menschen auf der Erde diese Fähigkeit besitzen würden, wodurch es für andere Erdenbewohner auch absolut unmöglich ist, irgendwelche Kontakte mit den Plejadiern/ Plejaren zu pflegen.

My spirit form, of course, has always remained the same over the many thousands and millions of years, but the comprehensive consciousness, which is capable of reincarnating, has changed in way that is appropriate and normal as it passes through the inevitable evolutionary process. This implies that with each birth/reincarnation a new consciousness, hence a new personality, was born which no longer had anything in common with the previous personality - nor will it ever have any commonality. It is erroneous to assume, therefore, that a person with one particular personality can remain the identical person in a later life. The spirit form alone stays the same, while the personality of the consciousness transforms through evolution. This, in turn, doesn't imply however that a person could not, conceivably, have flashbacks of personalities in former lives.

Über alle die Jahrtausende resp. Jahrzigtausende und Jahrmillionen blieb meine Geistform natürlich immer dieselbe, während sich das reinkarnationsfähige Gesamtbewusstsein jedoch veränderte, wie das durch die unaufhaltsame Evolution eben gegeben und normal ist, wodurch bei jeder Reinkarnation also ein neues Bewusstsein und somit also eine neue Persönlich- keit geboren wurde, die mit einer vorherigen Persönlichkeit keine Gemeinsamkeiten mehr aufweisen konnte und dies auch nie tun wird. Das aber bedeutet, dass es irrig ist, anzunehmen, dass ein Mensch mit einer bestimmten Persönlichkeit in zwei verschiedenen Leben ein und dieselbe Person sein kann. Einzig und allein die Geistform bleibt dieselbe, während sich die Persönlichkeit des Bewusstseins jedoch evolutionierend wandelt, was aber nicht bedeutet, dass eventuell nicht Rückerinnerungen an die Persönlichkeiten früherer Leben in Erscheinung treten können.

You have by far the most extensive, best quality photo material and movie footage regarding extraterrestrial flying objects, landing tracks, and so forth which are absolutely unique on Earth. How was it possible for you, a one-armed man, to take such photographs?

Du bist im Besitze des weitaus umfangreichsten und zugleich besten Photo- und Filmmaterials in bezug auf extraterrestrische Flugkörper, deren Flugmanöver und Landespuren usw., das auf der Erde absolut einmalig ist. Wie war es für dich als Einarmiger möglich, solche Aufnahmen anzufertigen?

I owe everything to the Pleiadians/Plejarans, for they assisted me in every possible way in obtaining all of my material. They were the ones who directed me to the various locations, where they performed flight demonstrations for the photographs but especially also simply for me, so I could record these events with my still camera and the movie camera to my heart's content. Occasionally the pilots of the beamships even gave me precise directions. Hence, I was given the task of producing specific photos and movie material with the assistance of my extraterrestrial friends. Without their permission I could neither have taken the photos nor shot the movie footage since I would not have been authorized to do so. Had I attempted to do so anyway, I am certain that the film would have been destroyed.

Das habe ich allein den Plejadiern/Plejaren zu verdanken, denn sie waren mir bei der Beschaffung des gesamten Materials in jeder Beziehung behilflich. So beorderten sie mich jeweils an verschiedenste Orte, wo sie für meine Aufnahmen, und speziell nur für mich, Demonstrationsflüge durchführten, und zwar derart, dass ich mit der Photokamera und Filmkamera beliebig Bilder und Filme anfertigen konnte, teils mit genauen Anweisungen der Pilotinnen und Piloten der Strahlschiffe. Also wurde ich beauftragt, bestimmtes Film- und Photomaterial anzufertigen, wobei mir die ausserirdischen Freunde Hilfestellung gaben. Anderweitg aber, eben ohne Erlaubnis, konnte ich keine Photos und Filme machen, denn das war mir nicht erlaubt. Versuchte ich das aber trotzdem, dann konnte ich sicher sein, dass mir der Film zerstört wurde.

Why did the extraterrestrials mandate you to take photographs and movie footage of their beamships and their flight maneuvers?

Warum wurdest du von den Ausserirdischen beauftragt, Filme und Photos von ihren Strahlschiffen und deren Flugmanövern zu machen?

Their rationale was to designate me to produce the sharpest and best photo and movie film material the world has yet seen of the extraterrestrial flying objects, which we terrestrials usually call UFOs. The material I produced would serve to provoke a worldwide UFO controversy that would finally provide a wake-up call to the people on Earth in matters pertaining to extraterrestrial life. Simultaneously, the intent was also, as a logical consequence, to force governmental agencies and the military to reveal their secret findings and research in UFO matters to the public, and to make the information accessible to all. The intent of this process was also to uncover and illuminate the deceitful denials in certain countries regarding UFO crashes along with denials of having secured crashed UFOs and their crews. The Pleiadians/Plejaren were convinced that this controversy would transpire and their objectives would be fulfilled only when I disseminated the film and photo material throughout the globe, and would thereby automatically trigger an equally worldwide dispute between the proponents and opponents of my material, statements, and the contact dialogues. This actually did take place and even my opponents were unable to prevent the ushering in of additional proponents of my story and the contacts. Indeed, their ranks swelled in numbers the harder some antagonists tried to brand me as a swindler and a fraud. Everything has happened as planned just as the Pleiadians/Plejaren predicted - namely, that more and more people are recognizing the truth of my statements the harder the opposition insults and defames me.

Die Begründung war die, dass ich das klarste und weltbeste Photo- und Filmmaterial von ausserirdischen Fluggeräten schaffen sollte, die vom Erdenmenschen allgemein UFOs genannt werden. Dieses Material sollte dem Zweck dienen, eine weltweite UFO-Kontroverse auszulösen, damit die Erdenmenschheit endlich wachgerüttelt werde in Sachen extraterrestrischen Lebens, wobei dadurch auch die Behörden und Militärs in logischer Folge gezwungen werden sollten, ihre geheimen Erkenntnisse und Forschungen in Sachen UFOs offenkundig und dem Bürger zugänglich zu machen, wobei in gewissen Ländern auch verlogende UFO-Absturz-Dementierungen sowie Dementierungen von Sicherstellungen von abgestürzten UFOs und deren Besatzungen aufgedeckt und klargelegt werden sollten. Diese Kontroverse, das waren sich die Plejadier/Plejaren sicher, konnte nur dann wirklich stattfinden und ihren Zweck erfüllen, wenn ich das angefertigte Film- und Photomaterial weltweit verbreitete, wodurch automatisch ein ebenso weltweiter Widerstreit zwischen Befürwortern und Gegnern meines Materials und meiner Aussagen und der Kontakt-Gespräche entstehen konnte. Das geschah dann auch tatsächlich, wobei meine Gegner jedoch nicht verhindern konnten, dass immer mehr Befürworter meiner Geschichte und Kontakte zutage traten, und dass es deren immer mehr wurden, je mehr man versuchte, mich als Schwindler und Betrüger abzustempeln. Damit geschah genau das, was die Plejadier/Plejaren voraussagten, dass nämlich immer mehr Menschen die Wahrheit meiner Geschichte erkennen würden, je mehr man gegen mich schimpfe und mich verleumde.

What other material do you have as evidence?

Was gehört noch alles zu deinem Beweismaterial?

From the Pleiadians/Plejaren I received a sampling of diverse metal pieces from various production stages and they were later analyzed in America. The analyzing metallurgist reached the conclusion that the metal fragments must have been produced by a cold fusion process, which even today remains impossible to duplicate here on Earth. Such a technological evolution may not even be feasible for another 150 years. Later on I was given some crystals, synthetic materials, and alloys made of copper, nickel, and silver, as well as pure silver which, by the way, originated in our sister universe, the DAL Universe.

Ich habe von den Plejadiern/Plejaren verschiedenste Metallproben verschiedenster Herstellungsstadien erhalten, die in Amerika auch untersucht wurden, mit der Feststellung des untersuchenden Metallurgen, dass die Metalle durch einen kalten Produktionsgang hergestellt worden sein müssen, wie dieser auf der Erde noch unmöglich ist und vielleicht erst in etwa 150 Jahren möglich werden könnte. Später erhielt ich dann noch verschiedene Kristalle und Kunststoffe sowie auch Legierungen aus Kupfer, Nickel und Silber sowie auch reines Silber, das jedoch aus unserem Schwesteruniversum, dem DAL-Universum, stammt.

I have additional evidence in the form of recorded whirring sounds from the beamships that could not be duplicated with a dozen synthesizers in a highly up-to-date scientific company laboratory. Furthermore, I was permitted to photograph a laser pistol with which I shot a hole into the trunk of a dying apple tree which, by the way, miraculously began to suddenly bloom and bear fruit once again, something it had not done for years.

Weiteres Beweismaterial konnte ich durch Sirrgeräusche-Aufnahmen schaffen, die selbst mit einem Dutzend Synthesizern in wissenschaftlichen Labors nicht nachgeahmt werden konnten. Im weiteren durfte ich eine Laserpistole photographieren und mit dieser auch ein Loch in einen absterbenden Apfelbaum schiessen, der wunderbarerweise danach plötzlich wieder zu blühen begann und seither Jahr für Jahr Früchte trägt, was vorher nicht mehr der Fall war.

We must take into account as evidence also the various witnesses who accompanied me frequently and who were allowed to enter the contact site vicinity. They also witnessed several beamship flight demonstrations; indeed they even filmed or photographed them themselves or observed them from a short distance away.

Als Beweise sind auch die diversen Zeugen nicht zu vergessen, die oftmals bei Kontakten bis in die Nähe der Kontaktorte mitkommen durften und auch verschiedene Strahlschiffdemonstrationen miterleben und gar selbst filmen oder photographieren sowie teilweise gar selbst auf Distanz sehen konnten.

Additionally, we should probably include the extraterrestrials' countless predictions about political, military and human events that would take place on Earth. With frightening accuracy and with great detail they also predicted natural catastrophes and the like - all of which were recorded in my writings and distributed worldwide.

Beweise dürften wohl auch die sehr vielen Voraussagen der Ausserirdischen sein, die sie über Geschehen auf der Erde machten, und zwar in politischer wie auch militärischer und menschlicher Hinsicht, wobei jedoch auch Naturkatastrophen usw. mit erschreckender Genauigkeit und mit genauesten Angaben vorhergesagt wurden, was alles schriftlich festgehalten und weltweit verbreitet wurde.

In spite of everything, you continue to be accused of having photographed only small models instead of real space craft, etc. --- some skeptics say you used double exposures and other photographic maneuvers. What do you have to say about such claims?

Trotz all dieser Beweise wirft man dir vor, du hättest anstelle von Raumschiffen nur kleine Modelle photographiert usw. – Auch von Doppelbelichtungen und anderen Manipulationen ist die Rede. Was sagst du zu solchen Behauptungen?

That they are beyond the ridiculous. There are plenty of witnesses who themselves had the opportunity to view and photograph the beamships and even the extraterrestrials. They can verify that I never built or took along models of UFOs when together we drove, for instance, to the contact sites. And I could never have pulled off something like this secretly because my wife would never have stood for it. Therefore, I need no justification for myself and can only laugh about my defamers' jealous stupidity. Any further comments are superfluous.

Dass sie in ihrer Lächerlichkeit nicht zu übertreffen sind. Es existieren genügend Zeugen, welche die Strahlschiffe und gar Ausserirdische selbst gesehen oder photographiert haben und auch bezeugen können, dass ich niemals Modelle hergestellt oder mitgenommen habe, wenn wir zusammen zu Kontakten fuhren usw. Auch hätte ich heimlich niemals solches tun können, weil meine Frau das niemals zugelassen hätte. Also brauche ich mich nicht zu verteidigen und kann nur über die neidische Dummheit der Verleumder lachen. Ein weiterer Kommentar ist also überflüssig.

How do you defend yourself in view of the inflammatory defamation campaign against you by people such as the American Kal Korff, individual representatives of MUFON and others?

Wie wehrst du dich gegen die Hetzkampagnen, welche Personen wie der Amerikaner Kal Korff, einzelne Vertreter des MUFON oder andere vom Stapel lassen?

I know about the truthfulness of my contacts and that's all I need in my defense - should I elect to take this stance. Since my contacts with the Pleiadians/Plejarans are real and true, I find it unnecessary to defend or justify myself in any manner, shape or form. On the other hand, semi- or full-fledged nutcases, such as certain MUFON members and the defamer Kal Korff, have never even exchanged one word with me personally or communicated in writing with me personally. On the other hand, they are merely poor, insanely jealous know-it-alls who enjoy being in the public limelight. They do not upset me. On the contrary, I am in a way even grateful to them in spite of their lies and defamations because their negative activities have motivated many people into contacting us here at the Center to find out more about the real truth, and as a result they are beginning to stand up for the truth of my contacts with extraterrestrials. As a rule, the curious tend also to request information about the ones who are harassing and slandering me as a fraud, or those who are cheating me. For this reason I am recording the underhanded schemes of all those ill-intentioned people and am producing and mailing out flyers to clarify and correct various disputed matters, so all interested parties can be informed about what's really going on. However, I do not consider what I am doing as a justification or defense - I am merely providing relevant and important information.

Ich kenne die Wahrheit um meine Kontakte, und das genügt mir vollauf als Verteidigung, wenn ich eine solche anstreben würde. Da meine Kontakte mit den Plejadiern/Plejaren der tatsächlichen Wahrheit entsprechen, finde ich es weder notwendig, mich verteidigen zu müssen, noch eine Rechtfertigung in irgendwelcher Form anzubringen. Halbirre und Ganzirre, wie z.B. gewisse MUFON-Angehörige oder der Verleumder Kal Korff, die einerseits noch niemals auch nur ein einziges Wort mit mir gesprochen oder mit mir persönlich in schriftlicher Form verkehrt haben, und die andererseits nur arme, irre Neider und Besserwisser sind, die gerne im Lichte der Öffentlichkeit stehen, regen mich nicht auf. Ganz im Gegenteil; irgendwie bin ich ihnen trotz ihrer Lügen und Verleumdungen noch irgendwie dankbar, weil sie durch ihr negatives Tun viele Menschen dazu bringen, sich bei uns im Center zu melden, um sich nach der wirklichen Wahrheit zu erkundigen, in dessen Folge sie sich dann für die Wahrheit meiner Kontakte mit den Ausserirdischen einzusetzen beginnen. Dabei verlangen all diese Menschen in der Regel jedoch Auskünfte über alle jene, die mich beharken und als Betrüger beschimpfen oder die mich betrügen, demzufolge ich die Machenschaften der mir Übelwollenden schriftlich niederschreibe und Flugblätter anfertige, in denen ich die Sachverhalte klar- und richtigstelle, um diese dann allen jenen zukommen zu lassen, die sich dafür interessieren. Dies aber betrachte ich nicht als eine Rechtfertigung oder Verteidigung, sondern nur als eine intentionale wichtige Information.

On Earth countless people are lying about their "contacts" with extraterrestrials; among them are the so-called mediums and channelers. Could you tell me your opinion, respectively that of the Pleiadians/Plejaren, on this pesky matter?

Es existieren aber tatsächlich eine Unmenge von Kontaktschwindlern auf der Erde in Sachen Ausserirdischer, wobei auch sogenannte Medien und Channeler darunter sind. Kann man deine beziehungsweise die Meinung der Plejadier/Plejaren zu dieser leidigen Sache erfahren?

Any claims related to alleged contacts with the Pleiadians/Plejaren by anyone else other than me are pure lies and fraud because, in fact, no other person on Earth except me, is capable of maintaining contacts with them, and these include contacts of a physical, telepathic or perceptual nature. Anyone claiming otherwise is ensnared in a lie, a hoax or fraud - and the Pleiadians/Plejaren have vehemently and repeatedly reconfirmed this fact over the course of my many contact years with them. However, at one time five individuals did have genuine impulse contacts with the Pleiadians/Plejaren. But these five persons in the meantime have passed away.

In Sachen angeblicher Kontakte zu den Plejadiern/Plejaren ist alles Schwindel, Lug und Betrug, denn tatsächlich gibt es auf der Erde nicht einen einzigen Menschen ausser mir, der fähig wäre, mit ihnen Kontakt zu pflegen, und zwar sowohl in physischer als auch in telepathischer und empfindungsmässiger Hinsicht. Wer anderes behauptet, ist der Lüge und dem Schwindel sowie dem Betrug verfallen – eine Tatsache, die die Plejadier/Plejaren während meiner gesamten Kontaktzeit mit ihnen immer wieder vehement bekräftigten. Allerdings waren früher fünf Personen, die bewusste Impulskontakte aufzuweisen hatten zu den Plejadiern/Plejaren, doch diese sind bereits alle gestorben.

Furthermore, to other extraterrestrials there likewise exist no personal contacts by terrestrial human beings. Therefore, such claims are nothing more than a lie, hoax or a fraud - regardless of what names or titles these ladies and gentlemen who claim they have had contacts with extraterrestrials, spirit or light entities and so forth bestow upon themselves. This includes mediums and channelers who usually are nothing but very deliberate, conscious liars, hoaxers and frauds - or they are delusional, schizophrenic or psychotic people and the like. Not to be disregarded though are certain examination contacts in which some extraterrestrials abduct terrestrials to be studied, analyzed - examine them, in other words. But their undertakings have nothing to do with the nonsense implying that extraterrestrials are impregnating terrestrial women or are having sex with them and the like. This form of tomfoolery is particularly prevalent in America and borders on mass hysteria. Often claimed in the same breath is the ridiculous statement that extraterrestrials are massacring farm animals, etc.

Zu anderen Ausserirdischen existieren ebenfalls keine persönlichen Kontakte von Erdenmenschen, so anderweitige Behauptungen also auch nur Lüge, Schwindel und Betrug sind, ganz egal wie sich die Damen und Herren auch immer nennen und welche Titel sie tragen, die behaupten, dass sie mit Ausserirdischen oder mit Geist- und Lichtwesen usw. Kontakte pflegen würden. Damit sind auch die Medien und Channeler angesprochen, die in der Regel nichts anderes als ganz bewusste Lügner, Schwindler und Betrüger sind oder Wahnkranke, Schizophrene oder Psychopathen usw. Nicht von der Hand zu weisen sind hingegen gewisse Examinations-Kontakte, bei denen gewisse Ausserirdische sich Erdenmenschen habhaft machen, um diese zu untersuchen und zu studieren, eben zu examinieren. Das hat jedoch nichts mit dem Unsinn zu tun, dass Ausserirdische Erdenfrauen schwängern und mit ihnen Sex treiben würden usw., wie dieser Unsinn besonders in Amerika hysterisch verbreitet wird, oft zusammen mit der irren Behauptung, dass Ausserirdische die Tiere der Farmer usw. massakrieren würden.

Extraterrestrial flying objects and even their landings are frequently observed, even filmed or photographed by terrestrials. But one must clearly keep in mind that such events do not constitute a contact. Genuine contacts only occur where oral or telepathic communication takes place between extraterrestrials and a terrestrial human on Earth, and with the exception of me, no one on Earth is capable of doing so. Take into consideration that the multitude of male and female liars, hoaxers and frauds, who claim to be having telepathic contacts with Pleiadian entities, would require a waiting period of 1,000 years for a response, even if they were able to send a telepathic message to the Pleiades in the first place. To be precise, the distance to the Pleiades visible from Earth, is nearly 420 light years one way and would require 840 light years for the response to arrive back on Earth. And since everyone knows that telepathic thoughts only travel at the normal speed of light, they would require approximately 420 light years one way from Earth to the visible Pleiades. Let's assume for one moment that some life form did exist on these Pleiades we know about, which are absolutely uninhabitable and uninhabited by either spirit or light entities or any other type of life form, then to receive an answer back would again require approximately 420 years. Who on Earth lives a total of 840 years anyway?

Ausserirdische Flugkörper und sogar deren Landungen werden oft beobachtet und auch gefilmt und photographiert, doch können die Dinge dieser Form nicht als Kontakte bezeichnet werden, das muss man sich klar sein. Kontakte der wirklichen Form sind nur dann solche, wenn eine mündliche oder telepathische Kommunikation zwischen Ausserirdischen usw. und zwischen einem Menschen auf der Erde stattfindet. Dazu ist aber bisher kein weiterer Mensch ausser mir auf der Erde fähig. Man bedenke nur einmal, dass alle jene Lügner und Lügnerinnen, Schwindler und Schwindlerinnen sowie Betrüger und Betrügerinnen, die behaupten mit Wesen auf den Plejaden telepathische Kontakte zu haben, eintausend Jahre auf eine Antwort warten müssten, wenn sie eine telepathische Botschaft dorthin senden könnten. Genauer gesehen sind es bis zu den Plejaden, die wir von der Erde aus sehen, zwar nur gerade rund 420 Lichtjahre und so hin und zurück also 840 Lichtjahre. Und da sich telepathische Gedanken bekanntlich nur mit einfacher Lichtgeschwindigkeit fortbewegen, so würden solche von der Erde bis zu den uns sichtbaren Plejaden runde 420 Jahre benötigen. Und gäbe es auf den absolut unbewohnbaren und tatsächlich weder von physischen noch von geistigen oder lichtbewallten Wesen bewohnten Plejaden eine Lebensform irgendwelcher Art, die Antwort geben könnte, dann würde diese wiederum rund 420 Jahre benötigen, um zur Erde zu gelangen. Wer aber lebt auf der Erde schon 840 Jahre?

This shows that all of these alleged contactees, mediums, and channelers are lying, are deceiving and defrauding the public, when they claim they are having contacts or the like with beings from distant stars or their planets. And not one of these liars has the capability to bridge these immense distances with telepathic thoughts. And as for me, I will not reveal at this time the secret behind how I can do so because I am certain that once I divulge what it is, every lying, deceiving, and fraudulent cheating character would suddenly claim he or she has the same ability.

So schimpfen sich also alle angeblichen Kontaktler, Medien und Channeler usw. selbst der Lüge, des Schwindels und Betruges, die behaupten, dass sie telepathische Kontakte usw. zu Wesen weitentfernter Gestirne oder deren Planeten hätten. Und sie allesamt haben tatsächlich nicht die Fähigkeit, solche Kontakte zu pflegen, weil sie keinerlei Ahnung davon haben, wie sie diese ungeheuren Distanzen mit ihren telepathischen Gedanken überbrücken können. Doch das Geheimnis dieser Möglichkeit will ich hier nicht lüften, denn sonst behaupten plötzlich alle die lügnerischen, schwindlerischen und betrügerischen Gestalten, dass sie diese Fähigkeit besässen.

How did you wind up with the nickname "Billy"?

Wie bist du zum Namen Billy gekommen?

When I was in Teheran, Iran (former Persia), I made the acquaintance of a young woman from Los Angeles in the United States. Her name was Judy Reed. Because I was dressed in Western garb, which I found was very practical, she compared me to James Butler Hickok, a.k.a. as Wild Bill Hickok, and from then on she called me Billy. The name stuck wherever I went. And that is how I have retained it to this day.

Es war 1964 in Teheran, in Persien, das heute Iran genannt wird. Dort machte ich die Bekanntschaft einer jungen Frau aus Los Angeles in den USA. Ihr Name war Judy Reed. Da ich gekleidet war wie ein Westmann, weil diese Kleidung für mich sehr zweckdienlich war, verglich sie mich mit dem einstigen James Butler Hickok, also Wild Bill Hickok, und nannte mich fortan Billy. Der Name blieb an mir hängen, wohin ich auch immer ging. Und das hat sich so erhalten bis auf den heutigen Tag.

When and where did you have your first meditation?

Wann und wo hattest du deine erste Meditation?

In the mid-1940s near Bülach, my native village, in Sfath's spaceship and under his direction.

Das war Mitte der Vierzigerjahre in der Nähe meines Heimatortes Bülach, und zwar in Sfaths Raumschiff und unter dessen Anleitung.

You are a cautious man when it comes to making new acquaintances. Why do you lead such a reclusive lifestyle in view of the nature of your important mission, which must be brought forth to the world?

Du bist ein vorsichtiger Mann, wenn es darum geht, neue Leute kennenzulernen. Weshalb führst du einen so zurückgezogenen Lebensstil in Anbetracht des Charakters der wichtigen Mission, die in die Welt hinausgetragen werden muss?

Although the contrary is often claimed, my lifestyle stems by no means from the fear of the various assassination attempts which, so far, have been made on me a total of 13 times [16 as of June 10, '98]. The reasons why I maintain a low profile vary: First, I am no guru or sect leader, and for this reason I need not present myself publicly to gather followers or to represent myself as some saint, which I certainly am not, by any stretch of the imagination. Second, I do not want others to put me on a pedestal, for I am neither something special nor someone who enjoys being admired or gawked at; I am not on display like an animal in a Zoo.

Bestimmt ist das nicht aus Angst vor den verschiedenen Mordanschlägen, die bereits 13 mal auf mich verübt wurden, auch wenn dies immer wieder behauptet wird. Die Gründe, warum ich mich zurückhalte sind verschieden: Einerseits bin ich kein Guru und kein Sektenführer, und deshalb muss ich mich auch nicht öffentlich präsentieren, um Anhänger zu sammeln oder mich als Heiligen hinzustellen, der ich ich keiner Weise bin. Andererseits will ich mich auch nicht anhimmeln lassen, denn ich bin weder etwas Spezielles noch jemand, der Freude daran hätte, sich bewundern und bestaunen zu lassen. Ich bin kein Schauobjekt eines zoologischen Gartens.

Furthermore, I am not inclined to have journalists interview me because, as a rule, they want only to sensationalize the material, whereby they twist and falsify the truth to the limits and turn it merely into tabloid journalism that is far from the truth - or else, they tend to degrade everything I tell them with their lies and twisting of the facts.

Es liegt mir auch nicht, mich noch von Journalisten interviewen zu lassen, denn diese sind in der Regel nur auf Sensationen aus, wobei sie auch die Wahrheit bis ins Grenzenlose verdrehen und verfälschen und also einen gemeinen Schmierenjournalismus betreiben, der fern jeder Wahrheit ist – oder sie haben die Tendenz, alles in den Schmutz zu reissen, ebenfalls mit Lügen und Tatsachenverdrehungen.

You don't need a guru nor a sect to disseminate the teachings of the truth. Nor do you need a saint or someone who wants to be a big hero before the public. Megalomania and the urge to be in the limelight are just as inappropriate as a super ego and the like. Appropriate, however, are humility and a style of disseminating the teachings which is not aimed at gathering followers and attracting the faithful, and someone who functions in a way where the people who are genuinely on a quest for the truth feel themselves addressed by that person. Such interested people will then learn through their own initiative and free will, without having some guru or head honcho of a sect crack his whip above their heads. And this requires that those who have an interest are fully aware of and bear complete responsibility for their own actions and lives in every way, without having a religious, indeed a sectarian faith, behind them that demands only they believe what they are told without thinking for themselves, and without investigating and making their own decisions.

Um die Lehre der Wahrheit zu verbreiten, dazu benötigt es weder einen Guru noch eine Sekte. Und es bedarf auch keines Heiligen und keines Menschen, der gross an die Öffentlichkeit tritt. Öffentlichkeitsdrang und Grössenwahn sind ebenso unangebracht, wie auch Imagesucht und dergleichen. Wohlangebracht ist aber Bescheidenheit sowie ein Stil der Lehreverbreitung, der nicht darauf abzielt, Anhänger und Gläubige um sich zu sammeln, sondern der derart geartet ist, dass wirklich nur nach der Wahrheit suchende Menschen sich angesprochen fühlen, die auch gewillt sind, durch eigene Initiative und nach eigenem Willen zu lernen, ohne dass ein Guru oder Sektenboss über ihnen ein Zepter schwingt. Und dies fordert, dass ein jeder dieser Menschen auch vollauf in jeder Beziehung die Verantwortung für sich, sein Tun und Handeln und für sein Leben selbst trägt, und zwar mit vollem Bewusstsein, ohne dass ein religiöser oder gar sektiererischer Glaube dahinter steckt, der fordert, dass nur geglaubt und nicht selbst gedacht und gefunden sowie selbst entschieden werden muss.

Accompanying the importance of the dissemination and fulfillment of the Mission mandates, therefore, that everyone is free. Within this freedom, a person then can make fundamental decisions about each and every thing, and can act accordingly without having a guru, master or sectarian leader at the head of the line who publicly presents himself in all his glory, commandeers everyone and makes demands. People must be free in every way, and to this end, they are totally responsible for themselves and all that life offers, without their having an imaginary meddling god or a mere guru, priest or sectarian twerp. Only in this way can humans remain or become independent and master their own lives - they must bear responsibility for themselves.

Die Wichtigkeit der Verbreitung und Erfüllung der Mission erfordert es also, dass jeder Mensch frei ist und in dieser Freiheit auch selbst über alles und jedes ureigenst entscheidet und auch in dieser Form handelt, ohne dass ein Guru, Meister oder Sektiererboss usw. voransteht, der sich öffentlich präsentiert, Befehle gibt und fordert. Der Mensch muss frei sein in jeder Beziehung, und in dieser Form ist er auch immer und in jedem Fall selbst verantwortlich für alle Dinge des Lebens, ohne dass ein imaginärer Gott hineinpfuschen kann oder einfach ein Guru, Priester oder Sektenheini. Nur so bleibt oder wird der Mensch selbständig und vermag alleine sein Leben zu meistern, mit dem Tragen der eigenen Verantwortung.

This responsibility would be actually taken away from people if I stepped into public view and presented myself because people have the odd tendency to immediately elevate somebody when that somebody has gained a certain importance in whatever form it happens to take and when that person steps into the limelight, regardless of the way this transpires.

Diese Verantwortung würde ich aber den Menschen wegnehmen, wenn ich an die Öffentlichkeit treten und mich präsentieren würde, denn der Mensch hat die eigenartige Tendenz, sofort jemanden emporzuheben, wenn dieser Jemand eine gewisse Bedeutung in irgendeiner Form hat und wenn dieser an die Öffentlichkeit tritt, ganz egal, in welcher Art und Weise das auch immer ist.

How has the Mission evolved over the past 20 years?

Wie hat sich die Mission in den letzten 20 Jahren entwickelt?

Admirably well. In spite of many initial setbacks, usually of a financial nature, everything has evolved very well. For this reason our sphere of work has expanded throughout most of the globe. We now have groups and members on every continent and we even have an ongoing dialogue with aborigines.

Bewundernswert gut. Trotz vielen Anfangsschwierigkeiten, die nicht selten finanzieller Natur waren, hat sich alles sehr gut entwickelt. Dadurch hat sich unser Arbeitsgebiet beinahe schon über die gesamte Welt ausgebreitet, wobei wir auf allen Kontinenten Gruppen und Mitglieder haben, wobei wir sogar Kontakte zu Ureinwohnern pflegen.

A major contributing factor to this state of affairs are our foes here in Switzerland, Germany, and in America, who attempted to slander me as a liar, hoaxer and fraud, in part even through large campaigns that encompassed several countries. However, through their negative actions they achieved exactly the opposite of what they had intended, since their scribbles, lies and defamations have led to numerous requests for our material and information about our cause, which always won us numerous new members and friends. But it couldn't have been any other way in the first place since an old saying states that the truth will conquer all. And that is simply the case here: The truth comes to light, while the slanderers drown in their quagmire.

Sehr viel zu unserem Erfolg beigetragen haben unsere Feinde hier in der Schweiz sowie in Deutschland und in Amerika, die versuchten, mich als Lügner, Schwindler und Betrüger zu beschimpfen, teilweise durch grosse und länderumfassende Kampagnen. Mit ihrem negativen Tun erreichten sie aber immer genau das Gegenteil von dem, was sie beabsichtigten, denn durch ihre Schmierereien, Lügen und Verleumdungen ergab sich immer sehr viel Zulauf zu unserer Sache, wodurch wir stets viele Mitglieder und Freunde gewannen. Doch das konnte ja auch nie anders sein, denn ein altes Sprichwort besagt ja, dass die Wahrheit immer siegen wird. Und so ist es eben auch in diesem Fall: Die Wahrheit bringt es ans Licht, wobei die Verleumder untergehen.

Approximately 20 years ago you founded FIGU, the "Free Community of Interests for Border and Spiritual Sciences and Ufological Studies." What are this groups's goals and tasks?

Vor rund zwanzig Jahren war es ja, als du die FIGU gegründet hast, die ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und UFOlogie-Studien. Welche Ziele und Aufgaben hat diese Gemeinschaft?

The goal of FIGU is the worldwide dissemination of the truth about the Creational-natural laws and directives, and about a way of life that directs people toward the emergence of love, harmony, and humaneness, and a life of purposeful evolution.

Das Ziel der FIGU ist die weltweite Verbreitung der Wahrheit der schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote und die danach ausgerichtete Lebensweise, die der Mensch führen soll, wodurch Liebe, Harmonie und Menschlichkeit sowie eine zweckdienliche Evolution entstehen und gelebt werden sollen.

The tasks, which are associated with the teachings of the Creational-natural truth, vary greatly and include such as campaigns against overpopulation, against torture and capital punishment, against discrimination of women, against the abuse of children; we solicit the protection of animals and nature, and we offer assistance to those in need, whether it be food supplies, clothing, medication, household articles, tools or other items.

Die Aufgaben, die mit der Lehre der schöpferisch-natürlichen Wahrheit verbunden sind, arten sich in viele Formen, wie z.B. in den Kampf gegen die Überbevölkerung, Kampf gegen Folter- und Todestrafe, Kampf gegen Frauendiskriminierung, Kampf gegen Kindsmisshandlung, Tierschutz, Naturschutz und Hilfe für Notleidende usw., wobei wir auch Hilfe leisten mit Lebensmitteln, Kleidern, Medikamenten, Haushaltartikel und Werkzeugen usf.

FIGU's portfolio of tasks also includes counseling functions related to situations that arise in everyday life and, of course, the advice is free of charge, for we are a non-profit group or, to be more precise, a legally established, not-for-profit society/organization. In addition to the dissemination of the truth about the Creational-natural laws and directives, FIGU's tasks also include the dissemination of the Teachings of the Spirit, in short what we call the Spirit Lessons, which pertain to matters of a fringe and spiritual science nature and many topics from every-day life, evolution, knowledge, learning, the psyche, spirit, the various forms of the unconsciousness, sub-consciousness, and consciousness, to mention but a few. Producing written material and books is another of FIGU's tasks, whereby the books are sold at cost and many brochures are disseminated free of charge; for this reason we make no profit and, therefore, we are truly a non-profit organization.

In den Aufgabenbereich fallen auch lebensberatende Funktionen, die natürlich unentgeltlich sind, denn wir sind eine nichtgewinnbringende Gemeinschaft, genau genommen ein statuierter Verein, der keinerlei Profite erwirtschaftet. Zu unseren Aufgaben gehört nebst der Verbreitung der Wahrheit um die schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote auch die Verbreitung der Lehre des Geistes, kurz Geisteslehre genannt, die grenz- und geisteswissenschaftliche Belange ebenso behandelt, wie viele Themen des Lebens, der Evolution, des Wissens, des Lernens, der Psyche, des Geistes, der Unbewusstenformen und des Unterbewusstseins sowie des Bewusstseins usw. usf. Auch das Erstellen von Schriften und Büchern ist eine Aufgabe der FIGU, wobei die Bücher zum Selbstkostenpreis und viele Kleinschriften gratis abgegeben werden, so wir daraus also keinerlei Profite erwirtschaften und tatsächlich nichtgewinnbringend sind.

As you can see, FIGU's tasks are very diverse and time consuming. All the work is performed by members who, voluntarily and without receiving any salary, offer their services during their spare time after they have completed their daytime jobs.

Die Aufgaben sind also sehr vielfältig und auch sehr zeitaufwendig, wobei die Arbeiten von allen Mitgliedern absolut freiwillig und ohne Entlöhnung durchgeführt werden, und zwar während der Freizeit, die nach dem täglichen Lohnerwerb noch gegeben ist.

What type of human beings are in FIGU?

Welcher Art sind die Menschen der FIGU?

FIGU is made up of the most diverse characters. Varied also are their professions, which range from simple laborers to professionals of many callings. Included are apprentices and students, a farmer, gardener, office manager, school principal/teacher, nurse, chef, temporary laborer, clerk, kindergarten teacher, and a lithographer among others.

Die Mitglieder der FIGU sind Menschen mit den unterschiedlichsten Charakteren. Vielfältig sind auch die Berufe, die vom einfachen Arbeiter bis hin zu Berufsleuten vieler Richtungen reichen. So sind sowohl Lehrlinge und Schüler zu finden, als auch die Berufe des Landwirts, der Gärtnerin, der Sachbearbeiterin, des Rektor-Lehrers, der Krankenschwester, des Kochs, des Hilfsarbeiters, des Angestellten und der Kindergärtnerin sowie des Lithographen usw.

Some people claim FIGU is just another sect like so many others. And they say that Billy Meier is a guru. Is that true?

Manche Leute behaupten, die FIGU sei auch nur eine Sekte wie viele andere. Ferner wird gesagt, Billy Meier sei ein Guru. Stimmt das?

Of course not. We are not a religious nor a sectarian group, nor are we a political, military nor civil community group based upon any totalitarian and autocratic truth. Neither are we perfect in any way or all-knowing, and for this reason we cannot disseminate perfect teachings - many questions remain for which we have no answers. But we can disseminate the truth about the Creational-natural laws and directives with which we are familiar and for whose accuracy we can vouch. We state that it is the sole, pure truth for which everyone can search within and by themselves, in nature and one's surroundings everywhere, and that everyone can experience and see it, provided the person is willing to look for and retrieve it. To this end there exists no other truth than the one that actually exists. And it is this precise truth we advocate.

Natürlich nicht, denn wir sind weder eine religiöse, sektiererische noch eine politische, militärische oder weltliche Gemeinschaft, die sich auf eine totalitäre und alleingültige Wahrheit berufen würde. Wir sind in keiner Weise vollkommen oder vollkommen wissend, folglich wir auch keine vollkommene Lehre verbreiten können, so also noch viele Fragen offen bleiben. Wir können folglich nur die uns bekannte Wahrheit der schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote verbreiten, für deren Richtigkeit wir einstehen und sagen können, dass es sich dabei um die einzige und reine Wahrheit handelt, die ein jeder Mensch in sich selbst und in der gesamten Natur und Umwelt auch selbst ergründen, erfahren und erleben kann, wenn er gewillt ist, diese Wahrheit zu suchen und zu finden. Und diesbezüglich gibt es keine andere Wahrheit als die, die tatsächlich gegeben ist. Und nur diese Wahrheit vertreten wir.

This demonstrates that no one is forced or coerced into believing or embracing anything that he or she can not find out for him- or herself or recognize as the actual truth - completely under his/her own direction and with complete personal responsibility - without being prodded or pressured into believing or accepting anything.

Also ist auch niemand gezwungen oder auch nur angehalten, irgend etwas zu glauben oder anzunehmen, das er in sich selbst nicht ergründet und als tatsächliche Wahrheit erkannt hat, und zwar in eigener Regie und in absolut eigener Verantwortung, ohne dass von unserer Seite ein Drang oder Zwang bestehen würde, etwas glauben oder annehmen zu müssen.

Furthermore, we of FIGU have no guru, master or leader of a sect or the like who stands above other group members, respectively society members. We do have a director who is in charge of everything without holding a special position within the group. Therefore, I, Billy, am not a guru but am a normal member of the organization, respectively group, just like all the others - with the same rights and obligations. I do not have the function or aura of a master or a guru in our organization, in spite of the fact that outsiders love to claim this is so without having any insight into our group. Through hear-say and rumors, such outsiders cling to false and outrageous stories about us and accordingly form their own incorrect and absurd opinions.

Es existiert bei uns auch kein Guru, Meister oder Sektenboss usw., der über den anderen Gruppe- resp. Vereinsmitgliedern stehen würde, sondern es gibt in meiner Person nur einen Leiter, der alles leitet, ohne jedoch eine besondere Stellung innezuhaben. Ich bin also auch kein Guru, sondern auch nur ein normales Vereins- resp. Gruppemitglied wie jedes andere auch – mit den gleichen Rechten und Pflichten. Ich habe also nicht die Funktion oder den Nimbus eines Meisters oder sonstigen Gurus in unserer Gemeinschaft, auch wenn dies von Aussenstehenden so gerne behauptet wird, die keinerlei Einblick in unsere Gruppe haben, sondern nur durch das Hörensagen irgendwelchen Schauermären anhängen und demgemäss ihre falsche und dumme Meinung bilden.

What are we to think when we read in the texts that you are the true prophet of the New Age?

Wie soll man das verstehen, wenn in den Schriften geschrieben steht, dass du der echte Prophet der Neuzeit seist?

I did not choose to call myself this name but the extraterrestrials, the Pleiadians/ Plejaren, gave it to me. Still, this term doesn't mean that I am a person with special attributes. The truth is I am a person just like everyone else, except that I am able to control and neutralize my swinging-wave energies to the point where I can maintain physical and telepathic contacts with these highly evolved Pleiadian/Plejaren beings. And I happen to possess some talents that other people on Earth do not have, which does not at all make me a superior being.

Diese Bezeichnung legte ich mir nicht selbst zu, sondern sie wurde mir gegeben von den Ausserirdischen, von den Plejadiern/Plejaren. Diese Bezeichnung bedeutet aber nicht, dass ich ein Mensch mit besonderen Machtbefugnissen usw. wäre. Tatsächlich bin ich ein Mensch wie jeder andere auch, wenn man z.B. davon absieht, dass ich fähig bin, meine Schwingungen derart zu kontrollieren und zu neutralisieren, dass ich mit den hochentwickelten Plejadiern/Plejaren physische und telepathische Kontakte pflegen kann und über einige Fähigkeiten verfüge, die andere Menschen auf der Erde nicht haben, was mich aber nicht zu etwas Besonderem macht.

The term "prophet" has no conceited connotation but is simply a word which is, unfortunately, misunderstood by many people. Really, this term is merely an alternative word for "herald." In other words, a person who announces things such as prophecies or declarations, the content of which he may have either labored himself for or received from some other sources. And when someone says I am the genuine prophet of the New Age, it means that I am a, or rather the, herald who was previously proclaimed many thousands of years ago - more than 13,000 years to be precise.

Die Bezeichnung Prophet ist auch nichts Überhebliches und nur ein Wort, das leider von vielen Menschen falsch verstanden wird. Wahrheitlich handelt es sich in bezug auf diese Benennung nur um einen anderen Begriff für Künder, also um einen Menschen, der Dinge ankündigt, wie z.B. eben Prophetien resp. Ankündigungen usw., deren Inhalt sowohl selbst erarbeitet oder von anderen Quellen übernommen wird. Und wenn es heisst, dass ich der echte Prophet der Neuzeit sei, dann bezieht sich das darauf, dass ich ein, resp. der Künder bin, der schon vor vielen Jahrtausenden, und zwar bereits vor mehr als 13000 Jahren, angekündigt worden ist.

This matter has to do with my reincarnation lineage of which my spirit form and my comprehensive consciousness were a part from ancient times - and through which in various former times, my spirit and my comprehensive consciousness have fulfilled their mission as prophets in the bodies of other individuals. As a result, and as part of this finite sequence, I am the preannounced and foreordained person who came forth as the herald, or prophet, of the New Age. Still, I am no more and no less than a completely normal person, just like any other, in spite of the fact that I am the liaison between the highly evolved Pleiadian/Plejaran spirit forms and the people on Earth.

Dies hängt mit meiner Reinkarnationslinie zusammen, in die meine Geistform und mein Gesamtbewusstsein schon seit alters her eingeordnet sind, die zu verschiedenen früheren Zeiten als andere Persönlichkeiten die Propheten-Mission erfüllt haben, in deren endlicher Folge ich in der Neuzeit als neue und vorhergesagte sowie vorherbestimmte Persönlichkeit als Künder oder eben Prophet der Neuzeit hervorgegangen bin, der ich jedoch trotzdem nicht mehr und nicht weniger nur ein ganz normaler Mensch bin, wie jeder andere. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass ich ein Mittler bin zwischen den Plejadiern/Plejaren sowie hohen Geistformen und den Erdenmenschen.

How do you feel being among the people on Earth when your original birthplace was in far higher regions?

Zum Abschluss noch eine etwas indiskrete Frage. Wie fühlst du dich eigentlich bei den Menschen hier auf der Erde, obwohl deine ursprüngliche Heimat in weit höheren Regionen gelegen hat?

While my original birthplace lies thousands-of-millions (109) of years ago in the past, I continue to feel connected with it at all times, and I do not deny that I often long for it. Nevertheless, I am now at home on Earth, where I have many dear friends throughout the world. But this does not alter the fact that I often feel extremely lonely. The fault does not rest with my friends but is generally prompted by the influence on me by the state of the spiritual and consciousness-related terrestrial world, which is so dissimilar to the world that was my birthplace and, in effect, still is.

Die ursprüngliche Heimat liegt schon Jahrmilliarden in der Vergangenheit, nichtsdestoweniger jedoch fühle ich mich stets mit ihr verbunden, wobei ich nicht verhehlen kann, dass ich oft Sehnsucht danach habe. Nichtsdestoweniger jedoch bin ich hier auf der Erde zuhause und habe hier viele liebe Freunde in aller Welt. Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass ich mich sehr oft äusserst einsam fühle, was aber nicht an meinen Freunden liegt, sondern eben an der geistigen und bewusstseinsmässigen Welt der Erdenmenschen allgemein, die eine grosse Diskrepanz bildet zu jener Welt, die meine ursprüngliche Heimat war und effective noch immer ist.


German text © FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti
English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 5-Mar-2015
English translation © Creational Truth 2011-2018

Menu