FIGU Copyright

Original German text © FIGU 1996-2015, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

COPYRIGHT und URHEBERRECHT 2005 by ‘Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. Kein Teil dieses Werkes, Keine Photos und sonstige Bildvorlagen , keine Dias, Filme, Videos und keine anderen Schriften oder sonstige Materialien usw. dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung usw., reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Erschienen im Wassermannzeit-Verlag, ‘Freie Interessengemeinschaft’, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

COPYRIGHT and COPYRIGHT 2005 by “Free Community of Interests for Border- and Spiritual-Sciences and Ufological Studies”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti ZH. No part of this work, no photos and other picture collections, no slides, films, videos and no other writings or other materials etc. may be reproduced without written consent of the copyright owner in any form (Photocopy, microfilm or any other procedure), also not for purposes of instructional design etc., or using electronic systems storage, duplication or dissemination.

Published by Aquarian Age-Publishing house, “Free Community of Interests”, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Hiterschmidrüti/Schmidrüti ZH

English translation © Creational Truth 2011-2015

 Corrections

Note regarding corrections: 

It must be understood that in order to gain the exact understanding intended the reader should learn the German language. As a group we provide our "best as possible" English translation. Just as we are continually learning the Spiritual Teaching, we are also continually learning the German language in our German-to-US English translations. It needs to be understood that an exact translation from German to any other language is not possible. We fully utilize the on-going efforts of FIGU, for progressively assisting in the development of more accurate translations, by providing an evolving tool such as the FIGU Dictionary. In your studies of the Teaching we encourage also spending some time constantly equating the German words and phrase with the English words you are reading and while processing the idea-thought-feeling energy impulses. If In these comparisons you should find a translation error, it is our request that, especially those that are fluent in the German language, submit corrections to us, as we strive to provide an accurate dissemination of the original German intent-to-word structured idea-thought impulses for positive-neutrally processing into knowledge, through our English translations. The original German is included with each paragraph (in green on webpages),

 Human of the Earth, Listen...

Human Being of the Earth, Listen ...

Mensch der Erde, höre...

by 'Billy' Eduard Albert Meier

Human being of the Earth, listen: Endlessly times and times string themselves together, become into eons, into eternity and all-great-time. They all never have a similarity in themselves and to each other, because always and in each duration as well as in each instant they are diverse, contrary and different. All have their own causes and create from these their own effects, completely in accordance with the creational law of causality, which determines that each cause brings forth a determined effect and therefore each effect is based on a determined cause, whereby itself always everything cycles and closes itself into a circle.

Mensch der Erde, höre: Endlos reihen sich Zeiten und Zeiten aneinander, werden zu Äonen, zur Ewigkeit und Allgrosszeit. Alle haben sie in sich und zueinander niemals eine Ähnlichkeit, denn immer und in jeder Dauer sowie in jedem Augenblick sind sie verschieden, gegensätzlich und andersartig. Alle haben sie ihre eigenen Ursachen und erzeugen daraus ihre eigenen Wirkungen, ganz gemäss dem schöpferischen Gesetz der Kausalität, das bestimmt, dass jede Ursache eine bestimmte Wirkung hervorbringt und also jede Wirkung auf einer bestimmten Ursache beruht, wodurch sich immer alles rundet und sich zu einem Kreis schliesst.

The law-principle of causality has its validity both in the universal-consciousness as well as in all material and immaterial forms of the universe, for the solids and waters, for the winds and airs, the fires and gases and therefore for all life, which there walks, swims, crawls and flies. Therein is ordered both the earth world and the human beings, that inhabit it, as however also the time, that over which planets go away, everything changes and will let the human beings, like all other life-forms, become and pass.
The time itself changes, new things come and old disappear, because progress never stands silently and therefore continuously demands its tribute, in order to advance the innovation, the progress and the evolution. And in particular forms the masses thereby the human being that forms, who themselves play out, result in and fulfill in the chapters of the time. It is this thereby that forms the formation of the life, the environment, the development and humaneness, the forms of the love, the feelings for others and the with others life, the peace, the freedom and the harmony as well as the joy, the happiness and the equalizedness. It is however also the forms of the hatred, the wars, the murders, the joylessness, unfreedom, unequalizedness and feelinglessness as well as disharmony, the destruction and annihilation.

Die Gesetzmässigkeit der Kausalität hat ihre Gültigkeit sowohl im Universalbewusstsein wie auch in allen materiellen und immateriellen Formen des Universums, für die Festen und die Gewässer, für die Winde und Lüfte, die Feuer und Gase und also für alles Leben, was da geht, schwimmt, kriecht und fleucht. Darin eingeordnet ist sowohl die Erdenwelt und der Mensch, der sie bewohnt, wie aber auch die Zeiten, die über den Planeten hinwegziehen, alles verändern und den Menschen wie alle anderen Lebensformen werden und vergehen lassen.
Die Zeiten ändern sich, Neues kommt und Altes verschwindet, denn der Fortschritt steht niemals still und fordert daher ständig seinen Tribut, um die Neuerung, den Fortschritt und die Evolution voranzutreiben. Und im besonderen Masse gestaltet dabei der Mensch die Formen, die sich in den Abschnitten der Zeit abspielen, ergeben und erfüllen. Es sind dies dabei die Formen der Gestaltung des Lebens, der Umwelt, der Entwicklung und Menschlichkeit, die Formen der Liebe, des Mitgefühls und Mitlebens, des Friedens, der Freiheit und der Harmonie sowie der Freude, des Glücks und der Ausgeglichenheit. Es sind aber auch die Formen des Hasses, des Krieges, des Mordes, der Freudlosigkeit, Unfreiheit, Unausgeglichenheit und Gefühllosigkeit sowie der Disharmonie, der Zerstörung und Vernichtung

Therefore there are times of the peace, in which blooms happiness, love, freedom, peace and delightfulness and in which shines the firmament full of beauty, and there are times, in which murders and manslaughters, wars and all ugliness as well as atrocities to the firmament that cries in blazing flames. Times of the peace and times of the unpeace, both will be determined through the will and the might of the human beings. When peace blooms, then blooms the life and the earth itself; war however is, then when the life will be murdered. Thousands of innocent human beings must let their life be, full of anxiety and horror, full of hardship and misery, while that created by them is destroyed and eliminated. Through severe bombardments the planet itself cries out in labor pain, while through the guilt of the ones greedy for might and irresponsible ones brings the entire nature into confusion and the Earth is almost torn apart, monstrous storms rage across the world and everything is destroyed by fierce waters flooding over the land and even brings mountains to the collapse. Thus disastrous things and catastrophes take their run, and a thousand deaths create sorrow, misery, suffering and hardship. Parents lose their children and children their parents. Friends and otherwise grown-fond-of human beings are torn apart, come gruesome around the life, while others all goods and chattels are destroyed and to such an extent is eliminated, because never more can a reconstruction take place. Through war and other terror flaming infernos are created, in which the next ones and loved ones find scary death and invariably always pass, because the ones greedy for might, the ones with racial hatred, religious fanatics, sectarians, insane ones and lunatics carry their deadly scepter and let their irrational world view choke each sprouting wish for love, peace, freedom and harmony as well as humaneness. They do not let arise the striving after harmoniously, freely and peacefully living together, because their Will and their lust for power as well as their great insanity and are only aligned on killing, destroying, eliminating, enslaving, subjugation, conquering and absolute domination. The Will of the peaceful ones, the rational ones and those, who affirm the life in its unending fullness in harmonious form, heed and attempt to protect, become through the hatred, the greed for power and profit over those suppressed and killed, whom scruplelessly  hold in their hand the bloody rudder and for whose preservation walk over corpses.

So gibt es Zeiten des Friedens, in denen Glück, Liebe, Freiheit, Frieden und Herrlichkeit blühen und in denen der Himmel voller Schönheit strahlt, und es gibt Zeiten, in denen Mord und Totschlag, Krieg und alle Hässlichkeiten sowie Greueltaten zum in lodernden Flammen stehenden Himmel schreien. Zeiten des Friedens und Zeiten des Unfriedens, beide werden sie durch den Willen und die Macht des Menschen bestimmt. Blüht der Frieden, dann blüht das Leben und die Erde selbst; ist jedoch Krieg, dann wird das Leben gemordet. Tausende unschuldiger Menschen, voller Angst und Schrecken, voller Not und Elend müssen ihr Leben lassen, während das von ihnen Erschaffene zerstört und vernichtet wird. Durch schwere Bombardements kreischt selbst der Planet auf in wehem Schmerz, während durch die Schuld Machtgieriger und Verantwortungsloser die ganze Natur in Aufruhr gebracht und die Erde beinahe auseinandergerissen wird, ungeheure Stürme über die Welt toben und alles zerstörende wilde Wasser über die Lande fluten und gar Berge zum Einsturz bringen. So nehmen Übel und Katastrophen ihren Lauf, und tausend Tode schaffen Trauer, Elend, Leid und Not. Eltern verlieren ihre Kinder und Kinder ihre Eltern. Freunde und sonst liebgewonnene Menschen werden auseinandergerissen, kommen grausam ums Leben, während andern alles Hab und Gut zerstört und derart vernichtet wird, dass niemals mehr ein Neuaufbau stattfinden kann. Durch Krieg und anderen Terror werden flammende Infernos geschaffen, in denen die Nächsten und Liebsten schaurige Tode finden und für immer vergehen, weil Machtgierige, Rassenhasser, Religionsfanatiker, Sektierer, Verrückte und Wahnsinnige ihr tödliches Zepter führen und ihre irre Weltanschauung jeden Wunsch nach Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie sowie Menschlichkeit im Keime ersticken lässt. Sie lassen kein Bestreben nach einem harmonischen, freiheitlichen und friedlichen Zusammenleben aufkommen, weil ihr Wille und ihre Machtgier sowie ihr Wahnsinn stärker und nur auf das Töten, Zerstören, Vernichten, Versklaven, Unterjochen, Erobern und auf absolute Herrschaft ausgerichtet sind. Der Wille der Friedfertigen, der Vernünftigen und jener, welche das Leben in seiner unendlichen Fülle in harmonischer Form bejahen, achten und zu beschützen versuchen, wird durch den Hass, die Macht- und Profitgier jener unterdrückt und abgetötet, welche skrupellos das blutige Ruder in ihren Händen halten und zu dessen Erhalt über Leichen gehen.

Human being of the Earth, listen: Never forget to smile, and never forget the humaneness as well as the striving for love, peace, essence of wisdom, freedom and harmony, the times of the impenetrable darkness and insanity may still be thus dark and thus gruesome. Cultivate the good, dignity and respect at all times and whenever you have the possibility for this, even when one throws you into the abyss of hell. Always create joy in yourself, even when sadness befalls you. Rejoice in the life, in the nature and in the universe. Rejoice in the stars, the moon and the sun, when this itself from behind the horizon pushes high into the blue firmament and lights up a new day. Human being of the Earth, bring yourself toward the love entitled to you, love your fellow human beings as well as all other life forms, honor the Earth as your homeland and heed the ground and surface, on which you stand and walk.

Mensch der Erde, höre: Vergiss niemals zu lächeln, und vergiss niemals die Menschlichkeit sowie das Streben nach Liebe, Frieden, Weisheit, Freiheit und Harmonie, mögen die Zeiten der Finsternis und des Wahnsinns noch so dunkel und so grausam sein. Pflege das Gute, Würdige und Ehrfürchtige zu aller Zeit und sooft du die Möglichkeit dazu hast, auch wenn man dich in den Abgrund der Hölle wirft. Schaff immer Freude in dir selbst, auch wenn Traurigkeit dich befällt. Freue dich am Leben, an der Natur und am Universum. Freue dich an den Sternen, dem Mond und der Sonne, wenn sich diese hinter dem Horizont hoch in den blauen Himmel schiebt und einen neuen Tag erhellt. Mensch der Erde, bringe dir selbst die dir zustehende Liebe entgegen, liebe deine Mitmenschen sowie alle anderen Lebensformen, ehre die Erde als deine Heimat und achte den Grund und Boden, auf dem du stehst und gehst.

Be always yourself, think of your being human in the real and true sense and never forget your name, your Wesen and your virtues as well as your honor and dignity. Be yourself in each situation and be you always conscious as a human being, that you are a unique life-Wesen, one's own individuality and personality, with one's own ideas, opinions, thoughts and feelings, that they in their form only with and in you and in the entire universe gives no second time. See therefore too, that you always remain yourself and that you live in the true form of the life, In order to let yourself strive for higher things and thereby also your world, to help the Earth oppressed by the human beings, so that on it and among the human beings will finally be love, peace, freedom and harmony. Look for that which on the burned and destroyed earth a green sprout and branch of progress breaks forth, through which the earth-human being and the planet and all life find a new beginning. However thereby never forget, the Creation to be but more thankful, that you actually stand in the life and may fulfill this in the sense of the evolution in honor and dignity.

Sei stets dich selbst, gedenke deines Menschseins und vergiss niemals deinen Namen, dein Wesen und deine Tugenden sowie deine Ehre und Würde. Sei in jeder Situation dich selbst und sei dir stets als Mensch bewusst, dass du ein einzigartiges Lebewesen bist, eine eigene Individualität und Persönlichkeit, mit eigenen Ideen, Meinungen, Gedanken und Gefühlen, die es in ihrer Art nur bei und in dir und im gesamten Universum kein zweites Mal gibt. Sieh daher zu, dass du stets dich selbst bleibst und dass du in der wahren Form des Lebens lebst, um dich selbst nach Höherem streben zu lassen und damit auch deiner Welt, der durch den Menschen drangsalierten Erde zu helfen, damit auf ihr und unter den Menschen endlich Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie werde. Schau dazu, dass auf der verbrannten und zerstörten Erde ein grüner Keim und ein Spross des Fortschritts hervorbricht, durch den der Erdenmensch und der Planet und alles Leben einen neuen Anfang finden. Vergiss dabei aber niemals, der Schöpfung dafür dankbar zu sein, dass du überhaupt im Leben stehst und dieses erfüllen darfst im Sinne der Evolution in Ehrfurcht und Würde.

As it is also the case on other inhabited worlds in the expanses of the universe, also exists on the Earth many peoples and ethnic groups with one another and next to each other, whereby all are completely different from each other and accordingly also exhibit cultures, that often are fully foreign and just different from each other. They have fundamentally different religions, sects and philosophies as well as accordingly also with each other no compliant world views, customs, traditions, mentalities and standards of living. Particularly with the religions and philosophies step into appearance with their contents part-wise very great differences, while with some other things more or less similar equalities step into appearance. Thus in the religions, philosophies, mentalities, world views and in certain things of definite values or unvalues they go along with one another, while others they glaringly contradict. Thereby however one cannot say,  that there exists thus just as many views and opinions as religions, sects, philosophies and others world views, because actually the views and opinions are those many thousand millions, and indeed to such an extent as many, as there are even individual human beings, i.e. individual personalities.

Wie es auch auf anderen bewohnten Welten in den Weiten des Universums der Fall ist, existieren auch auf der Erde viele Völker und ethnische Gruppen miteinander und nebeneinander, wobei alle zueinander äusserst verschiedenartig sind und demgemäss auch Kulturen aufweisen, die einander oft völlig fremd und eben andersartig sind. Sie haben grundverschiedene Religionen, Sekten und Philosophien sowie demgemäss auch keine einander konformen Weltanschauungen, Sitten, Gebräuche, Mentalitäten und Lebensstandarde. Besonders bei den Religionen und Philosophien treten bei deren Inhalten teilweise sehr starke Verschiedenheiten auf, während bei manchen anderen Dingen mehr oder weniger ähnliche Gleichheiten in Erscheinung treten. So stimmen in den Religionen, Philosophien, Mentalitäten, Weltanschauungen und in gewissen Dingen bestimmte Werte oder Unwerte miteinander überein, während sich andere krass widersprechen. Dabei kann man aber nicht sagen, dass es so viele Ansichten und Meinungen gibt wie eben Religionen, Sekten, Philosophien und andere Weltanschauungen bestehen, denn tatsächlich sind der Ansichten und Meinungen deren viele Milliarden, und zwar derart viele, wie es eben einzelne Menschen resp. einzelne Persönlichkeiten gibt.

Therefore arises that not only each male and female disciple of a religion, sect, philosophy or other world view do not only eagerly comply with given teachings, but rather also their own, which results from personal views and opinions as well as from their own character, their own personality, their own virtues, expectations, desires, requirements, hopes and wishes, etc. Some more halfway rational human beings let themselves from religious, sectarian, philosophical or other ideological teachings only just as far as lead, since he/she only the valueful and actuality-based as well as logically understandable takes from this for him/herself and implements, whereas those already bounded in certain respects wise are already enslaved and the effective reality with purely no more logically understandable, unrealistic and purely belief-based things accomplish.

Also ergibt sich, dass nicht nur jeder Jünger und jede Jüngerin einer Religion, Sekte, Philosophie oder sonstigen Weltanschauung nicht nur eifrig der vorgegebenen Lehre folgt, sondern auch der eigenen, die aus der persönlichen Ansicht und Meinung sowie aus dem eigenen Charakter, der eigenen Persönlichkeit, den eigenen Tugenden, Erwartungen, Begierden, Bedürfnissen, Hoffnungen und Wünschen usw. resultiert. Ein noch etwas halbwegs vernünftiger Mensch lässt sich von religiösen, sektiererischen, philosophischen oder sonstigen weltanschaulichen Lehren nur gerade soweit leiten, dass er nur das Wertvolle und Wirklichkeitsmässige sowie Nachvollziehbare daraus für sich nimmt und umsetzt, während der bereits Befangene in gewisser Weise schon hörig ist und die effective Realität mit reinen nicht mehr nachvollziehbaren, wirklichkeitsfremden und rein glaubensmässigen Dingen durchsetzt.

Thus with the still halfway rational follower, i.e. believers one can, of the teachings mentioned, still to some extent talk and discuss rationally and understandably about everything, therefore that of the teaching is already no more possible with bounded and submissively dependent ones. And that means precisely, that two human beings regarding a related discussion no more find a way in friendship, love, dignity and honor and themselves therefore can no more understand, when two different views and opinions are given. That means, that him/herself such form of human beings no more reach out their hand, no more greet and to each other no more help, but rather can only themselves be strangers and foes, and indeed themselves then, when they the two of them would be the last human beings on the Earth. The end leads inevitably to the fact that they rather die than to receive an explanation or help from the other one. Shoot, hang, drown, kill, burst in the air, roast in the fire or boil in hot oil etc. becomes the motto. That in particular then, if human beings fall prey to fanatically strange or one's own teachings, that they fight for, up to the blood, and take no consideration for their own or for others' lives, because through the fanaticism not only the last remainder of rationality - if such is actually given, but also the respect for all life is eliminated. Fanaticism namely goes out widely beyond each "infatuation", as the term from Latin is defined, because truthly it is based in an uncontrollable passionate-blind fervor as well as in a ruthless intoxication of an illusion, that recognizes no borders and in the most terrible case in the blood intoxication and hatred inconsiderately and consciouslessly walks over corpses.

Kann so mit dem noch halbwegs vernünftigen Anhänger resp. Gläubigen einer der genannten Lehren noch einigermassen vernünftig und verständlich über alles geredet und diskutiert werden, so ist das beim Befangenen und Hörigen einer Lehre bereits nicht mehr möglich. Und genau das bedeutet, dass zwei Menschen in bezug auf ein diesbezügliches Gespräch nicht mehr einen Weg in Freundschaft, Liebe, Würde und Ehre finden und sich also nicht mehr verstehen können, wenn zwei verschiedene Ansichten und Meinungen gegeben sind. Das bedeutet, dass sich solcherart Menschen nicht mehr die Hand reichen, sich nicht mehr grüssen und einander nicht mehr hilfreich, sondern nur noch Fremde und Feinde sein können, und zwar selbst dann, wenn sie die beiden letzten Menschen auf der Erde wären. Das Ende führt zwangsläufig dazu, dass sie lieber sterben, als vom anderen eine Erklärung oder Hilfe entgegenzunehmen. Erschiessen, erhängen, ersäufen, erschlagen, in die Luft sprengen, im Feuer rösten oder in heissem Oil sieden usw. wird zur Devise. Das insbesondere dann, wenn Menschen fanatisch fremden oder eigenen Lehren verfallen sind, die sie bis aufs Blut verfechten und keinerlei Rücksicht auf das eigene oder auf andere Leben nehmen, weil durch den Fanatismus nicht nur der letzte Rest von Vernunft - wenn eine solche überhaupt gegeben ist - , sondern auch die Achtung vor jeglichem Leben vernichtet wird. Fanatismus nämlich geht weit über jede "Schwärmerei" hinaus, wie der Begriff aus dem Lateinischen definiert ist, denn wahrheitlich gründet er in einem unkontrollierbaren leidenschaftlich-blinden Eifer sowie in einem rücksichtslosen Rausch eines Wahnes, der keine Grenzen kennt und im schlimmsten Fall im Blutrausch und Hass bedenken- und gewissenlos über Leichen geht.

Fanaticism limits itself not to a human being, because through irrational teachings itself quickly spreads more religious, more sectarian, more philosophical  or more other world-view-based forms and like from an epidemic and can strike each unstable human being, who are connected to a wrong teaching. And once the human being is infected by wrong teachings, then the way to fanaticism is not very far, because only gladly a believer hangs him/herself to a belief and despises the reality, whereby the befalling through fanaticism is actually only a question of the time. And once a human being is befallen from this, then he/she works on his/her fellow human beings, making them for their part dependent ones, whereby everything around itself takes hold within a short time and is transferred onto others. A fanatical human being brings forth so many other fanatics and keeps a tight rein on them. Thus the fanaticism flares up more and more, becomes the blazing estrus, ignites in the human beings a roaring inferno, that eliminates all rationality and humaneness as well as all clear thoughts and all feelings and suffocates all tolerance in the embryo. Fanaticism is like a blazing death sword, which is swung through delusion, fervor and hatred and eliminates both intellect as well as rationality. From human beings guided and swung it races everywhere, where something opposes fanaticism, in order to murder, to kill and to eliminate everything, which comes into its flaming edge. And the fanatical death sword cannot command itself to stop and it is not able to change its direction and its momentum or to slow down, when it is not leading the fanatical rationality to prevail and let this win.

Fanatismus begrenzt sich nicht auf einen Menschen, denn durch Irrlehren religiöser, sektiererischer, philosophischer oder sonstig weltanschauungsmässiger Form breitet er sich schnell und seuchenartig aus und kann jeden labilen Menschen treffen, der einer falschen Lehre anhängt. Und ist ein Mensch einmal von einer Falschlehre infiziert, dann ist der Weg zum Fanatismus nicht mehr weit, denn nur zu gern hängt sich ein Gläubiger an einen Glauben und verachtet die Realität, wodurch der Befall durch Fanatismus tatsächlich nur eine Frage der Zeit ist. Und ist ein Mensch einmal davon befallen, dann bearbeitet er seine Mitmenschen, macht sie ihrerseits zu Abhängigen, wodurch alles in kurzer Zeit um sich greift und auf andere übertragen wird. Ein fanatischer Mensch bringt so viele weitere Fanatiker hervor und züchtet sie regelrecht heran. So flammt der Fanatismus immer mehr auf, wird zur lodernden Brunst, entzündet in den Menschen ein brüllendes Inferno, das jede Vernunft und Menschlichkeit sowie jeden klaren Gedanken und alle Gefühle vernichtet und jede Toleranz im Keime erstickt. Fanatismus ist wie ein loderndes Todesschwert, das durch Wahn, Eifer und Hass geschwungen wird und sowohl Verstand wie auch Vernunft vernichtet. Vom Menschen geführt und geschwungen rast es überall hin, wo sich etwas dem Fanatismus entgegensetzt, um alles zu morden, zu töten und zu vernichten, was in seine flammende Schneide gerät. Und nicht kann das fanatische Todesschwert sich selbst Einhalt gebieten, und nicht vermag es seine Richtung und seinen Schwung zu ändern oder zu bremsen, wenn nicht der es führende Fanatische Vernunft walten und diese siegen lässt.

On earth there is unfortunately very many human beings, that not only to a belief, but rather regarding this, fall prey to a fanaticism. In blind anger and blind hatred, in uncontrollable and ruthless intoxication of an illusion they get themselves worked up into a blood intoxication and rationalitylessly and feelinglessly fight for their own or their religious, sectarian, philosophical or other ideological ideas and ideals, solely and exclusively dominated by the thought of annihilation, which their own ideas or irrational teachings contradict, which they with skin and hair have themselves dealt in. These human beings see and recognize only their delusion, and thus they pay attention neither to their own nor the life of their fellow human beings, which they simply extinguish, while they eagerly comply with the track of their insanity, on which they themselves through their own wrong ideas bring or have brought or out of which they through the assumption of an beneath human dignity irrational teaching let more religious, more sectarian, more philosophical or more political kinds thoughtlessly practice, in order to then let themselves practice in the resulting insanity. And they strike also, since nothing remains spared under their terror, and on all roads and ways and in all meadows, fields, churches, temples, mosques and synagogues let themselves find only suffering, pain, blood, death, sorrow and destruction. Where one goes and stands, one reacts only to the fanaticism and to the terror, and where these prevail, there oneself finds no joyful ones, no loving ones, nothing harmonious, no happiness, no freedom, no peace and nothing vital any more.

Auf der Erde gibt es leider sehr viele Menschen, die nicht nur einem Glauben, sondern einem diesbezüglichen Fanatismus verfallen sind. In blinder Wut und blindem Hass, in unkontrollierbarem und rücksichtslosem Rausch eines Wahnes steigern sie sich in einen Blutrausch hinein und kämpfen vernunftlos und gefühllos für ihre eigenen oder ihnen eingehämmerten religiösen, sektiererischen, philosophischen oder sonstig weltanschaulichen Ideen und Ideale, einzig und allein beherrscht vom Gedanken der Vernichtung dessen, was ihrer eigenen Idee oder der irren Lehre widerspricht, der sie sich mit Haut und Haaren verschrieben haben. Diese Menschen sehen und kennen nur ihren Wahn, und so achten sie weder das eigene noch das Leben ihrer Mitmenschen, das sie einfach auslöschen, indem sie eifrig der Spur ihres Wahnsinns folgen, auf die sie sich durch eigene falsche Ideen bringen oder gebracht haben oder auf die sie sich durch die Annahme einer menschenunwürdigen Irrlehre religiöser, sektiererischer, philosophischer oder politischer Art gedankenlos treiben liessen, um sich dann im erstandenen Wahnsinn treiben zu lassen. Und schlagen sie zu, dann bleibt unter ihrem Terror nichts verschont, und auf allen Strassen und Wegen und in allen Wiesen, Feldern, Kirchen, Tempeln, Moscheen und Synagogen lassen sich nur Leid, Schmerz, Blut, Tod, Trauer und Zerstörung finden. Wo man geht und steht, begegnet man nur noch dem Fanatismus und dem Terror, und wo diese herrschen, da findet sich nicht Freudiges, nicht Liebevolles, nichts Harmonisches, kein Glück, keine Freiheit, kein Frieden und nichts Lebendiges mehr.

Whoever has ever seen war, ever in one advised and therein has become entangled, whoever has ever encountered murderous criminals and for his/her life must fight, whoever has ever encountered fanatics and has experienced their terror in one form or another, that knows, can be really as obsessive, brutal, malicious, ausgeartet, ruthless, blood-thirsty, sick and fiendish to the human beings, when he/she becomes free of their rationality and uncontrollably and consciencelessly falls prey to the delusion of killing, murdering, destroying and exterminating. Him/Herself the normal soldier ausgeartet and becomes the beast, when he/she once has smelled blood and is not able to control his/her thoughts and feelings as well as his/her emotions and ideas. And whoever all this recognizes in actuality and not just from the newspaper, the radio and from the television, that sinks into both rage and anger, as however also into pain and sorrow. And whoever has experienced all this in the reality, mourns all the human beings, that have lost their life, and he/she mourns around the world, that must carry all the misery and the hardship and thereby themselves perish through destructions and annihilation. And those everything has experienced, then it hurts, that the people of the Earth cannot exist next to each other and live with one another in peace, love, freedom and harmony and that they want to solve all her problems not with logic, consideration and rationality, but rather only ever with evil, sheer and arrant Gewalt.

Wer jemals Krieg gesehen hat, jemals in einen geraten und darin verwickelt worden ist, wer jemals mörderischen Verbrechern begegnete und um sein Leben kämpfen musste, wer jemals Fanatikern begegnet ist und deren Terror in der einen oder andern Form erlebt hat, der weiss, wie besessen, brutal, bösartig, ausgeartet, rücksichtslos, blutgierig, krank und teuflisch der Mensch wirklich sein kann, wenn er seiner Vernunft ledig wird und bedenkenlos und unkontrollierbar dem Wahn des Tötens, Mordens, Zerstörens und Vernichtens verfällt. Selbst der normale Soldat artet aus und wird zur Bestie, wenn er einmal Blut gerochen hat und seine Gedanken und Gefühle sowie seine Emotionen und Ideen nicht zu kontrollieren vermag. Und wer all das in Wirklichkeit und nicht nur aus der Zeitung, dem Radio und aus dem Fernsehen kennt, der versinkt zugleich in Zorn und Wut, wie aber auch in Schmerz und Trauer. Und wer das alles in der Realität erlebt hat, trauert um all die Menschen, die ihr Leben verloren haben, und er trauert um die Welt, die all das Elend und die Not tragen muss und dabei durch Zerstörungen und Vernichtung selbst zugrunde geht. Und der alles erlebt hat, den schmerzt es, dass die Völker der Erde nicht miteinander in Frieden, Liebe, Freiheit und Harmonie nebeneinander bestehen und leben können und dass sie alle ihre Probleme nicht mit Logik, Überlegung und Vernunft lösen wollen, sondern immer nur mit böser, blanker und nackter Gewalt.

Human being of the Earth, listen: There is only one way into the future and only one way to the free, harmonious and peaceful life, and that is the way of the rationality and the love. The human being must go within him/herself and find rationality and truth in him/herself, the love for him/herself and for the next ones, for each fellow human being and for the life. Therefore he/she must within him/herself go and learn to comprehend, that everything is ordered in the becoming and passing, that nothing lasts eternally, but rather is transitory,  everything that there crawls and flies, everything that walks and swims, everything that is built, and also the human being him/herself.
Nothing material lasts eternally, and that must be taken into account. It is therefore to understand, that the life must be used, in order to strive for higher things and to also achieve these, not however in order to obtain profit, riches, might and dominance and not in order to fall prey to the fanaticism and with war, revolution and terror to bring thousands of deaths over the world and the human beings. The human being must learn, to create peace and freedom, to take the ruder from the hand of the tyrants, despots, fanatics, anarchists and terrorists and to break their bloody might, however that can and may not occur through further tyranny and through terror, fanaticism and despotism. If this occurs however, then also thereby innumerable innocent human beings will be murdered, buildings, palaces and whole cities lay in debris and ashes, while entire irreplaceable landscapes, forests, lakes, rivers and streams and even the entire still sound remains of the destroyed world will be eliminated within seconds through nuclear bombs and rockets and will be brought to the evaporation. Through counter-terrorism and war as well as through ones against tyranny, ones against fanaticism and ones against despotism still more malicious and more unmeasurable are the murders of innocent human beings, while the destructions and demolitions still take on more enormous proportions up to the unrationalityness accepted by others and the nature of the planet coerced into monstrous catastrophes. The sorrows, the suffering and the pains of the human beings increase themselves into the unmeasurable, and the tears of those, that are still able to cry, flood the destroyed countryside, collecting in streams, lakes and rivers and causing the oceans to swell.

Mensch der Erde, höre: Es gibt nur einen Weg in die Zukunft und nur einen Weg zum freien, harmonischen und friedlichen Leben, und das ist der Weg der Vernunft und der Liebe. Der Mensch muss in sich gehen und in sich selbst die Vernunft und Wahrheit finden, die Liebe zu sich selbst und zum Nächsten, zu jedem Mitmenschen und zum Leben. Also muss er in sich gehen und begreifen lernen, dass alles dem Werden und Vergehen eingeordnet ist, dass nichts ewig währt, sondern vergänglich ist - alles was da kreucht und fleucht, alles was geht und schwimmt, alles was erbaut wird, und auch der Mensch selbst.
Nichts Materielles währt ewig, und dem muss Rechnung getragen werden. Es ist daher zu verstehen, dass das Leben genutzt werden muss, um nach Höherem zu streben und dieses auch zu erreichen, nicht jedoch um Profit, Reichtum, Macht und Herrschaft zu erlangen und nicht um dem Fanatismus zu verfallen und mit Krieg, Revolution und Terror Tausende Tode über die Welt und die Menschen zu bringen. Der Mensch muss lernen, Frieden und Freiheit zu schaffen, den Tyrannen, Despoten, Fanatikern, Anarchisten und Terroristen das Ruder aus der Hand zu nehmen und ihre blutige Macht zu brechen, doch kann und darf das nicht durch weitere Tyrannei und durch Terror, Fanatismus und Despotismus geschehen. Geschieht dies doch, dann werden auch dadurch unzählige unschuldige Menschen gemordet, Bauten, Paläste und ganze Städte in Schutt und Asche gelegt, während ganze unersetzliche Landschaften, Wälder, Seen, Flüsse und Bäche und gar die ganzen noch heilen Reste der zerstörten Welt in Sekundenschnelle durch nukleare Bomben und Raketen vernichtet und zum Verdampfen gebracht werden. Durch Gegenterror und sonstigen Krieg sowie durch Gegentyrannei, Gegenfanatismus und Gegendespotismus wird das Dahinmorden unschuldiger Menschen noch bösartiger und unermesslicher, während die Zerstörungen und Vernichtungen noch gewaltigere Ausmasse bis zur Unübersichtbarkeit annehmen und die Natur des Planeten zu ungeheuren Katastrophen zwingen. Die Trauer, das Leid und die Schmerzen der Menschen steigern sich ins Unermessliche, und die Tränen derer, die noch zu weinen vermögen, überschwemmen das zerstörte Land, sammeln sich in Bächen, Seen und Flüssen und lassen die Ozeane anschwellen.

Human being of the Earth, listen: All the evils of the wars, the terror and fanaticisms', tyranny and the despotisms' etc. release from within the human beings anxiety, suffering, hardship, pain and sorrow, and in to all develops itself slowly but surely at first only as filigree-fine seeds of the affliction over one's own helplessness in relation to all misery and murdering. And these seeds begin to grow imperceptibly and form the first fibers of revenge and hatred against all those, who indulge in the beneath human dignity crimes. And the seeds are nourished by the tears of the sorrow and anger, which grow on the ground of the helplessness and the unrestrained rage. And already soon the fruits of the revenge and of the hatred ripen and lay down a numbing fragrance like a fine veil on the thoughts and feelings, which from that numbing falls into a frenzy, in that the demand for revenge, hatred and retaliation becomes always greater and ultimately starts the triumphant advance over rationality and intellect. And there it happens, that the sacrifice themselves become terrorists, fanatics, avengers and blood-intoxication-possessed and cry for death and destruction. From sacrifices they transform themselves into avengers, who strike back with equal or even more terrible means. Their rationality has fallen into darkness, and their striving is only intended to, punish the originators of their pain and suffering as well as their sorrow and hardship once and for all, to kill and wipe out from the world. Then they become the same murderous elements, as their torturers are, because their senses fall prey to the gloom, while they have become seeing blind ones and hearing deaf ones, because they become driven by the mightiness of their thoughts of revenge, hate and retaliation and homogenous feelings, that equally Gewalt-bearing, inexorably, mortally, mercilessly, tyrannically, terroristically, despotically and fanatically are as the guilt-bearers, who have brought over them the suffering, hardship, misery, pain, sorrow, destruction and death. And exactly therewith everything rounds itself again and closes itself into a circle, while the practiced malicious Gewalt again creates seeds of the evil, from which arises malicious Gewalt again in a new form. Thereby the former sacrifice who gruesomely suffered Gewalt becomes into those who use Gewalt, Gewalt-bringers, manslayers, murderers and destroyers, who are no longer able to control their thoughts and feelings as well as their emotions and only wallow in the revenge, hatred and the retaliation.
Thereby fulfills itself also in this form the law of causality, the cause and effect in most malicious wise, as from committed Gewalt again new Gewalt develops, from committed murders again in a new form murders and from senseless destructions and demolitions again in a new form destructions and demolitions.

Mensch der Erde, höre: All das Böse des Krieges, des Terrors und Fanatismus', der Tyrannei und des Despotismus' usw. löst im Menschen Angst, Leid, Not, Schmerz und Trauer aus, und in allem entwickelt sich langsam aber sicher ein erst nur filigranfeiner Keim der Gram über die eigene Hilflosigkeit gegenüber all dem Elend und dem Morden. Und dieser Keim beginnt unmerklich zu wachsen und bildet die ersten Fasern von Rache und Hass gegen alle jene, welche den menschenunwürdigen Verbrechen frönen. Und der Keim wird genährt durch die Tränen der Trauer und der Wut, die auf dem Boden der Hilflosigkeit und des unbändigen Zornes wachsen. Und schon bald reifen die Früchte der Rache und des Hasses und legen einen betäubenden Duft wie einen feinen Schleier auf die Gedanken und Gefühle, die davon betäubt in einen Taumel verfallen, in dem das Verlangen nach Rache, Hass und Vergeltung immer stärker wird und letztendlich den Siegeszug über die Vernunft und den Verstand antritt. Und da geschieht es, dass die Opfer selbst zu Terroristen, Fanatikern, Rächern und Blutrausch-Besessenen werden und nach Tod und Zerstörung schreien. Von Opfern wandeln sie sich zu Rächern, die mit gleichen oder noch schlimmeren Mitteln zurückschlagen. Ihre Vernunft ist in Finsternis gefallen, und ihr Trachten ist nur noch darauf ausgerichtet, die Urheber ihres Schmerzes und Leidens sowie ihrer Trauer und Not ein für allemal zu bestrafen, zu töten und von der Welt auszuradieren. So werden sie zu den gleichen mörderischen Elementen, wie ihre Peiniger das sind, denn ihre Sinne sind der Trübnis verfallen, während sie sehende Blinde und taube Hörende geworden sind, weil sie von der Mächtigkeit ihrer Rache-, Hass- und Vergeltungsgedanken und gleichartigen Gefühlen angetrieben werden, die ebenso gewaltträchtig, unerbittlich, tödlich, erbarmungslos, tyrannisch, terroristisch, despotisch und fanatisch sind wie die Schuldbaren, die über sie Leid, Not, Elend, Schmerz, Trauer, Zerstörung und Tod gebracht haben. Und genau damit rundet sich wieder alles und schliesst sich zu einem Kreis, indem die ausgeübte bösartige Gewalt wieder Keime des Bösen erzeugt, woraus neuerlich bösartige Gewalt erwächst. Dadurch werden die einstigen Opfer grausam erlittener Gewalt selbst zu Gewalttätigen, Gewaltbringern, Totschlägern, Mördern und Zerstörern, die ihre Gedanken und Gefühle sowie ihre Emotionen nicht mehr zu kontrollieren vermögen und nur noch der Rache, dem Hass und der Vergeltung frönen.
Damit erfüllt sich auch in dieser Form das Gesetz der Kausalität, der Ursache und Wirkung in bösartigster Weise, indem aus begangener Gewalt wieder neue Gewalt entsteht, aus begangenen Morden neuerliches Morden und aus sinnlosen Zerstörungen und Vernichtungen neuerliche Zerstörungen und Vernichtungen.

Human being of the Earth, listen: If all the evil senses, striving and actions in every wise do not soon disappear from your thoughts, feelings and emotions, then you will bring still much more terrible evil over the entire terrestrial humankind and over the planet, as this since millenniums and until now is happening in all variations of the Ausgearteten, evil ones and depraved ones. If you do not change soon your wrong thoughts and feelings as well as your for entire senses, striving and actions to a formation of the better, then through your acts of Gewalt, irrationality and irresponsibility in no more farther future the earth will bring forth in its foundations quakes and monstrous catastrophes. Through murder, hatred, war and terror the existence of the entire terrestrial humankind will be endangered, if everything continues in the immemorial framework of the destruction and annihilation. The firmament will thus stand in flames like the earth itself, if the ones greedy for might as well as the military and terrorists send off their murderous and plundering armies against each other, in order to lead senseless and bloody, deadly and destructive wars, whereby none the fighting ones know, why the murder and death is really spread and for who they, the fighting ones, die. That they become - as since time immemorial - just as few know, as they also do not recognize the sense and reason for it, why they actually live. Truthly they are simply weak-willed or fanatical followers, who are bearing no rationality and no logic. And they are both however also, the henchmen and vassals of their deceivers, the ones greedy for might and the most high ones as well as the dictators, terrorists, sect-leaders, religious-gigantic ones and despotic ones etc., through which they with Gewalt, lies, deception and empty promises are compelled or deceived into murder, manslaughter and destruction. From promises of much money, might and riches pass on the lies and promises up to the eternal life in the paradise and at the side of the respective imaginary gods, which for those however are precisely responsible.

Mensch der Erde, höre: Wenn all das böse Sinnen, Trachten und Handeln in jeder Beziehung nicht bald aus deinen Gedanken, Gefühlen und Emotionen verschwindet, dann wirst du noch viel schlimmeres Übel über die ganze irdische Menschheit und über den Planeten bringen, als dies seit Jahrtausenden und bis anhin in allen Variationen des Ausgearteten, Bösen und Verkommenen geschehen ist. Änderst du nicht bald deine falschen Gedanken und Gefühle sowie dein ganzes Sinnen, Trachten und Handeln zu einer Form des Besseren, dann wird durch deine Gewalttätigkeit, Unvernunft und Verantwortungslosigkeit in nicht mehr ferner Zukunft die Erde bis in ihre Grundfesten erbeben und ungeheure Katastrophen hervorbringen. Durch Mord, Hass, Krieg und Terror wird die Existenz der ganzen irdischen Menschheit gefährdet sein, wenn alles im altherkömmlichen Rahmen der Zerstörung und Vernichtung weitergeht. Der Himmel wird so in Flammen stehen wie die Erde selbst, wenn die Machtgierigen sowie die Militärs und Terroristen ihre mordenden und brandschatzenden Armeen gegeneinander losschicken, um sinnlose und blutige, tödliche und zerstörende Kriege zu führen, wobei keiner der Kämpfenden weiss, wofür Mord und Tod wirklich verbreitet werden und wofür sie, die Kämpfenden, sterben. Das werden sie - wie seit alters her - ebensowenig wissen, wie sie auch nicht den Sinn und Grund dafür kennen, warum sie überhaupt leben. Wahrheitlich sind sie einfach willenlose oder fanatische Mitläufer, die keiner Vernunft und keiner Logik trächtig sind. Und zugleich sind sie aber auch die Schergen und Vasallen ihrer Verführer, der Machtgierigen und Obersten sowie der Diktatoren, Terroristen, Sektenführer, Religionsgewaltigen und Despoten usw., durch die sie mit Gewalt, Lügen, Betrug und leeren Versprechungen zu Mord, Totschlag und Zerstörung gezwungen oder verführt werden. Von Versprechungen von viel Geld, Macht und Reichtum reichen die Lügen und Versprechungen hin bis zum ewigen Leben im Paradies und an der Seite des jeweiligen imaginären Gottes, der dafür gerade zuständig ist.

Human being of the Earth, listen: Liberate yourself from all this insanity, from these lies, empty promises, from all Gewalt and from all deception. Use your own intellect, your own thoughts and feelings, your rationality and your own the logic, even when these may not be very great. Seize and fulfill your responsibility as a created creation of the Creation, as human being and Wesen, whose veneration and dignity should be one's own. Equally stop areas of all wars, all killing and murdering as well as all destruction and annihilation as also the machinations of the fallible mighty ones, through their will and insanity will breed and realize wars and terror of all kinds, whereby also are animated other irresponsible ones, fanatics and farther unstable ones and irrational ones, to devote themselves to the anarchism, to carry out acts of terrorism with frightful effects, themselves to get rid of all humaneness and murder countless human beings. The highest fanatical terrorists find themselves as well not only among dictators and fanatical religionists and sectarians, but rather also among the presidency-mighty of certain governments, who themselves rant of freedom, peace and fairness, who however in truth are thus unpeaceful, unfair and lack freedom and even in their own country let practice the death penalty, as is the case among actual malicious dictators and blood-lustful terrorists.

Mensch der Erde, höre: Befreie dich von all diesem Wahnsinn, von diesen Lügen, leeren Versprechungen, von aller Gewalt und von allem Betrug. Nutze deinen eigenen Verstand, deine eigenen Gedanken und Gefühle, deine Vernunft und die dir eigene Logik, auch wenn diese nicht sehr gross sein mag. Erfasse und erfülle deine Verantwortung als Geschöpf der Schöpfung, als Mensch und Wesen, dem Ehrfurcht und Würde eigen sein soll. Gebiete allen Kriegen, allem Töten und Morden sowie aller Zerstörung und Vernichtung ebenso Einhalt wie auch den Machenschaften der fehlbaren Mächtigen, durch deren Willen und Wahnsinn Kriege und Terror aller Art herangezüchtet und verwirklicht werden, wodurch auch andere Verantwortungslose, Fanatiker und weitere Labile und Irre animiert werden, sich dem Anarchismus zu verschreiben, Terrorakte mit furchtbaren Folgen durchzuführen, sich aller Menschlichkeit zu entledigen und zahllose Menschen zu morden. Höchste fanatische Terroristen finden sich dabei nicht nur bei Diktatoren und fanatischen Religionisten und Sektierern, sondern auch bei den Präsidentschafts-Mächtigen gewisser Staaten, die sich freiheitlich, friedlich und gerecht schimpfen, die jedoch in Wahrheit so unfriedlich, ungerecht unfreiheitlich sind und gar im eigenen Land die Todesstrafe ausüben lassen, wie das bei eigentlichen bösartigen Diktatoren und blutlüsternen Terroristen der Fall ist.

Human being of the Earth, listen: Act according to your true rationality and responsibility and never to let, that insanities determine your thoughts and feelings as well as your actions. Be human and do honor to your being human. React to the life with dignity and deference and never kill, when not a deep reason exists for real self-defense. Kill not in Ausartung, as this happens through revenge and hatred, through retaliation and jealousy as well as through profit obsession, war and other terrorism. Defend yourself, your loved ones and next ones as well as your goods and chattels, but kill not, when other means are available to you, like your rationality and your word. Therefore learn, to defend yourself through your word and your rationality, through gewaltsame Gewaltlosigkeit, and take only then to the appropriate and humanly justifiable Gewalt, when no other possibility exists. Learn to be consistent, and indeed both in your decisions as also in your actions, however the consequence must always correspond to the given situation and therefore be adapted and fair. Go therefore always only precisely thus far, as it requires of the situation and the preservation of the life.

Mensch der Erde, höre: Handle nach deiner wahren Vernunft und Verantwortung und lass niemals zu, dass Wahnsinn deine Gedanken und Gefühle sowie dein Handeln bestimmen. Sei menschlich und mach deinem Menschsein Ehre. Begegne dem Leben mit Würde und Ehrfurcht und töte niemals, wenn nicht ein tiefer Grund zur wirklichen Notwehr besteht. Töte nicht in Ausartung, wie dies durch Rache und Hass, durch Vergeltung und Eifersucht sowie durch Profitsucht, Krieg und anderen Terrorismus geschieht. Verteidige dich, deine Lieben und Nächsten sowie dein Hab und Gut, doch töte nicht, wenn dir andere Mittel zur Verfügung stehen, wie deine Vernunft und dein Wort. Lerne also, dich durch dein Wort und deine Vernunft zu verteidigen, durch gewaltsame Gewaltlosigkeit, und greife nur dann zur angemessenen und menschlich vertretbaren Gewalt, wenn keine andere Möglichkeit besteht. Lerne konsequent zu sein, und zwar sowohl in deinen Entschlüssen wie auch in deinen Handlungen, doch muss die Konsequenz stets der gegebenen Situation entsprechen und also angepasst und gerecht sein. Geh also stets nur gerade so weit, wie es die Situation und der Erhalt des Lebens erfordern.

In this form you fight for your right, for your life, for your freedom and your peace. Always live your life according to your sense, however this must be correctly and really life-compliantly, aligned to the creational laws and recommendations. Therefore you should also never fight for your right, your peace and your freedom as well as your view, opinion and attitude at the expense of another and moreover innocent one. Thereby however never forget that you are not the only human being on Earth, but rather that together with you still thousand-millions of others exist, whose rights and freedom and their peace equally must be maintained as in your own case. Practice deference and take on the true dignity of the life, because this is a requirement, in order to be free for your fair, right and sincere actions. And consider, that you among all your actions still are able to breathe and that you grant this also to your fellow human beings. If you can namely yourself or can your fellow human beings through your actions breathe no more, then an anxiety comes about, which immediately shouts for life support and causes anxiety as well as aggression. Thus be therefore deliberate and responsibility-conscious in your actions and direct yourself according to that, which is of the rightful. Therefore leave to the fellow human beings also their beliefs, in which they also may always believe.

In dieser Form kämpfe für dein Recht, für dein Leben, für deine Freiheit und deinen Frieden. Lebe dein Leben immer nach deinem Sinn, doch muss dieser richtig und wirklich lebenskonform sein, ausgerichtet auf die schöpferischen Gesetze und Gebote. Also sollst du auch niemals dein Recht, deinen Frieden und deine Freiheit sowie deine Ansicht, Meinung und Einstellung auf Kosten anderer und zudem Unschuldiger erkämpfen. Vergiss dabei aber niemals, dass du nicht der einzige Mensch auf Erden bist, sondern dass nebst dir noch Milliarden anderer existieren, deren Rechte und Freiheit und deren Frieden ebenso gewahrt werden müssen wie in deinem eigenen Fall. Übe Ehrfurcht und nimm die Würde vor dem Leben wahr, denn dies ist eine Bedingung, um für deine gerechten, richtigen und redlichen Taten frei zu sein. Und beachte, dass du bei all deinem Handeln noch zu atmen vermagst und dass du dieses auch deinen Mitmenschen zugestehst. Kannst du nämlich selbst oder können deine Mitmenschen durch deine Taten nicht mehr atmen, dann entsteht eine Beklemmung, die sofort nach Lebenserhaltung schreit und Angst sowie Aggression hervorruft. So sei also bedächtig und verantwortungsbewusst in deinem Handeln und richte dich nach dem, was des Rechtens ist. So lass den Mitmenschen auch ihren Glauben, woran sie auch immer glauben mögen.

Every human being should namely believe, what he/she wants to or must believe, however you should yourself never presume, to place your belief or your knowledge above the belief or the knowledge of another. Do not hold back with your view and your opinion, but represent these always with a voice, that is not to such an extent so loud, that it drowns out the views and opinions of your fellow human beings and bring those to the silence, because also their word must be heard - and they all have a right, that they also actually be heard. Do what you always must do, however do it always in the right and in the knowledge, that all unrightfulness and every felony demands its tribute in a punishment, as these also always may appear. Act therefore always as a true and fair human being. Be a human being among human beings and live in togetherness in love, peace, freedom and harmony, in order to be strong in the life and in guarding of the earth and its nature with all life-forms, because many great dangers lie in wait, that can destroy everything, whereby the greatest danger of the Earth human being is him/herself, when he/she leads him/herself to the unrightfulness, the Gewalt,  to the murdering, killing, war and terrorism and senseless destruction and annihilation. Human being of the earth, listen: The life in every form is too precious, as that it may be simply stepped on with feet and thrown into the dirt.

Jeder Mensch soll nämlich glauben, was er glauben will oder muss, doch sollst du dich niemals erdreisten, deinen Glauben oder dein Wissen über den Glauben oder das Wissen anderer zu stellen. Halte nicht zurück mit deiner Ansicht und deiner Meinung, doch vertritt diese stets mit einer Stimme, die nicht derart laut ist, dass sie die Ansichten und Meinungen deiner Mitmenschen übertönt und diese zum Schweigen bringt, denn auch deren Wort muss gehört werden - und alle haben sie ein Recht, dass sie auch tatsächlich gehört werden. Tue was du immer tun musst, doch tue es stets im Rechten und im Wissen, dass alles Unrecht und jedes Verbrechen seinen Tribut in einer Strafe fordert, wie diese auch immer aussehen mag. Handle daher stets als wahrlicher und redlicher Mensch. Sei ein Mensch unter Menschen und lebe in Gemeinsamkeit in Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie, um stark zu sein im Leben und im Hüten der Erde und deren Natur mit allen Lebensformen, denn es lauern viele Gefahren, die alles zerstören können, wobei die grösste Gefahr der Erdenmensch selbst ist, wenn er sich dem Unrecht, der Gewalt, dem Morden, Töten, Krieg und Terrorismus und dem sinnlosen Zerstören und Vernichten ergibt. Mensch der Erde, höre: Das Leben in jeder Form ist zu kostbar, als dass es einfach mit Füssen getreten und in den Dreck geworfen werden darf.

SSSC Hinterschmidrüti
14. September 2002, 2.23 h
Billy


Original German text © FIGU 1996-2018, Semjase-Silver-Star-Center, CH-8495 Schmidrüti

English translation from the original German text by Patrick McKnight and may contain errors - 19-June-2015

English translation © Creational Truth 2011-2018

 Spiritual Teaching in Everyday Life - Topics

Menu